Winamax Erfahrungen und Wettanbieter Test

Winamax Erfahrungen und Wettanbieter Test

Die wichtigsten Informationen zu Winamax im Überblick:

  • Lizenziert und reguliert in Frankreich
  • mehr als 3 Millionen Kunden
  • 100% Einzahlungsbonus bis zu 500 Euro
  • Cashback-Angebot auf die erste Wette
  • kein Wettsteuer-Abzug
  • Modernes Design
Vor allem den Pokerspielern dürfte der Anbieter Winamax möglicherweise ein Begriff sein. Das Unternehmen konnte in diesem Bereich in den letzten Jahren enorme Erfolge vorweisen und hat sich einen Kundenkreis von über drei Millionen Kunden aufgebaut. Eine reife Leistung, die vor rund zwei Jahren noch einmal erweitert wurde. Seit der Weltmeisterschaft in Brasilien sind auch Sportwetten beim Anbieter möglich, die noch einmal für einen deutlichen Zulauf sorgen dürften. Ob sich eine Kontoeröffnung aber für die eigenen Wetten auch wirklich lohnt oder ob der Anbieter lieber beim Pokern bleiben sollte, zeigen meine Winamax Erfahrungen im Folgenden. winamax-erfahrungen-1

Wettangebot: Klein aber fein

Spürbar ist nach meinen Winamax Erfahrungen in jedem Fall, dass die Sportwetten erst seit relativ kurzer Zeit ein Teil des Portfolios sind. Die Auswahl ist in der Breite noch nicht ganz optimal und umfasst derzeit lediglich 15 verschiedene Sportarten. Top-Bookies wie Betway oder bwin können mit bis zu 50 Disziplinen überzeugen, so dass an der Breite durchaus noch ein wenig gefeilt werden kann. Schon jetzt mit dabei sind aber selbstverständliche Wetten auf alle bekannten Sportarten wie Fußball, Tennis, Basketball, Handball, Eishockey oder American Football. Ein wenig exotischer wird es auch, wobei Wintersport, Segeln und Snooker wohl als größte Randsportarten im Angebot bezeichnet werden können. Die Auswahl in der Tiefe ist beim Buchmacher immer davon abhängig, wie populär das Angebot bei den Kunden ist. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass die Fußballfans zwischen mehr als 40 verschiedenen Ländern für ihre Wetten wählen können. Pro Partie stehen dabei zwischen 60 bis 80 Wettoptionen zur Verfügung.

Livewetten bislang noch kein Faktor

Das Livewetten-Angebot des Buchmachers stellt nach meiner Winamax Erfahrung bisher noch keinen ganz überzeugenden Faktor dar. Der Wettanbieter präsentiert zwar eine gute und aufgeräumte Übersicht, allerdings werden keinerlei Grafiken oder Animationen zu den Spielen präsentiert. Wirklich ansehnlich sind die Livewetten demnach nicht, da die Kunden ausschließlich auf die Spielstände und Quoten blicken. Wenn schon keine Live-Streams angeboten werden können, so wären ein paar grafische Animationen ansprechend. Viele Buchmacher greifen auf diese Funktion bereits zurück und ernten damit reihenweise Pluspunkte bei den Kunden. winamax-erfahrungen-2

Wettquoten: Sicherer Platz im Mittelfeld

Rund um die Wettquoten bei Winamax gibt es eigentlich nur wenige Aspekte zu berichten. Der Buchmacher ist im Wettquoten Vergleich unauffällig unterwegs und sichert sich damit einen Platz im Mittelfeld. Zwar bieten andere Buchmacher deutlich höhere Gewinnquoten, wirklich schlecht schneidet Winamax aber ebenfalls nicht ab. Verlassen können sich die Kunden vor allem im Bereich des Fußballs auf gute Werte, wo nicht selten Quoten von bis zu 93 oder sogar 94 Prozent erreicht werden. Hier und da fallen die Quoten aber auch nach unten ab, so dass ein stabiler Schnitt von etwa 92 Prozent ans Tageslicht gefördert wird. Nicht überragend, aber auch nicht schlecht.

Winamax Bonus: Bis zu 500 Euro und 100 Euro Cashback warten

Wow! Der Winamax Bonus hat auf den ersten Blick wirklich eine ganze Menge zu bieten. Neukunden aus dem Poker- und Sportwetten-Bereich dürfen sich über einen Einzahlungsbonus zur Begrüßung freuen. Abgerechnet werden dabei genau 100 Prozent der Einzahlungssumme, wodurch ein maximaler Einzahlungsbonus von bis zu 500 Euro auf die Beine gestellt werden kann. Empfehlenswert ist es nach meinen Winamax Erfahrungen also, möglichst auch eine Einzahlung von 100 Euro oder mehr durchzuführen. Freigeschaltet wird der Bonus dann durch das Sammeln von Points, bzw. Meilen. Um einen Bonus von einem Euro freizuspielen, werden dann 30 gesammelte Meilen benötigt, die für die Einsätze an den Pokertischen oder bei den Sportwetten gewährt werden. winamax-erfahrungen-3 Ergänzend dazu steht ein spezielles Angebot für die Wettkunden des Buchmachers zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um ein Cashback, welches die erste platzierte Wette der Neukunden absichert. Das heißt: Sollte die daneben gehen, wird der Betrag bis zu einer Summe von 100 Euro wieder auf das Konto überwiesen. Ausschlaggebend ist hierfür ebenfalls wieder die Summe der ersten Einzahlung, so dass in jedem Fall mehr als 100 Euro eingezahlt werden sollten. Als qualifizierende Wette gilt dabei die Wette, die innerhalb von 30 Tagen nach der Kontoeröffnung als erstes abgegeben wurde.

Kundensupport: Noch nicht auf Top-Niveau

Die Kundenbetreuung beim Buchmacher muss ein wenig differenziert betrachtet werden. Die Mitarbeiter selber machen einen hervorragenden Eindruck und können auf die Anfragen der Kunden immer präzise und genau antworten. Verbesserungsbedarf besteht nach meinen Winamax Erfahrungen aber noch bei den Kontaktmethoden, denn da finden sich derzeit lediglich eine E-Mail-Adresse, eine postalische Anschrift und ein Fax. In allen Fällen müssen also in jedem Fall mehrere Stunden Wartezeit eingeplant werden. Pluspunkt: Ein FAQ-Bereich kann ebenfalls in Anspruch genommen werden.

Zahlungsmöglichkeiten: Immer gebührenfreie Zahlungen

Im Zahlungsportfolio des französischen Wettanbieters sind unterschiedliche Optionen für die Abwicklung der Ein- und Auszahlungen zu finden. Wer einzahlen möchte, kann hierfür zum Beispiel die Paysafecard, Skrill, Neteller, die Kreditkarten oder die Banküberweisung nutzen. Achtung: In Deutschland gekaufte Paysafecards können beim Anbieter nicht eingelöst werden. Der erforderliche Mindesteinzahlungsbetrag liegt in der Regel bei zehn Euro, bei Skrill und Neteller werden aber 15, bzw. 30 Euro fällig. Einzahlungsgebühren berechnet Winamax aber keine. Gleiches gilt für die Auszahlungen, die ebenfalls gebührenfrei abgewickelt werden. Auszahlungen sind dabei allerdings immer an die gewählte Einzahlungsoption gebunden. Heißt genau: Sollte eine Einzahlung mit Neteller durchgeführt worden sein, wird die Auszahlung nach meiner Winamax Erfahrung ebenfalls über Neteller abgewickelt. Ausnahmen gibt es natürlich ebenfalls, wobei dann immer auf die Auszahlung per Banküberweisung zurückgegriffen wird.

Webseite: Dünn, übersichtlich und leer

Wirklich gut gefüllt ist die Webseite des Buchmachers bislang nicht. Das heißt aber nicht zwingend etwas Schlechtes, denn ganz gewiss kann sich jeder Tipper so binnen weniger Augenblicke mit dem gesamten Angebot vertraut machen. Gleichzeitig gelingt die Navigation denkbar schnell, da auf Untermenüs oder ähnliche „Zwischen-Seiten“ vollends verzichtet wird. Positiv ist zudem zu erwähnen, dass aufgrund der klammen Ausstattung auch keine überflüssigen Ladezeiten in Kauf genommen werden müssen. Nichtsdestotrotz wären ein paar zusätzliche Funktionen wie Filter oder ein Suchfeld sinnvoll. winamax-erfahrungen-4

Winamax App: Ohne Download verfügbar

Möglich ist die Wettabgabe nach meinen Winamax Erfahrungen nicht nur am heimischen Computer, sondern auch ganz bequem per Smartphone oder Tablet. Angeboten wird hierfür eine eigene Winamax App, die vollkommen kostenlos in Anspruch genommen werden kann. Der Zugang gestaltet sich ebenfalls denkbar einfach, denn ein Download ist für die Nutzung überhaupt nicht erforderlich. Die Tipper müssen einfach mit ihrem Endgerät die Webseite des Anbieters aufrufen und können dann eine optimierte Version in Anspruch nehmen. Das Wettangebot ist dabei aber selbstverständlich vollständig enthalten.

Sicherheit & Seriosität: Frankreichs Behörden wachen

Lizenziert und reguliert wird der Betrieb bei Winamax durch die französischen Behörden. Gefahr durch einen Betrug oder eine Abzocke besteht demnach nicht, schließlich sind die zuständigen Behörden denkbar streng und nehmen jeden Stein mindestens zwei Mal unter die Lupe. Darüber hinaus kann der Anbieter aber auch die Sicherung der Spielerdaten gewähren, was zum Beispiel bei den Zahlungen oder Formulareingaben von großer Bedeutung ist. Werden hier sensible Daten preisgegeben, werden diese immer mit einer SSL-Verschlüsselung abgesichert. Zusätzlich engagiert sich der Wettanbieter im Bereich des verantwortungsvollen Spiels, so dass die Kunden eigene Limits für ihr Wettkonto festlegen können.

Limits: Ständig im Wandel

Hinsichtlich der Wettlimits können nach meinen Winamax Erfahrungen keine ganz eindeutigen Aussagen getroffen werden. Der Buchmacher richtet die Höhe der Maximalgewinne danach aus, welche Bedeutung der jeweilige Wettbewerb einnimmt. Wird also zum Beispiel bei der Weltmeisterschaft gekickt, sind da generell höhere Gewinn möglich als zum Beispiel bei einem zweitklassigen Volleyball-Turnier. Abgegeben werden können die Wetten aber bereits ab einem Einsatz von nur 0,10 Euro. Das ist sehr angenehm, da so auch die unerfahrenen Tipper schon mit ganz geringen Einsätzen ihre Wetten platzieren können. winamax-erfahrungen-5

Winamax Steuer: Keine Steuerpflicht beim Bookie

Eine Wettsteuer in Form einer Winamax Steuer für die Wettabgabe oder beim Gewinn existiert beim Buchmacher nicht. Das bedeutet, dass hier zum Beispiel bei einem Einsatz von 100 Euro und einer Quote von 2,00 tatsächlich die gesamten 200 Euro ausgezahlt werden.

Zusatzangebot: Poker steht im Fokus

Groß geworden ist Winamax vor allem als Poker-Plattform. Kaum verwunderlich also, dass auch heute noch das Poker-Angebot beim Bookie ganz besonders im Fokus steht. Registriert sind mehr als drei Millionen Spieler, so dass rund um die Tische immer ein anständiger Betrieb geboten werden kann. Im Angebot befinden sich eine große Auswahl an Tischspielen, Cashgames, Turnieren und Challenges, bei denen teilweise beeindruckende Preise gewonnen werden können. Verfügbar ist der Poker-Client aber ausschließlich in einer Download-Variante. Bedient werden dabei die Betriebssysteme Windows, iOS und Linux, so dass immer die passende Version heruntergeladen werden kann. Optimal ist das Angebot des Pokeranbieters für die unerfahrenen Spieler. Hier stehen nicht nur Tische mit unterschiedlichen Limits und Buy-Ins zur Verfügung, sondern auch kostenlose Spieltische. Hier können also eigenen Strategien ausgetüftelt oder bestehende Techniken verbessert werden. Der Neukundenbonus von bis zu 500 Euro greift übrigens auch im Poker-Bereich. winamax-erfahrungen-6

Fazit: Überraschend positive Winamax Erfahrungen

Obwohl der Fokus von Winamax ohne Zweifel noch immer auf dem eigenen Poker-Portfolio liegt, machen auch die Sportwetten der Franzosen einen sehr guten Eindruck. Das Wettangebot ist generell zwar etwas schmaler gehalten, bietet dafür aber eine fokussierte Auswahl auf die wichtigsten Disziplinen. Deutliche Pluspunkte hat sich der Buchmacher im Winamax Test zudem für seinen Bonus verdient, mit dem sich alle neuen Kunden ein zusätzliches Guthaben von bis zu 500 Euro sichern können. Optimal: Mit nur einer Anmeldung können neben den Sportwetten auch Einsätze beim Poker platziert werden. Das Thema Sicherheit spielt nach meinen Winamax Erfahrungen natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle, wird vom Bookie aber mit einer Lizenzierung und Regulierung durch die französische Glücksspielbehörde weitreichend beantwortet. Unterm Strich also ein überraschend gutes Angebot, welches hier und da aber natürlich auch noch ein wenig Platz nach oben lässt.

Nicht der richtige Anbieter für dich?

Zur Übersicht
 
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe deinen Erfahrungsbericht zum Anbieter!
Helfe anderen Besuchern und teile deine Erfahrungen, die du mit dem Anbieter gemacht hast. Achte bitte beim Schreiben deiner Bewertung auf Inhalt und gute Lesbarkeit.

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben