Betive » Erfahrungen & Testbericht 2018

Mit dem Wettanbieter Betive hat sich in den letzten Monaten wieder ein neues Gesicht in die Branche der Sportwetten-Buchmacher gewagt, der mit einem prominenten Hintergrund ausgestattet ist. Als Mutternkonzern steht hier Bethard hinter dem Portfolio, so dass sich die Tipper nach meinen Betive Erfahrungen definitiv auf einen professionellen Background verlassen können. Ob das aber schon alles ist oder ob der Buchmacher auch selbst schon etwas auf dem Kasten hat, zeigt der Testbericht im Folgenden ganz genau.

Die wichtigsten Informationen zu Betive im Überblick
  • Umfangreiches Wettportfolio
  • 200€ Neukundenbonus
  • Sicher mit Maltesischer Lizenz
Jetzt zu Betive

1.Wettangebot und Anmeldung bei Betive

Mit dem eigenen Wettportfolio setzt der Buchmacher in meinem Betive Test bereits das erste Ausrufezeichen. Die Kunden können aus einer Auswahl aus mehr als 30 verschiedenen Disziplinen wählen und sind somit im Prinzip vollkommen frei in ihren Entscheidungen. Aufgelistet sind die Disziplinen allesamt am linken Bildrand der Webseite, so dass immer ein guter Überblick bewahrt werden kann. Ganz oben in der Liste ist dabei der Punkt „Events heute“ zu finden, der immer sofort alle heutigen Veranstaltungen anzeigt. Direkt unter diesem Punkt beginnt die Auswahl der Sportarten, die vom „König Fußball“ angeführt wird. Fans des Spiels mit dem runden Leder können laut meiner Betive Erfahrung aus zahlreichen Nationen wählen und haben dabei, wie zum Beispiel in Deutschland, oftmals auch die Amateur-Ligen oder zweiten und dritten Ligen mit vor sich liegen. Wen das noch nicht überzeugt, empfehle ich einen Blick auf die Tiefe des Wettangebots, wo pro Partie in den prominenten Ligen mehr als 90 oder sogar 100 Wettoptionen angeboten werden. Verlässlich platzieren lassen sich so zum Beispiel Wetten auf das genaue Ergebnis, die Torschützen, die Anzahl der Tore oder einen Sieger des Spiels. Selbstverständlich kommen derartige Wettmärkte aber auch in den weiteren Disziplinen nicht zu kurz. Im Detail stehen im Portfolio zum Beispiel auch Eishockey, Tennis, Basketball, Volleyball, Handball oder Badminton zur Verfügung. Wie viele Wettmärkte dabei für jedes einzelne Match in der Tiefe zur Verfügung stehen, schwankt aber natürlich.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Wettangebot und Anmeldung
 
8/10

2.Das Bonusangebot von Betive

Summarisch kann sich der Betive Bonus im Wettbonus Vergleich mit seinen 200 Euro maximale Bonussumme eine sehr gute Position erarbeiten, denn nicht viele Bookies gehen bei solch hohen Beträgen mit. Es gibt aber laut meinem Betive Test auch keine kleine Kehrseite der Medaille, denn abgerechnet werden bei diesem Einzahlungsbonus „nur“ 50 Prozent der qualifizierenden Einzahlungssumme. Um den maximalen Bonus von 200 Euro einfahren zu können, müssen die Kunden also eine Summe von 400 Euro oder mehr auf das Wettkonto einzahlen. Gerade unerfahrene Neukunden werden das in der Regel nicht tun. Allerdings gibt es auch hier einen positiven Ansatz, denn die kleinste erforderliche Einzahlung für den Gutschein von Betive liegt bei gerade einmal zehn Euro. Wichtig: Ein Bonus Code wird für das Angebot nicht benötigt. Dennoch müssen die Tipper aber nach meinen Erfahrungen mit Betive darauf achten, dass die Einzahlungen mit Neteller oder Skrill nicht als bonusqualifizierend gewertet werden.

Gutgeschrieben wird das Bonusgeld vom Wettanbieter automatisch, wenn die qualifizierende Einzahlung erfolgreich abgewickelt wurde. Ab diesem Moment haben die Tipper einen Zeitraum von 30 Tagen zur Verfügung, in welchem die qualifizierenden Bedingungen für die Auszahlung erfüllt werden müssen. Hier ist laut den Betive Bonusbedingungen ein siebenfacher Umsatz der Gesamtsumme aus Einzahlung und Bonus erforderlich, der mit Sportwetten mit einer Quote von 2,00 oder höher geleistet werden muss.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Bonusangebot
 
6/10

3.Livewetten und Streams bei Betive

Im Livewetten-Bereich des Buchmachers muss nach meiner Betive Erfahrung aktuell noch mit zweierlei Maß gemessen werden. Zum einen machen Übersicht und Technik einen hervorragenden Eindruck, so dass die verschiedenen Quoten immer schnell gefunden werden können. Am linken Bildrand sind die verfügbaren Events alls aufgelistet, eine Suchfunktion hilft zusätzlich weiter. Darüber hinaus können die Wetten auch problemlos binnen kürzester Zeit platziert werden, da die Verarbeitung der Wetten schnell umgesetzt wird. Der einzige kleine „Kritikpunkt“ liegt derzeit noch in der optischen Darstellung. Wo andere Bookies mit grafischen Animationen oder sogar Live-Streams arbeiten, ist bei Betive derzeit nur auf verschiedene Statistiken des Spiels hingewiesen. Hier besteht nach den Betive Meinungen vieler Tipper also durchaus noch Handlungsbedarf.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Livewetten & Streams
 
6/10

4.Wettquoten und Limits bei Betive

Das Thema Wettquoten spielt in unserem Wettanbieter Vergleich und diesem Betive Testbericht natürlich ebenfalls eine große Rolle. Gute Quoten bedeuten für die Kunden einen höheren Gewinn – und schon minimale Unterschiede können auf lange Sicht enorme Auswirkungen haben. Umso erfreulicher ist es, dass sich der Buchmacher Betive in dieser Hinsicht nicht vor der Konkurrenz verstecken muss. Zwar gehen die Wettquoten nicht direkt durch die Decke, dennoch wird ein guter und stabiler Schnitt erreicht. Die attraktivsten Werte präsentiert der Buchmacher im Bereich der Fußballwetten, die restlichen Disziplinen hinken etwas hinterher. Wie bereits erwähnt, besteht aber kein Grund zur Sorge. Ein Betrug seitens des Anbieters kann ausgeschlossen werden, denn dafür sind die Wettquoten deutlich zu gut.

Limits: Bei 50.000 Euro klappt die Schranke zu

Die Limits beim Wettanbieter liegen innerhalb einer Woche bei 50.000 Euro. Für den „normalen“ Wettkunden ist das also vollkommen okay, Highroller müssen hier und da möglicherweise ein wenig aufpassen. Nachteile im Betive Testbericht bedeuten diese Grenzen aber nicht, denn arbeiten lässt sich hiermit auf jeden Fall.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Quoten & Limits
 
4/10

5.Diese Zahlungsarten gibt es bei Betive

Den Kunden stehen beim Buchmacher unterschiedliche Optionen für die Ein- und Auszahlung zur Verfügung, wodurch sich das Unternehmen grundsätzlich schon einmal einen Pluspunkt verdient hat. Zwar wird derzeit noch kein PayPal angeboten, dafür stehen aber zum Beispiel Trustly, die Kreditkarten, die Paysafecard, Skrill, Neteller, Zimpler oder die Sofortüberweisung zur Verfügung. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei zehn Euro. Auszahlungen können nach meiner Betive Erfahrung immer mit der Methode durchgeführt werden, mit der auch auf das Wettkonto eingezahlt wurde. Ob für die Ein- und Auszahlungen Gebühren anfallen, erfahren die Kunden immer rechtzeitig vor der Abwicklung im Kassenbereich. Ebenfalls wichtig: Bevor die Tipper das erste Mal eine Auszahlung durchführen, muss eine Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder anderer offizieller Dokumente eingereicht werden.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Zahlungsmethoden
 
6/10

6.Mobiles Wetten bei Betive

Eine mobile Version des Portfolios ist beim Buchmacher ebenfalls zu finden, was die Betive Meinungen vieler Tipper in die Höhe treiben dürfte. Das Angebot wird nicht in einer Download-App zur Verfügung gestellt, sondern stattdessen als Web-Variante im Browser angeboten. Um die App zu starten, müssen Kunden lediglich die reguläre Webseite mit ihrem Endgerät aufrufen. Die Anpassung erfolgt dann ganz automatisch. Nachteile hinsichtlich der Steuerung müssen dank eines intuitiven Designs nicht in Kauf genommen werden. Angeboten wird das gesamte Portfolio, so dass auf keine einzige Wett-Variante verzichtet werden muss.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Mobiles Wetten
 
4/10

7.Zusatzangebote und Extras bei Betive

Die Sportwetten allein sind bei Betive noch nicht die Krönung des Angebots. Stattdessen stellt der Anbieter auch einen tollen Casino-Bereich zur Verfügung, in dem hochklassige Games wie „Starburst“o der „Gonzo’s Quest“ gespielt werden können. Roulette, Black Jack und weitere Tischspiele zählen ebenfalls zur Ausstattung. Als besonderes Highlight kann der Live-Dealer-Bereich genannt werden, wo die beliebtesten Tischspiele in echter Casinoatmosphäre gespielt werden können.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Zusatzangebote
 
8/10

8.Wie berechnet Betive die Wettsteuer?

Die Wettsteuer beim Buchmacher muss an den deutschen Staat gezahlt werden. Für Kunden bedeutet das, dass diese fünf Prozent direkt beim Einsatz aufgeschlagen werden. Platzieren Kunden also beispielsweise eine Wette mit einem Einsatz von 100 Euro, werden effektiv „nur“ 95 Euro eingesetzt. An diese Betive Wettsteuer sollte also gedacht werden, wenn Wetten beim Buchmacher platziert werden.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Wettsteuer
 
6/10

9.Sicherheit und Lizenz von Betive

Wett-Fans sollten ihre Sportwetten natürlich nur bei einem Buchmacher platzieren, wenn dieser auch die notwendigen Lizenzen und Sicherheitsvorkehrungen nachweisen kann. Obwohl es sich bei Betive noch um einen recht jungen Buchmacher handelt, hilft zur Aufklärung ein Blick auf den Hintergrund. Dort „versteckt“ sich das Unternehmen Bethard, welches auch selber als Buchmacher unter dem Namen tätig ist. Bethard existiert bereits seit mehreren Jahren und hat in der Vergangenheit dauerhaft gute Arbeit geleistet. Ein Betive Betrug kann also vollkommen ausgeschlossen werden. Ein weiterer Beleg dafür, dass bei Betive seriös gearbeitet wird, findet sich zudem in der Lizenz. Das Unternehmen hat seinen heutigen Hauptsitz auf Malta und wird deshalb von der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde lizenziert und reguliert. Durch diese Lizenz wird sichergestellt, dass der Buchmacher immer die Gesetze einhält und jeder Kunde fair behandelt wird.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Sicherheit & Lizenz
 
8/10

10.Der Kundensupport bei Betive

Zu einem guten Wettanbieter gehört eine intensive und verlässliche Kundenbetreuung einfach dazu. Genau deshalb ist es nach meinen Betive Erfahrungen auch so erfreulich, dass der Buchmacher auf eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung für die Tipper setzt. Eine telefonische Hotline wird nicht angeboten, dafür setzt der junge Bookie auf einen Live-Chat und eine E-Mail. Deutsche Mitarbeiter sind täglich von 9 bis 18 Uhr zu sprechen, so dass ein Großteil der Events zu diesen Zeiten abgedeckt ist. Außerhalb der deutschen Sprechzeiten steht zudem eine englische Kundenbetreuung zur Verfügung, welche ebenfalls verlässlich weiterhelfen kann. Unterm Strich macht der Kundensupport im Betive Testbericht also nicht den allerschlechtesten Eindruck. Dennoch könnte hier und da noch etwas nachgebessertwerden. Ein Hilfe-Bereich mit Fragen und Antworten wird bislang nämlich ebenfalls noch nicht zur Verfügung gestellt.

Jetzt zu Betive
Testergebnis Kundensupport
 
6/10

Auch wenn der Buchmacher nach meinen Betive Erfahrungen noch nicht zur Spitze der Branche aufschließen kann, ist das Angebot aller Ehren wert. Vertrauen und Sicherheit schafft die Lizenz aus Malta, das Wettangebot und der Bonus können ebenfalls überzeugen. Bei Fragen und Problemen können sich die Tipper jederzeit an den hilfsbereiten Kundensupport wenden. Nachteile bestehen derzeit lediglich bei den Zahlungsmethoden, wo noch kein PayPal angeboten wird. Mit 50.000 Euro pro Woche sind die Limits für Highroller zudem möglicherweise etwas gering. Alles in allem kann ich aber eine klare Empfehlung aussprechen.