Danny Blum

Zuletzt aktualisiert: 18.03.2019

Danny Blum / Screenshot Wikipedia

Danny Blum / Screenshot Wikipedia

Danny Blum ist deutscher Fußballspieler, der bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag steht. Der Offensivspieler hat von 2006 bis 2012 zudem alle deutschen U-Nationalmannschaften von der U-16 bis zur U-20 durchlaufen

 

Rolle von Danny Blum bei Eintracht Frankfurt

 

Zur neuen Spielzeit 2016/17 ist Danny Blum ablösefrei vom 1. FC Nürnberg nach Frankfurt gewechselt. Ein herausragender Transfer der Eintracht-Verantwortlichen, denn ein kostenloser Spieler der Qualität von Blum flattert nicht alle Tage auf den Transfermarkt. Ausgestattet wurde der ehemalige Nürnberger mit einem Einjahresvertrag, der vor allem zum „Testen“ gedacht ist. Allerdings sind die „Adler“ nicht umsonst schon viele Jahre erfolgreich im Geschäft: Gesichert wurde hierbei natürlich eine Option mit Verlängerung um weitere zwei Jahre. Gleichzeitig zeitig das aber auch, dass sich die Verantwortlichen in Frankfurt ihrer Sache ziemlich sicher sind. An Blum hängen durchaus Hoffnungen, die es jetzt zu erfüllen gilt. Der Vertrag von Danny Blum läuft exakt noch bis zum 30.06.2017. Sein Marktwert beträgt 800.000 Euro (Stand: 22.07.2016 / transfermarkt.de).

 

Danny Blum – Fähigkeiten und Skills

 

Danny Blum fühlt sich im offensiven Mittelfeld oder im Sturm am liebsten. Als wahre einzige Spitze wird er meistens nicht eingesetzt, am liebsten ist er aber ohnehin auf der Außenbahn unterwegs. Hier kann er seine Stärken bestens ausspielen, die sich vor allem in seinem linken Fuß finden. Der Offensivspieler hat eine beeindruckende Schusstechnik und sorgt damit immer wieder für gefährliche Aktionen für den gegnerischen Torwart. Zusätzlich schlägt er mit diesem Fuß aber auch enorm starke Flanken, die eigentlich immer den Weg zu seinen Mitspielern finden. Unterm Strich zusammengefasst ist der Neu-Frankfurter also ein erstklassiger Offensivspieler, der seine Qualitäten in verschiedene Bereiche verteilt. In allen Fällen profitiert Danny Blum dabei aber auch immer von seiner beeindruckenden Grundschnelligkeit.

 

Danny Blum – Angekommen in der Belletage

 

Beim SC Rot-Weiß startetet Danny Blum seine Karriere als Fußballer, ehe er in die Jugendabteilung des SV Waldhof Mannheim wechselte. Hier waren die Voraussetzungen schon deutlich besser, so dass er hier bis zum Jahre 2014 kickte. Allerdings konnten die Mannheimer ihr Talent dann nicht mehr lange versteckt halten, so dass sich der Mittelfeldspieler für einen Wechsel zum 1. FC Kaiserslautern entschied. Hier sammelte er wieder viele wichtige Erfahrungen und konnte sich in den drei Jahren bis 2007 enorm weiterentwickeln. Aus der Jugendabteilung der Lauterer ging es dann auf direktem Wege in die Nachwuchsakademie von Schalke 04. Hier sollte Blum allerdings nur zwei Jahre verleiben, ehe er wieder nach Mannheim zum SV Waldhof zurückkehrte. Nach einem erfolgreichen Jahr ergab sich hier dann allerdings die Chance auf den nächsten großen Schritt. Der SV Sandhausen hatte angeklopft und stark um die Dienste des Mittelfeldspielers geworben. 2010 wurde der Wechsel dann perfekt gemacht und Blum sollte bis 2014 für den SVS kicken. In 83 Spielen zeigte er hier starke Leistungen und konnte zudem sieben eigene Treffer erzielen. Zwischenzeitlich wurde er an den Karlsruher SC verliehen, wo er ebenfalls überzeugende Auftritte an den Tag legte. Nach diesen dauerhaft guten Leistungen war es dann nicht sonderlich überraschend, dass der Club aus Nürnberg 2014 seinen Vertrag auf den Tisch legte. Blum unterschrieb und entwickelte sich im Frankenland anschließend zu einem gestandenen Fußballprofi. Jetzt wartet mit Frankfurter Mal wieder die nächste große Aufgabe, die der flinke Mittelfeldmann ebenfalls wieder meistern möchte. Ganz nebenbei geht Blum dabei in seine erste Saison in der höchsten deutschen Spielklasse.

 

Erfolge von Danny Blum

 

Die größten Erfolge seiner Karriere feierte Danny Blum mit dem SVS und dem KSC, als er zweimal jeweils als Meister der 3. Liga in die 2. Bundesliga aufstieg. Auf die ganz großen Erfolge wartet der Mittelfeldspieler bislang aber noch.

 

Danny Blum – Statistik

 

In der Bundesliga steht Danny Blum jetzt erst vor seiner ersten Saison. Die meisten Spiele seiner Karriere absolvierte der Mittelfeldspieler in Liga Drei, wo er insgesamt 81 Mal auf dem Feld stand. Viermal knipste er dabei und bereitete zudem vier weitere Tore vor. Fünfmal wurde Blum mit einer gelben Karte verwarnt, einmal mit gelb-rot vom Platz gestellt. In Liga Zwei absolvierte der Offensivspieler 60 Partien. Elf Treffer steuerte er hier bei, wobei auch noch zwölf Vorlagen auf das Konto des Neu-Frankfurters gehen. International ist Danny Blum bisher noch nicht zu Einsätzen gekommen.

 

Danny Blum – Privatleben & Wissenswertes

 

Danny Blum wurde am 7. Januar 1991 in Frankenthal in Deutschland geboren. Im Sommer 2014 ist der Mittelfeldspieler zum Islam konvertiert.

Jetzt zu Interwettenund 135€ Neukundenbonus kassieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.