Wetten auf den FC Liverpool – Premier League Wetten

Im englischen Fußball gibt es bekanntlich zahlreiche Traditionsvereine. Das „Mutterland“ des Fußballs hat das Spiel mit dem runden Leder in den letzten Jahrzehnten möglicherweise aber auch so stark geprägt, wie keine andere Fußball-Nation dieser Welt. Einer dieser großen englischen Traditions-Klubs ist der FC Liverpool. Die Nord-West-Engländer sind demnach auch auf zahlreichen Wettscheinen zu finden – und das nicht erst, seit Jürgen Klopp die Rolle als Cheftrainer übernommen hat. Wie die Wetten auf den FC Liverpool am besten platziert werden, welche Tricks und Kniffe es hierbei gibt und welche Punkte unbedingt beachtet werden müssen, wollen wir nachfolgend genauer betrachten.
FC Liverpool / Screenshot Wikipedia

FC Liverpool / Screenshot Wikipedia

Die Geschichte vom FC Liverpool

Die Erfolgsgeschichte der „Reds“ beginnt am 3. Juni 1892 mit der Gründung des Vereins. Hierbei handelt es sich durchaus um eine kuriose Gründung, denn entstanden ist der englische Traditionsklub aus dem Zwist zweier Nachbarn. Ein reicher Brauereibesitzer namens John Houlding verpachtete im 18. Jahrhundert ein Gelände in der Nähe der Anfield Road an einen Fußballverein, den FC Everton. Dieser sollte seine Heimspiele auf dem gepachteten Gelände austragen, konnte aber nach kurzer Zeit den steigenden Preisen von John Houlding nicht mehr standhalten. Der verlangte von Jahr zu Jahr mehr für sein Grundstück, so dass der FC Everton ein paar Kilometer weiter an den Goodison Park zog. Houlding gründete daraufhin den FC Liverpool und der Verein war geboren. Selbiges gilt auch für die „Feindschaft“ zum FC Everton, die noch bis heute gilt und regelmäßig im Merseyside-Derby der beiden Mannschaften für Spannungen sorgt. Wirklich Erfolge stellten sich beim Klub jedoch erst in den 1960er Jahren ein, als die „Reds“ phasenweise ganz Europa eroberten. Nach und nach erlebte der Klub enorme Tiefphasen, konnte sich mittlerweile aber wieder als eine der Größen in Europa behaupten.

Die größten Erfolge des Klubs

Der englische Traditionsverein kann in seiner Geschichte schon auf eine ganze Menge Titel verweisen. Alleine 18 Mal feierte der Klub bislang die englische Meisterschaft:
  • 5x Champions-League-Sieger
  • 3x Gewinner des UEFA-Pokals
  • 3x Gewinner des Europäischen Supercups
  • 18x englischer Meister
  • 7x FA-Cup-Sieger
  • 8x englischer Liga-Pokal-Gewinner
  • 15x Charity-Shield-Sieger
Damit ist der FC Liverpool einer der erfolgreichsten Vereine Europas. Der letzte Erfolg stammt dabei aus dem Jahr 2012 und war ein 3:2 gegen Cardiff City im englischen Liga-Pokal.

Aktuelle Stars der Mannschaft

Obwohl die großen internationalen Jahre an der Anfield Road erst einmal unterbrochen sind, ist die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gespickt mit Top-Stars. Die „Reds“ verfügen über eine enorme Zahlungskraft und können damit auf dem Transfermarkt regelmäßig zuschlagen. Das ist auch für die Wetten auf den FC Liverpool nicht ganz unwichtig, schließlich steigt und fällt mit den Spielern die Qualität der Mannschaft. Nachfolgend haben wir die fünf bekanntesten und besten Spieler des aktuellen Kaders einmal aufgelistet.
  • Daniel Sturrigde
  • Emre Can
  • Philippe Coutinho
  • Martin Skrtel
  • Simon Mignolet
Daniel Sturrigde ist sicherlich der Superstar der Mannschaft und auch regelmäßig Bestandteil vieler Wetten auf den FC Liverpool – insbesondere dann, wenn es um die Torschützen des Vereins geht. Der Offensivspieler wechselte im Jahr 2013 nach Liverpool und ist bereits seit 2011 englischer Nationalspieler. Ein recht junges Gesicht im Kader ist hingegen der deutsche Nationalspieler Emre Can. Can kickte vorher in der Bundesliga unter anderem für Bayer 04 Leverkusen und den FC Bayern, ehe er im Jahre 2014 an die Anfield Road wechselte. Hier wuchs er zum Top-Spieler, der seit 2015 fester Bestandteil der DFB-Auswahl ist. Philippe Coutinho spielt seit 2013 bei den „Reds“ in Liverpool. Der offensive Mittelfeldspieler stammt aus Rio de Janeiro in Brasilien und galt in seiner Heimat als eines der größten Talente, ehe er sich zunächst für einen Wechsel zu Inter Mailand entschied. Über den Umweg Espanyol Barcelona kam Coutinho dann in den regnerischen Nord-Westen von England. Schon deutlich länger für den FC Liverpool tätig ist Martin Skrtel. Der slowakische Nationalspieler kickt schon seit 2008 für den LFC und erarbeitet sich langsam aber sicher den Ruf als Klublegende. Über 240 Mal stand der Innenverteidiger schon für seinen Verein auf dem Platz, nachdem er im Jahre 2008 von Zenit St. Petersburg nach England wechselte. Simon Mignolet ist hingegen ebenfalls erst 2013 zum Kader gestoßen, nachdem er vorher drei Jahre für den Ligakonkurrenten vom AFC Sunderland gespielt hatte. Seit 2011 ist Mignolet zudem Nationalspieler Belgiens. Zumindest aus Sicht der deutschen Fans findet sich im Kader des Klubs aber noch ein weiterer Superstar, der auch bei Wetten auf den FC Liverpool nicht zu vernachlässigen ist. Die Rede ist hierbei natürlich von Trainer Jürgen Klopp, der seit dem 8. Oktober 2015 offiziell Coach der „Reds“ ist.
Jürgen Klopp / Screenshot Wikipedia

Jürgen Klopp / Screenshot Wikipedia

Wo können Wetten auf den FC Liverpool platziert werden?

Da der Klub mit seinem deutschen Trainer in der englischen Premier League aktiv ist, sind die Wetten auf den FC Liverpool natürlich auch bei jedem Buchmacher möglich. Doch so ein breites Angebot bringt nicht immer gleich Vorteile mit sich, denn insbesondere die unerfahrenen Tipper können hier schnell einmal den Überblick verlieren. Wir haben uns daher einmal angesehen, bei welchen Buchmachern die Wetten auf den FC Liverpool am besten platziert werden können und wollen diese Anbieter einmal kurz vorstellen. Spitzenreiter der ganzen Veranstaltung ist das britische Unternehmen bet365. Der Buchmacher wurde schon im Jahre 2000 gegründet und ist somit bereits seit 16 Jahren in der Branche aktiv. Wetten auf den FC Liverpool können hier rund um die Uhr abgegeben werden, auch wenn der Verein erst in ein paar Tagen oder Wochen aufläuft. Während der Spiele besteht hier zudem die Möglichkeit, live seine Wetten zu platzieren und sich das Spiel in den Live-Streams des Buchmachers anzusehen. Darüber hinaus bietet der Bookie seinen Fans aber auch noch rund 25 weitere Sportarten, so dass hier gleichzeitig auch für genügend Abwechslung gesorgt wird. Neue Tipper werden zudem mit einem Bonus von bis zu 100 Euro empfangen.
 
Jetzt zu bet365 und Bonus kassieren!
Liverpool 3 Ebenfalls eine sehr gute Adresse für die Wetten auf den FC Liverpool ist der Anbieter Betway. Auch hierbei handelt es sich um einen britischen Wettanbieter, der bereits seit 2006 tätig ist und aktuell eines der größten Unternehmen in dieser Branche stellt. Platziert werden können die Wetten auf den FC Liverpool auch hier vor dem Spiel und nach dem Anpfiff. Bis wenige Sekunden vor Schluss ist es möglich, die Wetten zu platzieren und einen Gewinn einzufahren. Erfreulicherweise gibt es auch hier einen höchst interessanten Bonus für die Neukunden, mit denen bis zu 150 Euro extra abgesahnt werden können.
 
Jetzt zu betway und 100% Bonus bis zu 225€ erhalten!
Liverpool 4 Einen weiteren Platz auf unserem Treppchen für die besten Wettanbieter für Wetten auf den FC Liverpool sichert sich der Anbieter Interwetten. Hierbei handelt es sich um den ältesten der drei genannten Buchmacher, denn die Österreicher sind schon im Jahre 1990 offiziell an den Start gegangen. In den Folgejahren wurde das Unternehmen zu einem der Pioniere der Online Wetten, da es als einer der ersten Buchmacher überhaupt diese Wettart ermöglichte. Heute finden sich im Portfolio 30 verschiedene Sportarten, so dass hier nicht nur Fußball Wetten, sondern auch Wetten auf Volleyball, Handball, Eishockey, Golf oder die Formel 1 platziert werden können. Neue Spieler kassieren nach ihrer Anmeldung einen Bonus von bis zu 100 Euro.
 
Jetzt zu Interwetten und 135€ Neukundenonus kassieren!
Liverpool 5

Tipps für erfolgreiche Fußball Wetten auf den FC Liverpool

Damit die Wetten auf den FC Liverpool möglichst erfolgreich platziert werden können, müssen keine speziellen Kunststücke beachtet werden. Stattdessen ist es wichtig, sich erst einmal grundlegend mit der Liga und den Vereinen auseinanderzusetzen. Selbiges gilt natürlich für die internationalen Wettbewerbe, an denen die „Reds“ bekanntlich regelmäßig teilnehmen. Kurzum: Hintergrundwissen ist gefragt. Das ist aber durchaus noch etwas weitreichender zu definieren, denn auch die Informationen zu den aktuellen Spielern, möglichen Verletzungen und momentanen Leistungen ist interessant. Kann ein Leistungsträger zum Beispiel aktuell nicht spielen, kann das ein klarer Nachteil für den Klub sein und sollte somit bei den Wetten auf den FC Liverpool beachtet werden. Darüber hinaus empfiehlt sich diese Analyse aber natürlich auch auf der Gegenseite beim jeweiligen Gegner vom LFC. Neulingen und unerfahrenen Tippern ist zudem zu raten, zunächst einmal mit moderaten Einsätzen einzusteigen. Im Nachhinein können diese dann immer noch erhöht werden, sobald genügend Erfahrungen gesammelt wurden. Da aber jeder Buchmacher nach unseren Wettanbieter Erfahrungen seine ganz eigenen Tücken hat, sollten diese erst einmal mit wenig Einsatz und geringem Risiko ausgelotet werden.
 
Jetzt zu Big Bet Worldund 100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ erhalten!