Wetten auf die 1. Bundesliga – Bundesliga Wetten online

Die 1. Bundesliga ist in Deutschland die höchste Spielklasse für professionellen Fußball. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass besonders die 1. Bundesliga Woche für Woche Millionen Fußballfans in ihren Bann zieht. Durch die große Begeisterung für diese Liga ist selbstverständlich auch das Angebot an Sportwetten sehr breit aufgestellt. Dabei konnte die Bundesliga gerade in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewinnen und daher bieten die Buchmacher Wetten auf die 1. Bundesliga nicht nur in Deutschland, sondern weltweit an.

Wie ist die 1. Bundesliga aufgebaut?

Die Bundesliga in der jetzigen Form gibt es bereits seit der Saison 1963/1964. Seit diesem Zeitpunktbundesliga wird der deutsche Meister während einer Bundesligasaison ausgespielt und steht spätestens am letzten Spieltag einer Saison fest. Im Laufe der Zeit hat es in der Bundesliga einige Veränderungen gegeben, aber vom Grundsatz her sind die Regelungen innerhalb der Liga noch immer relativ gleich. In der 1. Bundesliga gibt es in jeder Saison insgesamt 18 Mannschaften, die am Spielbetrieb teilnehmen. Dabei spielt im Laufe einer Saison jedes Team zweimal gegeneinander, wobei es jeweils ein Heimspiel- und ein Auswärtsspiel gibt. Unterteilt wird die Saison in eine Hinrunde und eine Rückrunde. Die Liga startet dabei in der Regel gegen Ende des Sommers und die Hinrunde geht bis kurz vor Weihnachten. Danach folgt zunächst eine Winterpause, in der die Mannschaften meistens ein Trainingslager absolvieren, um sich auf die Rückserie vorzubereiten. Besonders in den letzten Jahren konnte die 1. Bundesliga auch bei den Transfers enorm aufholen und so sind zum Beispiel viele Topstars in die Bundesliga gewechselt. Die Bundesligisten können Transfers übrigens nur zu Beginn der Saison tätigen und zusätzlich öffnet die verantwortliche DFL das Transferfenster nochmals während der Winterpause. Innerhalb der Saison ist es nicht mehr möglich, weitere Spieler zu verpflichten.

Welche Bedeutung hat die Platzierung am Ende der Saison?

Wie bereits erwähnt, endet eine Bundesligasaison nach 34 Spieltagen. Dann entscheidet die Abschlusstabelle zum Beispiel darüber, welches Team am Ende der Saison der neue Deutsche Meister ist, denn die Mannschaft, die am letzten Tag den 1. Platz belegt, erhält die Meisterschale. Besonders in den letzten Jahren sind es in erster Linie der FC Bayern München und Borussia Dortmund, die den Kampf um die Meisterschale unter sich ausgemacht haben. Wobei man dabei zuletzt weniger von einem Kampf sprechen konnte, denn der FC Bayern München war so dominant in der Liga, dass der 1. Platz quasi bereits vor der Saison vergeben war. Zusätzlich gibt es in der 1. Bundesliga weitere Plätze, die entsprechend umkämpft sind. Denn die ersten vier Mannschaften in der Tabelle haben in der folgenden Saison die Chance in der lukrativen Champions League zu spielen und zusätzlich sind die Plätze fünf und sechs ebenfalls heiß begehrt bei den Vereinen, weil diese die Teilnahme an der Europa League bedeuten, die ebenfalls internationale Spiele und zusätzliche Einnahmen bedeuten. Für die restlichen Vereine geht es vor allen Dingen darum, einen Abstieg in die 2. Bundesliga zu vermeiden, denn die Plätze 17 und 18 am Ende einer Bundesligasaison bedeuten den automatischen Abstieg und die Mannschaft auf dem 16. Platz muss nach der eigentlichen Saison in zwei Relegationsspielen gegen den Tabellendritten versuchen, doch noch erfolgreich die Klasse zu halten.

Tipps für Wetten auf die 1. Bundesliga

Das Angebot an Wetten rund um die 1. Bundesliga ist generell bei den verschiedenen Buchmachern sehr groß und die Limitierungen bei den Wetten liegen in der Regel sehr hoch, sodass es problemlos möglich ist, auch größere Summen zu Wetten. Wichtig ist für den Sportwettenfan auch bei Wetten auf Partien in der höchsten Spielklasse, dass man über Fachwissen und vor allem über aktuelle Informationen verfügt. Falls bei einer Mannschaft zum Beispiel besonders wichtige Spieler aufgrund von Verletzungen oder Sperren fehlen, so kann das dazu führen, dass man seinen eigenen Wetttipp wegen dieser veränderten Situation nochmals überdenken sollte. Wobei es bei den Vereinen in der Bundesliga deutlich einfacher ist, an entsprechende Informationen zu kommen, als dies beispielsweise bei Amateurvereinen der Fall ist. Grundsätzlich stehen bei den Bundesligaspielen auch die klassischen Wetten zur Verfügung bei denen man auf den Ausgang des Spiels eine Wette platziert. Dabei gilt es zu überlegen, ob es in der Partie zu einem Heimsieg, Unentschieden oder zu einem Auswärtssieg kommen wird. Bei der Platzierung einer Wette sollte man berücksichtigen, dass es im Normalfall in der Bundesliga zu deutlich mehr Heimsiegen kommt und das ein Unentschieden ebenfalls ein nicht gerade seltenes Ergebnis ist. Dabei besteht mit einem Unentschieden als Tipp häufig die Chance, eine gute Quote für seine Wette zu erhalten. Im Normalfall war gerade in den letzten Jahren eine Partie von Bayern München und von Borussia Dortmund fast immer ein relativ sicherer Tipp. Dies gilt in der laufenden Saison jedoch nur mit Einschränkungen, denn beim FC Bayern kann man sicherlich unabhängig davon, ob es sich um ein Heimspiel oder Auswärtsspiel handelt, weiterhin sehr gut auf einen Erfolg der Bayern wetten. Dabei stellt sich lediglich die Frage, ob die Quote noch ausreichend hoch ist, damit sich ein normaler Tipp auf einen Bayernsieg noch lohnt. Bei den Spielen von Borussia Dortmund sieht die Situation derzeit anders aus, denn die Borussen haben in dieser Saison in der heimischen Liga durchaus Probleme und befinden sich daher ungewohnt weit hinten in der Tabelle. Aus diesem Grund kann man aktuell mit einem Tipp auf Dortmund auf der einen Seite durchaus interessante Quoten mitnehmen, aber auf der anderen Seite sind Wetten auf die Borussia im bisherigen Saisonverlauf deutlich unsicherer als noch in der Vergangenheit.

Es werden unzählige Spezialwetten für die 1. Bundesliga angeboten

In der Bundesliga stellen die Bookies neben den klassischen Wettangeboten auch reichlich Spezialwetten zur Verfügung. Somit hat man die Möglichkeit auf fast jedes Ereignis innerhalb eines Spieles zu Wetten. Dazu gehören zum Beispiel Wetten auf die Anzahl der Ecken oder Freistöße während einer Partie, oder man entscheidet sich beispielsweise dazu, dass man tippt, wie viele Gelbe oder Rote Karten es während eines Spiels geben wird. Das Angebot an solchen sehr unterschiedlichen Spezialwetten ist riesig groß und es gibt durchaus Sportwettenanbieter, die mehr als 60 Spezialwettmärkte pro Bundesligaspiel anbieten. Ebenfalls sehr interessant sind Wetten auf ein genaues Endergebnis oder darauf, dass ein Verein mit mehr als x Toren ein Spiel für sich entscheiden wird. Gerade bei Spielen des FC Bayern konnte man ja bereits häufiger feststellen, dass die Mannschaft sehr hohe Siege gegen andere Teams einfahren kann. Die Quoten für einen Bayernsieg sind im Normalfall so gering, dass es durchaus Sinn machen kann, beispielsweise auf einen Sieg mit mindestens 2 Toren Unterschied oder mehr zu setzen. Denn so ist es möglich, mit einem Erfolg des FC Bayern München einen ordentlichen Gewinn mitzunehmen.

Langzeitwetten sind ebenfalls sehr beliebt

10 beliebteste Fußballclubs Gerne können Sie diese Infographik auf Ihrem Blog mit diesem Link einbinden: <img width="640" height="2817" alt="10 beliebteste Fußballclubs" src="https://www.fussballwetten.info/wp-content/uploads/2014/11/141127-fb-fussball1.jpg">   Besonders beliebt sind rund um die Erste Bundesliga auch sogenannte Langzeitwetten. Dabei geht es beispielsweise darum, dass man tippt, welche Mannschaft sich am Ende der Saison den Titel sichern wird. Dabei kann man seinen Tipp sowohl vor der Spielzeit abgeben, als auch noch während der bereits laufenden Saison. Wobei die Buchmacher die Quoten natürlich je nach Verlauf der Spielzeit anpassen. Der absolute Favorit auf die Deutsche Meisterschaft ist eigentlich immer der FC Bayern. Dadurch ist ein Tipp auf den Rekordmeister ein sehr sicherer Tipp, wobei die Quote im Erfolgsfall relativ niedrig ausfällt. Neben dem Tipp auf den Deutschen Meister ist es auch möglich auf eine Trainerentlassung zu setzen, oder falls man vom Abstieg einer bestimmten Mannschaft überzeugt ist, dann kann man darauf ebenfalls eine Wette platzieren.

Buchmacher für Wetten auf die 1. Bundesliga

Wetten auf Spiele und Ereignisse innerhalb der 1. Bundesliga bieten logischerweise nahezu alle Buchmacher an. Allerdings gibt es bei der Qualität und Quantität der Angebote deutliche Unterschiede. Daher stellen wir Ihnen drei zu empfehlende Sportwettenanbieter kurz vor:

Bet365

bet365 - wetten in der (ersten) 1. bundesligaDer britische Buchmacher Bet365 einer der führenden Sportwettenanbieter am Markt und bietet seinen Kunden täglich weit über 30.000 Einzelwetten an. Besonders breit und tief ist das Angebot an Wetten rund um die Spiele der 1. Bundesliga, denn hier liegt neben den anderen europäischen Topligen aus England und Spanien ein absoluter Schwerpunkt. Dabei kann Bet365 generell durch sehr gute Wettquoten überzeugen, was man auch an dem hohen durchschnittlichen Quotenschlüssel von gut 94 Prozent erkennen kann. Absolut führend ist Bet365 beim Angebot der Livestreams, denn es gibt wahrscheinlich keinen anderen Anbieter, der so viele Livestreams zur Verfügung stellt, und zwar auf der normalen Internetseite und mobil.
 
Jetzt zu bet365 und Bonus kassieren!
 

Tipico

tipico wetten in der ersten bundesligaSelbstverständlich stellt auch der Anbieter Tipico rund um die 1. Bundesliga ein sehr gutes Wettportfolio zur Verfügung. Der Buchmacher ist dabei nicht zuletzt durch seine mehr als 850 stationären Wettshops zusätzlich bekannt. Aber auch das Wettangebot im Internet ist bei Tipico sehr gut aufgestellt und speziell die Spiele in der 1. Bundesliga bieten unzählige verschiedene Wettmöglichkeiten. Schaut man sich ein wichtiges Vergleichskriterium die Auszahlungsrate an, dann stellt man fest, dass diese bei den Begegnungen in der höchsten deutschen Spielklasse nicht unter 94 Prozent sinkt und gerade bei Spitzenpartien bei Tipico teilweise noch deutlich höhere Auszahlungsraten erreicht werden.
 
Jetzt zu Tipico und 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!
 

Interwetten

interwetten - wetten auf die 1. bundesligaDer österreichische Buchmacher Interwetten ist bereits seit dem Jahr 1990 am Markt aktiv. Damals wurde das Unternehmen in der Hauptstadt Wien gegründet. Inzwischen hat das Unternehmen seinen Hauptsitz jedoch auf die Mittelmeerinsel Malta verlegt, wodurch der Anbieter über eine entsprechende EU-Lizenz des Staates Malta verfügt. Beim Thema Wettquoten für Spiele in der 1. Bundesliga bewegt sich Interwetten generell eher im Mittelfeld, wobei jedoch speziell die Quoten für Favoritensiege häufig im Vergleich zur Konkurrenz durchaus interessant sind. Besonders bekannt ist Interwetten zusätzlich für seinen sehr guten Kundensupport, der bereits mehrfach bei verschiedenen Tests ganz weit vorne lag.
 
Jetzt zu Interwetten und 135€ Neukundenonus kassieren!