Timo Werner

Zuletzt aktualisiert: 10.12.2018

Screenshot Timo Werner / Wikipedia

Screenshot Timo Werner / Wikipedia

Timo Werner ist Fußballspieler beim VfB Stuttgart. Außerdem spielt der Neunzehnjährige in der deutschen U 21 Nationalmannschaft.

 

Rolle von Timo Werner beim VfB Stuttgart

 

Schon in der F-Jugend wechselte Timo Werner in Jugendabteilung des VfB Stuttgart. Hier durchlief er sämtliche Jugendabteilungen und galt als großes Talent. Während er eigentlich noch für die B-Jugend spielberechtigt war, kam er schon in der A-Junioren Bundesliga zum Einsatz. Nachdem er mit 24 Treffern Torschützenkönig seiner Mannschaft wurde, absolvierte er die Saisonvorbereitung im Kader der ersten Mannschaft. Als Timo Werner am 1. August 2013 sein Pflichtspieldebüt für den Profikader gab, war gerade einmal 17 Jahre, vier Monate und 25 Tage alt. Damit avancierte er zum bisher jüngsten Bundesligaprofi in der Geschichte des VfB Stuttgart. Trotz seines jungen Alters gehört Timo Werner schon zum festen Stammpersonal der Schwaben. Er kommt vornehmlich auf dem offensiven Flügel zum Einsatz und hat seine Wichtigkeit für den VfB auf dieser Position schon häufig unter Beweis gestellt. Der Vorstand des Vereins weiß ganz genau, was für ein enorm großes Talent Werner mit sich bringt. Direkt an seinem 18. Geburtstag durfte Timo Werner daher seinen Profivertrag beim VfB unterschreiben. Dieser läuft noch bis zum Juni 2018. Sein Marktwert liegt bei acht Millionen Euro (Stand: 01.07.15 / transfermarkt.de).

Timo Werner – Fähigkeiten und Skills

 

Timo Werner besticht auf dem Fußballplatz vor allem durch seine Lauffreudigkeit und seine enorme Präsenz in der Stuttgarter Offensive. Auf den Flügeln profitiert er durch seine hohe Geschwindigkeit und kann sich daher im Laufduell gegen die Verteidiger häufig durchsetzen. Gleichzeitig besitzt auch eine gute Technik und kann den Ball in engen Situationen immer behaupten. In der eigenen Defensive kann sich der 1,80 Meter große Timo Werner gut in den Zweikämpfen behaupten. Er besitzt einen beeindruckenden Biss und gilt als große Kämpfernatur. Im eigenen Spiel nach vorne kann er sowohl mit Tempodribblings, als auch mit klugen Pässen überzeugen. Vor dem Tor zeichnet ihn zudem eine gewisse Kaltschnäuzigkeit aus, die er besonders in Eins gegen Eins Situationen gegen Torwart nutzen kann. Geschätzten allerdings auch seine Qualitäten als Vorlagengeber, da er von der Außenposition gefährliche Flanken in den Sechzehner schlagen kann. Je nachdem, von welcher Seite er angreift, entscheidet sich Timo Werner für die Vorlage oder den direkten Weg zum Tor.

Timo Werner – Durch und durch ein Stuttgarter

 

Timo Werner kennt in seinem gesamten Fußballerleben eigentlich nur den VfB Stuttgart. Der Offensivspieler ist Schwabe durch und durch und spielt schon seit seinem sechsten Lebensjahr für den VfB. Nachdem er sich in den Jugendmannschaften als großes Talent einen Namen machte, durfte er regelmäßig bei den älteren Mannschaft mitspielen. Nur kurze Zeit später hat er sich auch hier mit vielen Toren derart ausgezeichnet, dass er in der Saison 2014/15 die Vorbereitungen bei den Profis absolvieren durfte. Zu diesem Zeitpunkt wusste sicherlich noch keiner beim VfB, dass die Cannstatter damit wohl einen echten Glücksgriff gelandet haben sollen. Werner wurde zum jüngsten VfB-Profi aller Zeiten und kann trotz seines jungen Alters schon eine Führungsposition innerhalb der Mannschaft übernehmen. In der Bundesliga stellte Werner ebenfalls einen Rekord für den VfB auf, als er mit 17 Jahren und 164 Tagen auch zum jüngsten Bundesligaprofi der Stuttgarter wurde. Doch damit noch nicht genug, denn die bisherige Geschichte von Timo Werner beim VfB liest sich wie ein Märchen. Gegen die TSG 1899 Hoffenheim stand der Offensivspieler zum ersten Mal in der Startelf und legte 6:2 Heimsieg gleich zwei Treffer vor. Nur zwei Spieltage später traf er im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt selbst und wurde damit auch zum jüngsten Bundesligatorschützen in der Geschichte der Schwaben. Da Werner nur knapp sechs Wochen später gegen den SC Freiburg einen Doppelpack erzielte, ist auch der bisher jüngste Doppeltorschütze in der Vereinsgeschichte der Stuttgarter. Dabei darf man nicht vergessen, dass er diese Erfolge allesamt im zarten Alter von 17 Jahren feierte. Werner hat ohne Zweifel das Potenzial, einer der Großen in der Bundesliga zu werden. Den nächsten Schritt hat er bereits genommen, denn in der U21 Nationalmannschaft von Deutschland ist er seit 2015 dreimal zum Einsatz gekommen und erzielte dabei drei Treffer – ohne Zweifel ein Mann für die Zukunft.

 

Timo Werner – Statistik

 

Werner hat sich im Laufe seiner Karriere nicht gerade lange mit Zwischenschritten aufgehalten. Von der A-Junioren Bundesliga ging es für das Nachwuchstalent direkt in den Profikader und somit in die höchste deutsche Spielklasse. 78 Mal stand er hier insgesamt schon auf dem Platz und erzielte dabei zehn Tore für den VfB. Neun weitere Treffer konnte er vorbereiten. Vom Platz gestellt wurde Werner in der Bundesliga noch nie, lediglich zweimal musste eine gelbe Karte hinnehmen. International konnte der Offensivspieler bislang noch nicht für Furore sorgen. Lediglich ein Einsatz in der Europa League steht hier auf der Habenseite des Stuttgarters.

 

Timo Werner – Privatleben & Wissenswertes

 

Timo Werner wurde am 6. März 1996 in Stuttgart geboren. Sein Vater war ebenfalls Bundesligaprofi und spielte für die Stuttgarter Kickers. Da seine Eltern nicht verheiratet sind, trägt Tobias Werner den Nachnamen seiner Mutter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.