Wetten.com Erfahrungsbericht von Timo

Ich bin bereits seit vielen Jahren begeisterter Wett-Fan und dementsprechend auch bei mehreren Buchmachern registriert. Neu dabei ist Wetten.com, da dieser Anbieter erst seit ganz kurzer Zeit auf dem Markt zu finden ist. Gerade aufgrund des professionellen Auftritts und des tollen Sportwetten Bonus habe ich mich so also zu einer Registrierung entschlossen. Und meine Erfahrungen und Eindruck möchte ich dabei nachfolgend in meinem Wetten.com Erfahrungsbericht noch einmal übersichtlich und verständlich teilen.

Alle Fakten zum Anbieter auf einen Blick

  • Gründung im Jahre 2016
  • Mehr als 30 Sportarten im Portfolio
  • Ansprechendes Live-Center
  • Bis zu 160 Euro Bonus für Neukunden
  • Kundensupport immer auf Deutsch erreichbar

Die Geschichte von Wetten.com: Kurz aber effektiv

Auf dem Markt tätig ist der Buchmacher nach meinen Wetten.com Erfahrungen erst seit kürzester Zeit. Ende 2016 wurde das Portfolio ins Leben gerufen, welches neben den Pre-Match-Wetten auch einen eigenen Livewetten-Bereich beinhaltete. Speziell die deutschen Tipper dürfte beim Anbieter freuen, dass das gesamte Produkt in Deutschland konzipiert und entwickelt wurde. Darüber hinaus ist laut dem Wetten.com Erfahrungsbericht auch eine sehr erfahrene Geschäftsführung am Werk. Die führenden Persönlichkeiten waren bereits bei anderen Buchmachern in wichtigen Positionen angestellt und machen nun also mit dem jungen Wettanbieter ihr eigenes Ding. Das ist durchaus gut zu wissen, denn so ist allen Kunden gleich bewusst, dass hier Expertise und Können vorhanden ist. Ebenfalls bewiesen wird auch die nötige Sicherheit, denn der Anbieter ist durch seinen Sitz auf Malta mit einer Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde ausgestattet worden. Diese garantiert Sicherheit auf höchstem Niveau und sorgt dafür, dass ein Betrug oder eine Abzocke hier vollkommen ausgeschlossen werden können. Zusätzlich schützt Wetten.com aber auch die Daten seiner Kunden durch ein Verfahren, welches vom TÜV Saarland genauer unter die Lupe genommen wurde. Wählen können die Kunden beim Anbieter aus mehr als 30 verschiedenen Sportarten. Hierzu gehören selbstverständlich die Top-Disziplinen wie Fußball, Tennis oder Eishockey. Zusätzlich dazu stehen aber auch Wetten auf die Formel 1, eSport-Wetten zur Verfügung. Die Wetten.com Livewetten umfassen dabei ebenfalls viele der Sportarten und können rund um die Uhr platziert werden. Wetten.com Erfahrungsbericht 1

Das Neukundenangebot: Der Wetten.com Bonus

Mich und viele andere Tipper interessiert beim Buchmacher natürlich vor allem der mögliche Wetten.com Bonus. Hier macht der Wettanbieter in meinem Erfahrungsbericht durchaus eine sehr starke Figur, denn angeboten wird ein Willkommensbonus von insgesamt 160 Euro. Diese Summe verteilt sich dabei auf vier Zahlungen und versorgt die Tipper so gleich mit mehreren Bonussummen. Für die erste Einzahlung auf das Wettkonto wird ein Sportwetten Bonus von 100 Prozent der Einzahlungssumme ausgezahlt. Jeder Tipper kann sich so einen Betrag von 100 Euro sichern, der direkt mit der qualifizierenden Einzahlung auf das Konto überwiesen wird. Wurde diese Summe anschließend freigespielt, legt der Buchmacher noch einmal ein kostenloses Wettguthaben in Höhe von 10 Euro mit dazu. Eine separate Einzahlung ist in diesem Fall nicht notwendig. Abgerundet wird das Willkommensangebot dann durch zwei weitere Boni von je 25 Euro. Diese werden am Monatsersten des Folgemonats und zweiten Monats nach der Kontoeröffnung ausgezahlt. Ein echter Pluspunkt ist dabei nach meinem Wetten.com Erfahrungsbericht, dass die gesamte Bonussumme der Angebote vollständig ausgezahlt werden kann. Wetten.com Erfahrungsbericht 2 Die einzige Herausforderung für die Kunden sind hierbei die Umsatzbedingungen. Der gesamte Bonus muss nämlich vor einer Auszahlung erst fünf Mal mit Sportwetten des Bookies umgesetzt werden. Hierfür haben alle Kunden einen Zeitraum von 14 Tagen zur Verfügung, wobei jede der qualifizierenden Wetten eine Quote von 1,80 oder höher vorweisen muss. Wirklich schwer oder fordernd sind die Anforderungen damit also nicht, weshalb jeder Spieler eigentlich problemlos einen Bonus für die Auszahlung freischalten können sollte.
 
Jetzt zu Wetten.comund Bonus von 160� erhalten!

Das Wettangebot bei Wetten.com: Mehr als 30 Sportarten warten

Um als junger Buchmacher in der Branche auf sich aufmerksam machen zu können, muss Wetten.com natürlich ein ansprechendes Portfolio auf den Tisch legen. Und genau das ist der Fall, denn im Wettangebot des Unternehmens sind mehr als 30 verschiedene Sportarten zu finden. Die Tipper können sich also laut meinem Wetten.com Erfahrungsbericht rund um die Uhr auf eine gute Auswahl verlassen, welche auch in exotischen Disziplinen wie Rugby oder Floorball ein paar interessante Wettmöglichkeiten bereithält. Der größte Fokus allerdings liegt laut dem Wetten.com Test auf dem Fußball. Hier stellt der Bookie seinen Kunden mehr als 40 Nationen und Länder zur Verfügung, in denen meistens auf die ersten beiden Profiligen gewettet werden kann. Ausnahmen gibt es dabei aber natürlich, so dass nach meiner Wetten.com Erfahrung in Deutschland zum Beispiel auch Wetten auf die 3. Liga möglich sind. In der Tiefe macht das Angebot dabei einen sehr guten Job, denn abhängig von der Partie sind teilweise zwischen 80 und 100 Wettoptionen im Aufgebot zu finden. Für Kunden bedeutet das also eine beruhigende Auswahl, zu der unter anderem auch die asiatischen Wettmärkte gehören. Abgeben lassen sich die Tipps nach meinen Erfahrungen mit Wetten.com aber nicht nur vor dem Anpfiff der Partie. Beim Bookie wird stattdessen auch ein großer Wert auf die Livewetten gelegt, was sich in einem modernen und ansprechenden Live-Center bemerkbar macht. Live-Übertragungen in Form von Streams sind noch nicht zu finden, dennoch kann man dem jeweiligen Spielverlauf aber dank einiger grafischer Highlights immer folgen. Wetten.com Erfahrungsbericht 3

Wie laufen die Ein- und Auszahlungen bei Wetten.com?

Im Zahlungsportfolio des jungen Buchmachers habe ich in meinem Wetten.com Erfahrungsbericht mehrere Optionen entdecken können. Das empfinde ich als sehr angenehm, da ich zum Beispiel lieber mit einer elektronischen Geldbörse einzahle als mit der regulären Banküberweisung. Insofern kommt es mit sehr entgegen, dass bei Wetten.com neben der klassischen Banküberweisung auch Neteller, die Kreditkarten, Entercash oder die Sofortüberweisung genutzt werden können. Praktisch und bequem ist darüber hinaus der geringe Mindestbetrag für die Einzahlungen, denn der liegt in den meisten Fällen bei nur zehn Euro. Vorsicht: Bei Einzahlungen mit der Sofortüberweisung muss eine Summe von mindestens 20 Euro auf das Wettkonto eingezahlt werden. Gebühren wurden bei meinen Einzahlungen bis jetzt allerdings noch nicht erhoben. Bei der Auszahlung fallen ebenfalls keine Gebühren an, wobei hier aber immer die Methode zu nutzen ist, mit der auch die Einzahlung abgewickelt wurde. Probleme tauchen bei den Abhebungen generell aber nicht auf. Zumindest dann nicht, wenn immer die erforderliche Mindestauszahlungssumme in Höhe von 20 Euro beachtet wird. Erhalten habe ich meine Gewinne bisher immer innerhalb kürzester Zeit. Zahlt ein Tipper mit einer elektronischen Geldbörse aus, so wird die Auszahlung nämlich normalerweise auch schon innerhalb von 24 Stunden bearbeitet.

Wetten.com Kundensupport: Offenes Ohr für die Kunden

Beim Kundensupport zeigt der Buchmacher nach meinem Wetten.com Testbericht, dass es sich um einen Anbieter der jüngeren Generation handelt. Eine telefonische Hotline zum Beispiel wird ganz einfach außen vor gelassen, da ohnehin nur die wenigsten Kunden tatsächlich auf diese Option zurückgreifen würden. Alternativ konnte ich dafür aber eine E-Mail-Betreuung und sogar einen Live-Chat in Anspruch nehmen. In beiden Fällen gefällt dabei sehr gut, dass der Wettanbieter eine deutschsprachige Betreuung garantieren kann. Weniger optimal ist allerdings, dass der Kundensupport im Chat leider nicht rund um die Uhr erreichbar ist. Unterstützung bekommen die Tipper aber laut meinem Wetten.com Erfahrungsbericht zusätzlich noch durch einen FAQ-Bereich. Geht es also um ein allgemeines Thema beim Bookie, stehen die Chancen gut, die Antwort auf die eigene Frage auch schon hier finden zu können. Wetten.com Erfahrungsbericht 4

Wettsteuer bei Wetten.com: Wie geht der Bookie mit dem Thema um?

Wetten.com hat seinen Sitz zwar nicht in Deutschland, betreut aber dennoch einen deutschsprachigen Kundenstamm aus der Bundesrepublik. Und genau deshalb muss das Unternehmen auch ganz regulär eine Wettsteuer an den Staat zahlen. Dieses Gesetz ist seit dem Jahre 2012 in Kraft und muss von allen Buchmachern umgesetzt werden. Allerdings hat sich Wetten.com hierbei immerhin für eine recht kundenfreundliche Maßnahme entschieden. Wird die Wette nämlich verloren, müssen die Tipper nachträglich keine Wetten.com Steuer beim Anbieter mehr bezahlen. Diese trägt der Bookie dann ganz einfach selbst. Lediglich zur Kasse gebeten werden die Kunden nur dann, wenn die eigene Wette gewonnen wurde. Wirklich kompliziert wird es dann aber auch nicht, da der junge Wettanbieter den Steuerbetrag dann ganz automatisch von der Gewinnsumme abzieht. Die Steuer muss also ganz regulär gezahlt werden, für den Kunden tauchen dabei allerdings keine Probleme auf.

Mein Fazit zu Wetten.com

Mein Fazit im Wetten.com Erfahrungsbericht fällt ohne Zweifel positiv aus. Der Buchmacher ist zwar noch ganz neu auf dem Markt, stellt sein Können in vielen Hinsichten aber bereits jetzt unter Beweis. Das Angebot ist durch die Lizenz aus Malta nicht nur hochgradig sicher, sondern bietet gleichzeitig mit mehr als 30 Disziplinen auch noch eine sehr ansprechende Vielfalt im Wettportfolio. Wählen können die Kunden darüber hinaus zwischen Pre-Match und Livewetten, so dass auch live während einer Partie noch problemlos die eigenen Tipps platziert werden können. Einen echten Kritikpunkt habe ich beim Buchmacher nicht entdecken können, zumal auch ein ansprechender Kundensupport gewährleistet werden kann. Das klare Highlight ist für mich allerdings der Bonus für die Neukunden, denn dieser bringt mit 160 Euro einen stattlichen Betrag. Ebenfalls top: Die dazugehörigen Bedingungen sind für keinen Tipper ein Problem. Unterm Strich ist die Leistung also sehr zuverlässig, weshalb ich Wetten.com auch ohne Zweifel weiterempfehlen würde.
 
Jetzt zu Wetten.comund Bonus von 160� erhalten!