Wetten auf die 3. Bundesliga – Bundesliga Wetten

Bei der 3. Bundesliga handelt es sich um die dritthöchste Spielklasse beim Fußball, die es in Deutschland gibt. In der derzeitigen Form besteht die 3. Bundesliga allerdings noch gar nicht so lange. Erst im Jahre 2008 gab es Reformen, welche diese Liga als Bindeglied zwischen die Regionalliga und die 2. Bundesliga installiert haben. Der Gedanke hinter dieser 3. Liga war, dass die Leistungsdichte unter der Zweiten Bundesliga erhöht werden sollte. Die 1. Bundesliga und die 2. Bundesliga werden unter der Leitung der Deutschen Fußballliga gespielt, während für die 3. Liga weiterhin der Deutsche Fußball Bund verantwortlich ist. Dies führt dazu, dass die Liga offiziell nicht als 3. Bundesliga auftritt, sondern der Name 3. Liga lautet. Allerdings ist die 3. Liga trotzdem vielen landläufig als 3. Bundesliga ein Begriff.

Die neue Orientierung der 3. Bundesliga

Im Jahr 2006 gab es eine breite Diskussion um die generelle Ausrichtung der Amateurligen im Fußball. Dies führte dazu, dass die Funktionäre festlegten, dass es ab dem Jahr 2008 nur noch eine eingleisige 3. Liga geben sollte. Durch diese Maßnahme sollte unterhalb der 2. Bundesliga eine weitere starke Liga auf Profiniveau entstehen. Dabei war eine wichtige Zielsetzung, dass die 3. Bundesliga vor allen Dingen auch jungen talentierten Spielern die Möglichkeit geben sollte, mehr Spielpraxis auf hohem Niveau zu sammeln. Gestritten wurde damals lange über die Frage, ob die zweiten Mannschaften der Bundesligisten an der 3. Liga teilnehmen dürfen oder nicht. Am Ende wurde ein Kompromiss gefunden, der es auch den Bundesligavereinen ermöglicht mit den Zweitvertretungen am Spielbetrieb in der 3. Bundesliga teilzunehmen.

Spielsystem und Sonderregelungen in der 3. Bundesliga

Inzwischen hat sich die 3. Bundesliga bereits sehr gut im Bereich des Profifußballs etabliert. Grundsätzlich nehmen in der Liga 20 Mannschaften an einer Saison teil. Das führt dazu, dass jedes Team im Rahmen einer Saison 38 Spiele zu absolvieren hat. Nach dem Ende der Rückserie entscheidet sich, welche Teams den Weg in die 2. Bundesliga gehen dürfen und welche Mannschaften in der folgenden Saison nur noch in der Regionalliga spielen können. Beim Aufstieg sieht die Regelung so aus, dass zwei Mannschaften aus der 3. Bundesliga direkt aufsteigen und der Tabellendritte die Chance hat sich im Rahmen der Relegationsspiele für den Aufstieg zu qualifizieren. Rund um den Abstieg gibt es keine Relegation, sodass die letzten drei Teams automatisch in die Regionalligen absteigen. Bezüglich der 3. Bundesliga gibt es einige besondere Regelungen. Dies hängt damit zusammen, dass die 3. Liga eingeführt wurde, um den Nachwuchs noch besser zu fördern. Aus diesem Grund gibt es spezielle Kriterien bezüglich der spielberechtigten Fußballer. Zunächst muss jede Mannschaft grundsätzlich vier Spieler auf dem Spielberichtsbogen aufführen, die theoretisch für eine Auswahlmannschaft des Deutschen Fußball Bundes spielen dürften und noch nicht 24 Jahre alt sind. Diese Regelung gilt für alle Vereine, die mit der ersten Mannschaft am Spielbetrieb der 3. Bundesliga teilnehmen. Noch strenger sind die Regeln für Vereine aus der Ersten und Zweiten Bundesliga, die mit der zweiten Mannschaft in der 3. Liga vertreten sind. Die Vereine dürfen höchstens drei Spieler gleichzeitig auf dem Spielfeld haben, die älter als 23 Jahre sind. Für die Zweitvertretungen ist ein Aufstieg in die 2. Bundesliga ausgeschlossen. Falls eine solche Mannschaft am Ende der Saison einen Aufstiegsplatz belegt, dann rückt automatisch das nächste Team in der Tabelle als Aufsteiger nach.

Tipps für Wetten auf die 3. Bundesliga

Beim Wetten auf die 3. Bundesliga gibt es generell niedrigere Limits als zum Beispiel in den beiden höchsten Spielklassen in Deutschland. Viele Sportwettenanbieter erlauben keine besonders hohen Wetteinsätze, weil die Gesamtumsätze bei den einzelnen Partien relativ überschaubar sind. Für den normalen Freizeitwetter werden diese Limits jedoch selten eine Auswirkung haben, denn ein Einsatz von beispielsweise 100 Euro ist selbstverständlich auch in der 3. Bundesliga problemlos möglich. Sehr wichtig ist es vor einer Wettabgabe genau zu recherchieren, wie die Situation bei den betreffenden Mannschaften aktuell aussieht. Das herauszufinden ist für Vereine in der 3. Liga sicher etwas schwieriger und aufwendiger, denn die neuesten Nachrichten zur 3. Bundesliga findet man nur selten im Fernsehen. Allerdings hat man durch die örtliche Tageszeitung und viele Seiten im Internet die Möglichkeit Informationen zu den Vereinen in der 3. Bundesliga zu bekommen. Bei den Vereinen in Liga 3 kann es zum Beispiel weitaus entscheidender sein, wenn einer der besten Spieler aufgrund einer Verletzung oder einer Sperre nicht an einem Spiel teilnehmen kann. In der 1. Bundesliga sind die Vereine in den meisten Fällen in der Lage einen solchen Ausfall adäquat zu kompensieren. In der 3. Bundesliga sind die Kader dagegen in der Regel nicht so breit und gut aufgestellt, sodass die Auswirkungen eines Ausfalles viel größer sind. Aus diesen Gründen ist es bei Begegnungen in der Liga noch entscheidender, dass man als Sportwetter optimal vorbereitet ist. Dabei bieten auch viele Buchmacher einen sehr großen Statistikteil an, aus dem man wichtige Informationen ziehen kann. Spielt eine Mannschaft zum Beispiel bereits seit Wochen auswärts, ohne ein einziges Tor zu erzielen, dann ist dies bei der Wettabgabe natürlich ein ganz wichtiger Hinweis. Eine zusätzliche Schwierigkeit besteht darin, den aktuellen Leistungsstand der zweiten Mannschaften der Bundesligisten richtig einzuschätzen. Schließlich spielen die U23 Mannschaften nicht oft mit der gleichen Aufstellung. Das liegt daran, dass Spieler, die in den vergangenen Partien besonders starke Leistungen gezeigt haben, nicht selten als Belohnung in den Kader des Bundesligisten berufen werden. Auf der anderen Seite nutzen die Bundesligisten die zweite Mannschaft auch, um Spielern die bei der ersten Mannschaft nicht so häufig zum Einsatz kommen in der 3. Bundesliga Spielpraxis zu geben. Das führt dazu, dass nach einer Verletzung der eine oder andere gestandene Bundesligaspieler oder Nationalspieler für die Mannschaft in der 3. Bundesliga aufläuft. Berücksichtigen sollte man, dass es in der 3. Bundesliga sehr oft zu einem Unentschieden als Endergebnis kommt. Ein weiterer Unterschied beim Wettportfolio von Spielen in der 3. Bundesliga besteht darin, dass die Anzahl an Spezialwetten in der Regel sehr gering ist. Vielmehr konzentrieren sich die meisten Buchmacher auf die normalen Wetten. Das heißt, dass man beispielsweise auf das Endergebnis einer Partie, den Halbzeitstand oder die Anzahl der Tore wetten kann.

Welche Vorteile und Nachteile gibt es beim Wetten auf die 3. Bundesliga

Generell setzen die Sportwettenanbieter hoch qualifizierte Buchmacher ein, um möglichst realitätsnahe Quoten zu ermitteln. Dies liegt im eigenen Interesse des Anbieters, der schließlich unterm Strich Gewinn erwirtschaften möchte. Aufgrund der Vielzahl der Spiele und Ereignisse im Sport können die Buchmacher jedoch nicht jede Partie bis ins kleinste Detail bewerten. Daher hat man in der 3. Bundesliga gute Chancen durch aktuelle Informationen ein Spiel besser einzuschätzen als der Buchmacher. Ein weiterer Vorteil beim Wetten auf die 3. Bundesliga ist, dass die Quoten häufig deutlich höher sind als zum Beispiel in den europäischen Topligen. In der Bundesliga ist bei einer Beteiligung des FC Bayern München eigentlich schon vorher klar, dass das generische Team kaum Chancen auf einen Erfolg hat. Da ist die Einschätzung de Leistungsvermögens in der 3. Bundesliga deutlich schwerer und dadurch sind die Quoten oft besonders interessant. Allerdings bringt das Wetten auf die 3. Bundesliga auch einen Nachteil mit sich, denn man muss generell sehr gut informiert sein, um die Chancen auf einen richtigen Tipp zu steigern. Dabei ist der zeitliche Aufwand für die notwendige Recherche teilweise schon sehr hoch.  

Gute Buchmacher für Wetten auf die 3. Bundesliga

Beim Wettangebot rund um die 3. Bundesliga gibt es bei den verschiedenen Buchmachern deutliche Unterschiede. Daher wollen wir auf drei besonders gute Anbieter hinweisen:  

Bet365

bet365 - 3. bundesligaBei dem Buchmacher Bet365 handelt es sich auch heute noch um ein Familienunternehmen. Das ist eine große Besonderheit im Vergleich zu den meisten der Konkurrenten. Dabei verfügt Bet365 über einen sehr großen Erfahrungsschatz und bietet gerade beim Fußball ein sehr breites Angebot. Neben den großen Ligen stellt Bet365 seinen Kunden auch rund um die Partien in der 3. Bundesliga so manche Spezialwette zur Verfügung, die man bei anderen Buchmachern vergeblich sucht. Darüber hinaus kann der britische Buchmacher auch bei den Quoten punkten, denn selbst bei den nicht ganz so populären Spielen bleibt der Auszahlungsschlüssel relativ hoch.  
 
Jetzt zu bet365 und Bonus kassieren!
 

Mybet

mybet 3. bundesligaDer deutsche Buchmacher Mybet stammt aus Kiel und ist bereits seit dem Jahr 2002 am Sportwettenmarkt aktiv. Ein Fokus des Anbieters liegt ganz klar beim Fußball. Das erklärt zum Beispiel auch das starke Sponsoringengagement des Buchmachers. Dabei setzt Mybet bei seinem Wettportfolio auch auf ein gutes Angebot in den unteren Ligen. Daher verwundert es nicht, dass Mybet für die 3. Bundesliga für jedes Spiel Wettmöglichkeiten anbietet. Weiterhin kann der Buchmacher mit einem hochwertigen Bonusangebot speziell für Neukunden punkten. Mybet stellt hier nämlich einen 100 Prozent Bonus auf die erste Einzahlung bis maximal 100 Euro zur Verfügung.
 
Jetzt zu mybet und 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!
 

Betsson

betsson - 3.bundesligaBei dem Anbieter Betsson handelt es sich um ein skandinavisches Unternehmen, welches bereits seit dem Jahr 2002 als Buchmacher aktiv ist. Rund um die Sportart Fußball überzeugt der Anbieter durch ein sehr gutes Wettangebot, was man daran erkennen kann, dass Betsson auch der 3. Bundesliga einiges an Beachtung zukommen lässt. Neben generell sehr guten Quoten kann der Buchmacher aus Skandinavien auch mit einem sehr guten Kundensupport überzeugen, der für seine Kunden 24 Stunden am Tag erreichbar ist. Dabei hat der Kunde die Möglichkeit Kontakt per E-Mail, Live-Chat oder kostenloser Telefonhotline aufzunehmen.
 
Jetzt zu betsson und Bonus kassieren!