Bundesliga – Informationen, Fakten u. Historie

Zuletzt aktualisiert: 11.12.2019

bundesliga

Bundesliga Spielplan: Spannung in Februar und März

Ist die Meisterschaft in diesem Jahr schon entschieden? Man könnte es meinen angesichts der ungeheuren Dominanz des FC Bayern in der Bundesliga. Der Vorsprung scheint schon jetzt uneinholbar und die Partien gegen direkte Verfolger sind noch etwas hin. Aber nicht nur im oberen Tabellen-Sechstel stehen dieses Jahr spannende Entscheidungen und Spiele an. Auch die Teilnehmer an Europa League und Champions League stehen noch nicht endültig fest.
Den Abstieg und den Relegationsplatz werden in diesem Jahr wohl drei Teams untereinander ausspielen. Den Spielplan können Interessierte schon vorab auf bundesliga.de überprüfen und mutmaßen wie alles ausgehen wird.

Welcher Bundesliga Club sind Sie?

Machen Sie den Club-O-Mat der Zeitung die Zeit.

Wird die Meisterschaft am 16. März entschieden?

Einer der härtesten Verfolger der Münchner ist auch in diesem Jahr Bayer Leverkusen. Doch angesichts eines Rückstands von 16 Punkten glaubt kaum jemand daran, dass die Mannschaft aus der Farbenstadt in diesem Jahr ihren ersten Meistertitel feiern kann. Am 16. März empfängt Leverkusen den deutschen Rekordmeister zum Spitzenspiel des 26. Spieltags. Der Ausgang der Partie ist nicht nur deswegen interessant, weil Leverkusen den Abstand verkürzen könnte. Auch der Tabellenzweite aus Dortmund hofft nämlich auf einen Ausrutscher der Bayern. Andernfalls wäre mit einem Einknicken der Stars rund um Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm wohl kaum noch zu rechnen.

Falls es der Werkself am 16. März gelingen sollte den Abstand etwas zu verkürzen könnte auch das Duell zwischen BVB und FCB am 32. Spieltag nochmal brisant werden. Ansonsten wäre die Meisterschaft zu diesem Zeitpunkt aber vermutlich schon entschieden.

indian-786117_640

Rückkehr in die Königsklasse nach 54 Jahren?

Die Frankfurter Eintracht überrascht in diesem Jahr alle Kritiker. Bereits am Samstag kommt es zum Kräftemessen mit dem BVB – kaum zu glauben aber die beiden Teams trennen nur zwei Punkte. Erinnerungen an das Meisterschaftsfinale 1992 werden wach. Damals begegneten sich die beiden Teams zuletzt auf Augenhöhe. Seither versprühte die launische Diva vom Main aber kaum mehr den großen Glanz längst vergangener Tage. Die letzte Meisterschaft liegt schon 54 Jahre zurück und vom zweiten Meistertitel wagt in der Mainmetropole wohl kaum jemand zu träumen. Wohl aber von der ersten Teilnahme an der Königsklasse des europäischen Fußballs nach mehr als einem halben Jahrhundert.

Nicht nur das Spiel in Dortmund wird für die Frankfurter Eintracht dabei von entscheidender Bedeutung sein. Bereits eine Woche später kann mit dem SC Freiburg ein direkter Verfolger distanziert werden. Mit einer Champions-League Teilnahme würden die Fans der SGE wohl endgültig ihr Trauma von 1992 überwinden, wenn auch nicht vergessen. Für Frauen und Freundinnen in Hessen würde das aber nach langen Jahren auch unter der Woche wieder Konfliktpotential mit ihren Männern erzeugen.

Hoffenheim oder Augsburg?

Am 23. Spieltag steht noch ein weiteres wegweisendes Spiel an. Am 23.Februar empfängt der FC Augsburg die stark enttäuschenden Hoffenheimer zum Abstiegsgipfel. Wer hätte das gedacht? Mit einem Sieg könnten die Gäste aber den FCA und das Schlusslicht aus Fürth distanzieren. Über die Teilnahme an der Relegation gegen den Dritten der zweiten Liga könnte sich die Mannschaft aus Sinsheim sozusagen in der Nachspielzeit den Verbleib in der ersten Liga sichern. Den direkten Klassenerhalt haben die drei Nachzügler wohl schon aus den Augen verloren. Zu groß ist der Abstand auf Fortuna Düsseldorf. Sollte Augsburg das Blatt am 23.Februar nicht wenden können ist zu erwarten, dass Saisons mit vier bayerischen Mannschaften in der ersten Liga die Ausnahme bleiben werden.

Infos zum Saison Start der Bundesliga

Deutschland liebt Fußball und es gibt wohl keinen Deutschen, der nicht die Daumen für einen Verein drückt. Nun kann sich Fußballdeutschland natürlich schon auf die kommende Saison freuen, wo sich erneut die 18 besten deutschen Fußballklubs messen und der beste von ihnen als neuer deutscher Meister des deutschen Fußballs hervorgeht. Wer den Titel des Deutschen Meisters dieses Jahr tragen wird, zeigt sich noch, allerdings können Sie sich schon auf spannende Torkämpfe freuen und auf zahlreiche spannende Duelle der Vereine.

 

Wer wird Deutscher Meister- wer steigt ab?

Nachdem Borussia Dortmund die letzten beiden Jahre Deutscher Meister geworden ist, gelten sie natürlich auch in diesem Jahr als Favoriten, aber auch die Erzrivalen von Schalke 04 möchten nach der letzten erfolgreichen Saison endlich einmal Deutscher Meister werden und natürlich darf man auch den Rekordmeister FC Bayern nicht vergessen, der nach zwei Saisons ohne Titel endlich auf einen Erfolg brennt und nicht allein das Team umstrukturiert hat, sonder auch in der Führung einige Änderungen vorgenommen hat. Allerdings haben viele Spieler bei der Fußball-EM 2012 teilgenommen und dies strengt natürlich zusätzlich an, und so kann es für Sie sehr interessant werden, sich die kommende Saison anzuschauen, denn dieses Jahr ist alles offen und auch die aufgestiegenen Vereine Eintracht Frankfurt, Greuther Fürth und Fortuna Düsseldorf werden die neue Saison ordentlich aufmischen. Es wird also spannend in der kommenden Saison, da die Karten nach der EM vollkommen neu gemischt werden müssen, denn auch wenn die einzelnen Spieler einige Zeit zum Erholen hatten, so schlaucht, eine EM auch psychisch, und so sind alle Optionen offen, auch wenn die üblichen bekannten Vereine als Favoriten gehandelt werden.

 

Neue Aufgaben und Probleme

Die deutsche Bundesliga hat jährlich Einnahmen in Milliardenhöhe und auch durch Merchandise und Kartenverkäufe kommt viel Geld in die Kassen der einzelnen Vereine, sodass der Fußball mittlerweile ein richtiges Geschäft geworden ist. Bei ausbleibendem Erfolg gehen diese Verkäufe natürlich zurück und auch einige Sponsoren steigen ab, sodass selbst Urgesteine der Bundesliga, wie der Hamburger Sportverein, heute große finanzielle Probleme haben und daher dringen Erfolg in dieser Saison haben müssen. Aber die Vereine werden durch die zunehmende Gewaltbereitschaft einiger Fans vor neue aufgaben gestellt, mit denen Sie sich vorher nicht beschäftigen mussten.

Alles in allem bleibt es also spannend im deutschen Fußball, und ganz egal ob Ihr Verein nun Deutscher Meister wird oder nicht, Sie können sich auf jeden Fall auf eine sehr spannende Bundesligasaison freuen.

 

Bundesliga im Free-TV: Wo sehen Sie was?

Die Bundesliga erfreut sich großer Beliebtheit in Deutschland. Nicht umsonst generieren die Verwertungsrechte dreistellige Millionenbeträge. Doch auf welchen Sendern läuft momentan Fußball und was wird gezeigt? Denn alle Spiele live gibt es nur im Pay-TV bei sky, doch auch im Free-TV kriegen Sie Ihre Dosis Fußball, auch unabhängig von Zusammenfassungen der Spiele. Hier unsere Top 3 Fußballsendungen.

 

Die ARD-Sportschau

Die Institution unter den Bundesligasendungen. Nachdem eine zeitlang Sat1 die Zusammenfassungen zeigte, gibt es seit 2003 wieder die Sportschau in der ARD. Werbefrei ist die Sendung leider nicht, aber die Werbeblöcke sind relativ kurz gehalten und die Zusammenfassungen bieten alle wichtigen Informationen. Die Sendung startet um 18 Uhr erst einmal mit der Dritten Liga und der 2. Bundesliga, weil um 18:30 Uhr das Top-Spiel der Bundesliga auf sky läuft und erst nach Anstoß die Nachmittagspartien zeigen.

 

Das aktuelle Sportstudio

In der Sendung wird natürlich auch auf die Bundesligapartien eingegangen, aber mit dem Bewusstsein, dass die Zuschauer die Ergebnisse schon kennen. Es wird eher analysiert und auch andere Sportarten stehen im Fokus. Aktuelle und auch Ex-Sportler kommen als Interviewpartner ins aktuelle Sportstudio und versuchen sich am Ende der Sendung an der berühmt-berüchtigten Torwand. Bisher (November 2011) hat noch keiner der Gäste sechs Treffer erzielt, acht Gäste schafften immerhin fünf Treffer. Den großen Charme der Sendung macht auch aus, dass alles live ist und so in der Vergangenheit einiges ungeplant passierte, trotz akribischer Vorbereitung.

 

Der Doppelpass auf DSF und Sport1

Seit 1995 wird der Doppelpass jeden Bundesliga-Sonntag übertragen. Seit dieser Zeit läuft er regelmäßig auf DSF, der zu Sport1 wurde. Bevor der Doppelpass um 11 Uhr beginnt, läuft 90 Minuten lang eine von einem Wettanbieter gesponsorte Zusammenfassung der Samstagsspiele, falls Sie die Sportschau verpasst haben. Allerdings müssen Sie viel Werbung hinnehmen, seien Sie also gewarnt. Doch zurück zum Doppelpass. Seit 2004 moderiert Jörg Wontorra die Runde, in der Sportjournalisten, Vereinsfunktionäre, Trainer und Spieler sich über das Geschehen in der Bundesliga oder der Nationalmannschaft unterhalten und diskutieren. Die Sendung aus dem Kempinski Hotel am Airport München ist sehr unterhaltsam und wie das Sportstudio auch eine Live-Übertragung.

 

Fußball Bundesliga: Up to date via Live Ticker

 

Sie sind Fußballfan und möchten immer über die aktuellsten Ergebnisse informiert werden? Nicht immer haben Sie die Möglichkeit, die Spiele am Fernseher zu verfolgen oder wenigstens die Sportreportage anzuschauen, um dort über die Ergebnisse der Bundesliga informiert zu werden. Damit Sie im Internet und unterwegs immer hautnah am Geschehen sind, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Über den PC, das Tablet oder das Handy können Sie informiert werden. Nutzen Sie einfach den Live Ticker.

 

Immer bestens informiert

Damit Sie immer hautnah am Geschehen sind, sollten Sie sich über die Bundesliga Ergebnisse im Internet informieren. Die aktuellsten Ergebnisse erhalten Sie über den Live-Ticker auf der Webseite der Bundesliga. Klicken Sie sich auf www.bundesliga.de, denn dort erhalten Sie eine Übersicht über die aktuellen Ergebnisse der Bundesliga und über die kommenden Spiele. So verpassen Sie garantiert kein Ergebnis mehr. Dort können Sie sich informieren, wann Ihr Lieblingsverein spielt. Der Newsletter, den Sie kostenlos abonnieren können, informiert Sie über künftige Spiele. Holen Sie sich mit Bundesliga mobil die aktuellen Ergebnisse über den Live-Ticker auf Ihr Handy. Das Mobilportal ist völlig kostenlos und zeigt Ihnen zusätzlich aktuelle Interviews mit den Stars der Bundesliga.

Unter bundesliga-liveticker.org finden Sie ebenfalls einen Liveticker, mit dem Sie kein Spiel mehr verpassen. Jederzeit können Sie dort kostenlos die aktuellen Tabellen abrufen. Sie werden über künftige, aktuelle Spiele informiert. Haben Sie einmal ein Spiel verpasst, können Sie sich dort schnell informieren. Zusätzlich erhalten Sie dort immer aktuelle Beiträge über die Bundesliga. nicht nur die erste Bundesliga, sondern die zweite und die dritte Liga sind auf der Webseite mit ihren Ergebnissen vertreten.

Unter sportn.de erhalten Sie ebenfalls einen Liveticker mit Ergebnissen der Bundesliga. Zusätzlich erhalten Sie dort Ergebnisse des DFB-Pokal oder der Champions League. Vergessen Sie nicht, die News anzuklicken, denn über aktuelle Spiele und die Bundesliga sind dort immer interessante News zu finden.

Bundesliga im Radio

In einer Zeit, als es noch kein Pay-TV gab, konnte man die Bundesligaspiele nur live im Radio verfolgen, wenn man die öffentlich-rechtlichen Sender einschaltete. Inzwischen gibt es dank des Internetradios eine ganze Reihe an Möglichkeiten, sich die Bundesliga im Radio anzuhören. Neben der klassischen Bundesligakonferenz möchten wir deshalb hier noch das Fußballradio 90elf.de vorstellen.

Der Klassiker: Liga Live

Auch heute läuft bei den Öffentlich-Rechtlichen noch die Bundesligakonferenz, im WDR unter dem Titel Liga Live. Non-Stop Fußball gibt es hier allerdings nicht, stattdessen läuft normal Musik im Programm weiter und es gibt stellenweise nur den Hinweis auf besondere Spielereignisse, bevor es zu festgelegten Zeitabschnitten aber direkt in die Konferenz geht und zwar am längsten in den Schlussphasen der beiden Halbzeiten. Klarer Vorteil ist die Tatsache, dass die Kommentatoren live im Stadion mit dabei sind und man teilweise noch etwas von der Atmosphäre mitbekommt. Der Nachteil liegt natürlich klar darin, dass die Berichterstattung Lücken aufweist und man über den größten Teil der Halbzeiten nicht live dabei ist, was für Bundesliga Fußball Wetten schlecht ist. Darum gibt es für Menschen mit Internetradio eine Alternative:

90elf – Das Fußballradio

Seit August 2008 ist 90elf auf Sendung und zwar mit einem recht gewagten Konzept. Schließlich wird hier 24/7 über Fußball berichtet, andere Themen gibt es nicht. Doch der Markt scheint da zu sein, neben dem Online-Livestream ist der Sender auch über den Digitalradio-Standard DAB+ zu hören. Dabei gibt es unter der Woche genug zu berichten, so werden aktive und ehemalige Spieler interviewt oder es gibt die neuesten Transfergerüchte oder Berichte über Trainerentlassungen. Kernstück ist aber natürlich die Bundesligaübertragung am Spieltag. Dabei ist erst einmal für den geneigten Fußballfan wichtig, dass in der Konferenz ohne Unterbrechung übertragen wird, dabei kann man live wetten, wenn man möchte, weil man nichts verpasst. Außerdem gibt es auch Einzelübertragungen der Spiele, so dass Sie live dabei sind, wenn Ihr Lieblingsverein spielt, auch wenn Sie kein Sky abonniert haben.

 

Alles auf das Handy

Wollen Sie unterwegs immer über die aktuellsten Ergebnisse informiert sein, so können Sie sich per SMS benachrichtigen lassen, wenn ein Tor Ihrer Lieblingsmannschaft gefallen ist oder wenn Ihre Lieblingsmannschaft eine Torchance verpasst hat. Viele Apps für das Handy werden inzwischen angeboten, die Sie immer über den aktuellen Spielstand informieren. Viele Fußballvereine informieren ihre Fans bereits mit den entsprechenden Apps.

Jetzt zu Mobilebetund 100% Bonus erhalten!

Mit dem Live Ticker die Fußball Bundesliga mitverfolgen

 

Als echter Fußballfan möchten Sie sich kein Spiel entgehen lassen. Wichtige Termine hindern jedoch oft daran, dass Sie die Spiele nicht immer am Fernseher verfolgen können. Nicht alle Spiele werden live im Fernsehen übertragen. Trotzdem müssen Sie kein Ergebnis verpassen, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die Sportschau am Wochenende zu schauen. Die Technik macht es möglich. So können Sie sich noch am Spieltag oder kurze Zeit später über das Internet oder über Ihr Handy über das Spiel informieren. Die Lösung heißt Fußball Live Ticker. Die Spiele können Sie damit live oder noch später verfolgen.

 

Verpassen Sie kein Spiel mehr

Direkt über die Webseite der Fussball Bundesliga, www.bundesliga.de, können Sie immer die aktuellsten Ergebnisse verfolgen. Sie finden dort die aktuellsten Tabellen und können sich über künftige Spiele informieren. So erfahren Sie, wann und gegen wen Ihre Lieblingsmannschaft demnächst antritt. Sie sollten den kostenlosen Newsletter abonnieren, um immer aktuell über die Bundesliga-Spiele informiert zu sein. Sie finden auf der Webseite die aktuellen Highlights und News über die Bundesliga. Sind Sie unterwegs, können Sie sich die Bundesliga mobil kostenlos auf Ihr Handy holen. Sie erhalten für unterwegs immer die aktuellsten Informationen über die Spiele sowie Interviews mit Ihren Lieblings-Fußballern.

Vielleicht schauen Sie auf bundesliga-liveticker.org rein, denn dort finden Sie ebenfalls die aktuellen Ergebnisse. Zahlreiche Tabellen der ersten, zweiten und dritten Liga sind dort zu finden. Verpassen Sie nicht die aktuellen Fußball-News. Informieren Sie sich über künftige Spiele. Über bereits vergangene Spiele erhalten Sie dort ebenfalls die passenden Tabellen. Möchten Sie nicht nur über die Bundesliga, sondern auch über DFB-Pokalspiele oder die Champions League informiert sein, so sind Sie auf sportn.de richtig. Dort können Sie immer die aktuellen Ergebnisse und Tabellen finden. Möchten Sie EM 2012 Wetten abgeben, können Sie sich dort über aktuelle Trends informieren.

 

Immer informiert mit dem Handy

Informieren Sie sich mit Ihrem Handy über die aktuellen Ergebnisse und holen Sie sich die Bundesliga-Portale auf Ihr Handy. Sie sollten sich die richtige App für Ihr Handy besorgen, denn so verpassen Sie kein Spiel mehr und werden über aktuelle Tore Ihrer Lieblingsmannschaft informiert. Viele Fußball-Vereine haben bereits die richtigen Apps, damit Sie immer informiert sind.

 

Autofahrer: Tipps für die Fahrt zu den Bundesliga-Stadien

 

Als echter Fan der Fußball-Bundesliga wollen Sie kein Spiel Ihrer Lieblingsmannschaft verpassen. Sie schauen sich die Spiele zu Hause im Fernseher an oder treffen sich hin und wieder mit anderen Fans, um wichtige Spiele zu verfolgen.

Ein Höhepunkt im Leben eines jeden Fußball-Fans sind Live-Spiele, die Sie im Stadion erleben. Die Atmosphäre ist unvergleichlich. Sie erleben hautnah, zusammen mit anderen Fans, die Spiele auf der Tribüne, Sie jubeln Ihrer Mannschaft zu und können mit etwas Glück nach dem Spiel ein Autogramm Ihrer Lieblingsspieler bekommen. Sie fahren selbst mit dem Auto zum Spiel. Allerdings sollten Sie für Ihre Sicherheit einiges beachten.

 

Planen Sie Ihre Tour

Fahren Sie zu einem Spiel der Bundesliga, so sollten Sie die Fahrt gründlich planen. Vielleicht fahren Sie mit einigen Freunden zu einem Spiel der Borussia Dortmund. Sie sollten ein gutes Navigationssystem besitzen und vorab Ihre Tour planen, damit Sie nicht zu spät komme. Informieren Sie sich bereits zu Hause, über das Internet, über die Strecke und über Parkmöglichkeiten. Die Parkplätze in der Nähe des Stadions sind oft nur knapp. Günstiger kann es sein, wenn Sie irgendwo in der Stadt parken. Vielleicht finden Sie dort sogar einen kostenlosen Parkplatz. Anderenfalls, wenn Sie ein Hotelzimmer gebucht haben, können Sie auf dem Hotelparkplatz parken und den Weg zum Stadion mit öffentlichen Verkehrsmittel bewältigen. Die Tickets für die Bundesliga-Spiele berechtigen oft zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Sie sollten, bevor Sie losfahren, Ihr Auto noch richtig volltanken, denn schnell kann es passieren, dass Sie in einen Stau geraten und nicht schnell genug zur nächsten Tankstelle kommen.

Informieren Sie sich im Internet, in den Bundesliga News, über das Spiel und über das Umfeld. So erfahren Sie ganz genau, wann angepfiffen wird. Sie erfahren etwas über die Aufstellung der Mannschaft, wenn Sie direkt auf die Webseite Ihrer Lieblingsmannschaft klicken. Fahren Sie rechtzeitig los und planen Sie Pausen ein, damit Sie gut ausgeruht ankommen und nicht zu spät kommen. Sie sollten etwas Verpflegung und Getränke für die Pause mitnehmen.

Jetzt zu Tppsterund online Wetten!

Immer gut informiert

Holen Sie sich eine Navigations-App auf Ihr Handy oder Smartphone, damit Sie sich in der Stadt gut zurechtfinden. Sie sollten sich über das Stadion gut informieren, um rechtzeitig auf Ihren Platz zu kommen.

 

Bundesliga Tabelle selbst erstellen

Wenn man die Bundesliga als echter Fan aufmerksam verfolgen sollte, dann will man natürlich auch alle Spielergebnisse kennen. Hierfür kann man natürlich das Internet verwenden, um sich die ganzen Fußballergebnisse in einer Tabelle anzeigen zu lassen. Es ist aber auch möglich, selbst eine solche Tabelle zu erstellen. In dieser kann man dann nicht nur die Tore eintragen, sondern auch noch Notizen zu den jeweiligen Spielen machen. Auf diese Art hat man eine mehr als gute Übersicht über alle Spiele der Bundesliga.

 

Die Erstellung von einer eigenen Tabelle

Es ist wohl am sinnvollsten, wenn man seinen Computer verwendet, um eine Tabelle erstellen zu können. Dies hat den Vorteil, dass man die Aufstellung sehr genau anfertigen kann. Somit hat man dann auch genug Platz, um alle Tore und seine Notizen zu dem Spiel aufschreiben zu können. Das Eintragen der Daten erfolgt am besten per Hand, sodass man sich die am Computer erstellte Tabelle erst einmal ausdrucken muss. Damit die einzelnen Blätter von seiner Liste nicht herumfliegen, kann man eine Heftzange verwenden, um diese mit einer Klammer zusammenzuheften.

 

Wichtig bei der eigenen Bundesliga-Tabelle

Ein sehr wichtiger Punkt ist, dass die Tabelle genug Platz bieten sollte, sodass man auf dieser alle seine Eintragungen vornehmen kann. Aus diesem Grund sollte man sich für eine Zeilengröße entscheiden, die geeignet für seine Handschrift ist.

Weiterhin kann es von Bedeutung sein, dass man die Tabellen nur mit Bleistift ausfüllt, somit kann man Fehler einfach wieder korrigieren, wenn dies einmal nötig sein sollte. Man kann sich aber auch bei jedem Spiel zuerst nur Notizen machen und diese dann am Computer in seine Liste einfügen. Somit hat man den Vorteil, dass man diese so oft man möchte, ausdrucken kann. Zudem muss man sich wegen Änderungen und der Größe der Zeilen keine Gedanken machen, da man diese einfach am PC anpassen kann.

Ein letzter Punkt ist, dass man für eine Bundesliga-Liste dickes Papier verwenden sollte, dass man sowohl auf der Vorder- wie auch auf der Rückseite beschriften kann. Somit hat man nicht so viele Blätter und kann auch Geld bei dem Kauf von dem Papier sparen. Mit der Erstellung von einer eigenen Bundesliga-Tabelle kann man ganz sicher die ganzen Spiele viel besser verfolgen und alle Fußballergebnisse auf einen Blick zusammenhalten.

 

Ältere News von 2011 und 2012 – interessant wie sich die Dinge entwickeln:

Bundesliga Rückrundenauftakt 2011/12: Gladbach gegen Bayern

bundesliga - bayern münchen logoAm 20. Januar 2012 startet die Rückrunde der Bundesliga-Saison 2011/12. Das Eröffnungsspiel lässt ältere Fußballfans an die Siebziger Jahre zurückdenken, denn es heißt Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern München. Und in dieser Saison ist es ausnahmsweise sogar ein Duell zweier Tabellennachbarn. Die Bayern rangieren mit 37 Punkten auf Rang 1, die Gladbacher liegen nur 4 dahinter – und haben das Hinspiel in München gewonnen. Beide Mannschaften feilen derzeit im Trainingslager am Ausdauertraining.

Das letzte Halbjahr von Marco Reus in Gladbach

Die Transferperiode eröffnete direkt mit einem Paukenschlag, auch wenn es keine große Überraschung war: Marco Reus wird am Ende der Saison wechseln und bei Borussia Dortmund anheuern – dem Verein, der ihn in der Jugend als nicht stark genug einstufte. Nun kassieren die Gladbacher 17,5 Millionen Euro und verlieren ihren wichtigsten Spieler. Max Eberl und Lucien Favre sind sich aber einig, dass dieser früh angekündigte Wechsel Reus noch beflügeln wird, so dass in der Rückrunde kein Leistungseinbruch erfolgen wird. Ob diese Anschätzung richtig ist, werden die kommenden Spiele zeigen. Auf jeden Fall dürfen sich die Fans auf eine spannende rückrunde freuen. Immerhin möchte Marco Reus einen glanzvollen Abschied bei den Borussen hinlegen, bevor er zur großen Konkurrenz Dortmund wechselt.

champions league - bundesliga

Lenkt die Champions League Bayern ab?

Im Mai 2012 wird in München das Champions League Finale stattfinden. Und der zum Ende der Hinrunde verletzte Bastian Schweinsteiger hat recht forsch gesagt, dass das Erreichen des Finals in München Vorrang vor der Meisterschaft haben muss – weil diese einmalige Möglichkeit „zuhause“ den prestigeträchtigen Wettbewerb zu gewinnen Priorität hat. Allerdings sollten die Gladbacher sich nicht darauf verlassen, dass die Bayern das Auftaktspiel in die Rückrunde unkonzentriert angehen. Schließlich war man an der Säbener Straße not amused, als es zum Auftakt der Saison nach Spielende 0:1 auf der Anzeigentafel in der Allianz-Arena stand. Zudem könnten die Gladbacher mit einem Sieg auf einen Punkt heranrücken und die weiteren Konkurrenten Schalke und Dortmund gleichziehen.

Fazit

Für die Buchmacher ist es eine klare Sache, wenn Sie sich auf Betway umschauen. Die Bayern gelten als Favorit, aber nicht so sehr, wie es in den vergangenen Jahren der Fall war. Und wir sind ganz ehrlich, auf einen sicheren Bayern-Sieg setzen wir lieber nicht, obwohl sich einige Spieler für die Euro 2012 präsentieren wollen.

Jetzt zu Betwayund 100% Bonus bis zu 250€ erhalten!

Bundesliga-Rückrunde 2012: Was erwartet die Fußballfans?

Am 20. Januar 2012 startet die Rückrunde der 1. Bundesliga nach der Winterpause und die Fans dürfen sich nach fast fünf Wochen wieder auf spannende Fußballspiele freuen und mit fiebern, welche Mannschaft sich am Ende den begehrten Titel „Deutscher Fußballmeister“ sichert, bevor Sie in der nächsten Saison erneut um ihn kämpfen muss. Damit Sie das erste Spiel Ihres favorisierten Vereins auf jeden schauen, erfahren Sie hier, welche Mannschaften am ersten Wochenende der Rückrunde aufeinander treffen und wie Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

 

Der Beginn der Bundesliga-Rückrunde 2012

Los geht es nach der Winterpause mit der Begegnung Bayern München und Borussia Mönchengladbach. Die früher so erfolglosen Borussen hat diese Mannschaft wieder zu neuer Bestform gefunden und befindet sich momentan auf dem vierten Platz. Aber auch die Bayern überzeugten ihre Fans mit guten Leistungen, so dass sich die Fans auf ein spannendes Spiel am 20. Januar 2012 freuen dürfen. Am Samstag finden gleich fünf Spiele statt. So treffen in der Rückrunde der FC Schalke 04 und VfB Stuttgart aufeinander, 1. FC Nürnberg spielt gegen Hertha BSC, SC Freiburg trifft auf FC Augsburg und schließlich spielen 1899 Hoffenheim gegen Hannover 96 sowie der VFL Wolfsburg gegen den 1. FC Köln. Abends folgt die Begegnung des 1. FC Kaiserslautern mit dem Werder Bremen. Am Sonntag fiebern Fans des Hamburger SVs und der Borussia Dortmund mit ihrer Mannschaft, bevor Bayer Leverkusen im Heimspiel den 1. FSV Mainz05 erwartet. Da die Leverkusener den sechsten Platz einnehmen, stehen die Chancen für einen Sieg gut, denn Mainz befindet sich zum Rückrundenbeginn auf Platz 14. Bereits der Spielplan des ersten Wochenendes bietet Gelegenheiten für spannende Fußballwetten. Dabei lohnt es sich Erfahrungsberichte zu lesen, zum Beispiel über bet at home, und mehrere Anbieter zu vergleichen.

 

Alle Rückrunden-Spiele live erleben

Auch in diesem Jahr dürfen sich Fußballfans wieder eine Live-Übertragung im Fernsehen freuen. Da jedoch mehrere Spiele parallel stattfinden, müssen sich die Fans bei der Fernsehübertragung auf Einschränkungen einstellen. Alternativ bietet Pay-TV Sky alle Spiele live an. Wer jedoch preiswerter auf dem Laufenden bleiben möchte, verfolgt die Spiele live über das Internet. Unterwegs erfahren Sie über einen mobilen Live-Ticker die aktuellen Geschehnisse sowie alles Tore.

 

Bundesliga-Rückrunde: So verpassen Sie kein Spiel

 

Am 20. Januar 2012 ist es wieder so weit: Die Bundesliga kehrt nach fast fünf Wochen aus der Winterpause zurück. Nun treffen die Mannschaften zum zweiten Mal aufeinander und kämpfen um einen besseren Platz in der Tabelle, während die besten Mannschaften nach dem Meistertitel streben. Damit Sie alle Spiele live erleben und auch unterwegs über alle Geschehnisse informiert sind, sollten Sie den Spielplan der Rückrunde kennen und die verschiedenen Übertragungsmöglichkeiten nutzen.

 

Aktueller Spielplan der Bundesliga-Rückrunde 2012

Wahre Fußballfans verfolgen jedes Spiel ihrer Mannschaft live am Fernsehen, PC oder über das Handy. Damit Sie kein Spiel verpassen, informiert Sie der aktuelle Spielplan der Rückrunde. Diesen finden Sie sowohl auf der offiziellen Webseite der Bundesliga als auch in Fußballmagazinen, die Ihnen darüber hinaus Neuigkeiten zu Mannschaften sowie Hintergrundinformationen liefern. So hält Sie das Fußballmagazin Kicker mit seinem Online-Portal auf dem Laufenden. Tipp, dort finden Sie ebenfalls Analysen der Bundesliga-Spiele der Hinrunde sowie wenige Tage vor Spielbeginn eine Prognose für kommende Begegnungen. Dieser Informationsservice ist insbesondere sinnvoll, wenn Sie bei einem Sportwetten-Anbieter Ihren Tipp für die Spiele abgeben. So wissen Sie, ob eine Einzelwette mit oder ohne Asien Handicap sinnvoll ist oder doch lieber kombiniert wird.

 

Live-Übertragung im Fernsehen

Zwar erleben viele Fans am liebsten die wichtigsten Spiele live während eines Stadionbesuches, doch ist nicht immer möglich, denn die Tickets sind bei begehrten Spielen schnell ausverkauft. Besuchen Sie mehrmals pro Bundesliga-Saison ein Spiel, ist dies auch eine Frage des Geldes. Um die Rückrundenspiele den Fans zugänglich zu machen, übertragen bestimmte Fernsehsender die Spiele live im im Free-TV. Allerdings sollten Sie damit rechnen, dass manche Begegnungen nur teilweise live zu sehen sind, da mehrere Spiele gleichzeitig stattfinden. Neben der TV-Übertragung sind einige Spiele über das Internet zu sehen, so dass Fans live mit fiebern. Wer unterwegs ist, wählt zwischen verschiedenen Live-Tickern.

 

Live-Ticker halten Handy-Nutzer auf dem Laufenden

Wenn Sie keine Gelegenheit haben, das Spiel im Stadion oder vor dem Fernseher zu sehen, schaut es entweder mit dem Tablet PC online oder lässt sich von einem Live-Ticker auf seinem Smartphone über die aktuellen Geschehnisse informieren. Kostenlose Live-Ticker erhalten Sie beispielsweise von Kicker Mobile, dem ZDF, dem Fernsehsender Sport 1 sowie über verschiedene Apps aus dem App Store.

 

Bundesliga im Büro: Liveticker via Internet

Eine sehr gute Art, um sich während der Bundesliga immer auf dem Laufenden halten zu können, ist ein Liveticker. Bei diesem handelt es sich meist um ein Programm, dass man über das Internet nutzen kann. Hier werden einem immer die neusten Bundesligaergebnisse geliefert, und zwar fast in Echtzeit. Somit ist es mit dem Liveticker möglich, sich auch auf der Arbeit (im Büro) auf dem Laufenden zu halten und keine Tore zu verpassen.

Die Eigenschaften von dem Liveticker

Der Liveticker bietet einem sehr viele Informationen zu den Spielen, die schon ausgetragen wurden und noch kommen. Durch diese Angaben kann man sich zahlreiche Hintergrundinformationen zu den Spielen geben lassen. Der Liveticker zeigt zudem nicht nur die Ergebnisse in Echtzeit an, sondern man kann diese auch noch ausdrucken. Auf diese Art hat man immer eine Liste mit den ganzen Spielen und Toren, die schon abgeschlossen sind. Sollte man den Computer an einem Bürodrucker angeschlossen haben, kann dieser immer die Spielergebnisse ausdrucken. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Druckerpatrone aber immer ausreichend voll ist. Zum Schluss ist noch eine Eigenschaft von dem Liveticker, dass man diesen kostenlos und meist auch ohne Anmeldung verwenden kann. Hierfür ist es selbstverständlich nötig, dass man eine Webseite aussucht, auf der ein guter Ticker angeboten wird.

 

Die Auswahl von dem Liveticker

Am einfachsten hat man es bei der Auswahl der Liveticker, wenn man diese gleich über das Netz gegeneinander abwiegen sollte. Hierfür verwenden kann man ein Forum oder auch ein Vergleichsportal, bei dem die Liveticker behandelt werden. Die Angaben und Daten, die einem hier geboten werden, machen es für jeden unkomplizierter möglich, eine Auswahl der besten Ticker zu treffen. Besonders sollte man dabei auf die Aktualität der Programme achten. Aber auch den Funktionen kann man seine Aufmerksamkeit schenken, sodass der Liveticker alles bietet, was man von diesem erwartet. Es ist aber auch denkbar, sofort die Webseiten von dem Tickern zu besuchen, um sich von dieser ein Bild machen zu können. Hier kann es aber länger dauern, bis man das beste Programm ausmachen konnte. Die Funktionen und Eigenschaften von dem Liveticker für die Bundesliga machen es einfacher als je zuvor, sich bei diesem Sportereignis immer auf dem Laufenden zu halten.

[cta_888sports]

Bundesliga-News: Rehhagel wird Trainer bei Hertha BSC

 

hertha bsc bundesligaDie Bundesliga 2011/2012 prägten mehrere Trainerwechsel. Gleich fünf Trainer erhielten die Kündigung oder legten das Amt nieder. Im Februar 2012 traf es Michael Skibbe, an dessen Stelle Fußball-Legende Otto Rehhagel trat, der den Hertha BSC zu besseren Leistungen in den letzten Spielen führen soll. Somit gehört sein Vorgänger zu den Trainern mit der kürzesten Amtszeit in der ersten Bundesliga. Fans des Hertha BSCs dürfen jedoch neue Hoffnung schöpfen.

 

Comeback von Otto Rehhagel

Otto Rehhagel gilt als eine Legende im deutschen Fußball. Selbst Menschen, die sich kaum für Fußball interessieren, kennen seinen Namen. Im Februar 2012 trat er die Nachfolge von Michael Skibbe an, unter dessen Führung der Hertha BSC fünf Spiele verlor. Ursprünglich hatte dieser das Traineramt von Markus Babbel übernommen und verlor es nun nach 52 Tagen. Ein ähnliches Schicksal ereilte den ehemaligen Trainer Hoffenheims. Hoffenheim entließ Stanislawski, der jedoch wegen einer Auszeit als Hertha-Trainer nicht in Frage kam. Schließlich feierten die Fußballfans das große Comeback von Rehhagel, der den Schaden in Grenzen halten soll.

 

Mehr Disziplin in Hertha-Spielen

Welche Auswirkungen der Wechsel zu Rehhagel für den Berliner Verein hat, bleibt abzuwarten. Dennoch hat er bereits viele Teams zum Sieg geführt. Allerdings wird ihm dies wegen der fünf Niederlagen, wie das 0:5 gegen den VfB Stuttgart, nicht gelingen. Aus diesem Grund besteht seine Hauptaufgabe in der Schadensbegrenzung. Zunächst soll er die Mannschaft bis Sommer 2012 im Traineramt begleiten. Disziplin steht für den 73jährigen an erster Stelle, so dass sich Fußballfans auf spannendere Spiele einstellen dürfen. Dieser Wechsel beeinflusst aber nicht nur die Taktik anderer Mannschaften, sondern ebenso die Sportwetten. Möchten Sie mit Tipico Wettprogramm auf ein Hertha-Spiel setzen, ist es ratsam, die ersten Spiele abzuwarten, um das Ergebnis folgender Spiele besser einzuschätzen.

 

Ausblick auf kommende Bundesliga-Begegnungen

Inwieweit sich der Trainerwechsel ausgezahlt hat, darf Rehhagel im Spiel kurze Zeit nach dem Amtsantritt gegen Augsburg unter Beweis stellen. Außerdem lohnt es sich wieder, mit dem Auto zum Bundesliga-Auswärtsspiel zu fahren, wenn Rehhagel eine Verbesserung gelingt. Damit Sie alle Tore und Neuigkeiten unterwegs erleben, informieren Sie die besten Bundesliga Live-Ticker über aktuelle Geschehnisse. Außerdem dürfen Fans gespannt sein, wer im Sommer seine Nachfolge antritt.

 

Die Schwächen der Bundesliga im Vergleich zu Premier League

Es gibt nicht wenige Manager in Deutschland, die Ihre Kollegen auf der Insel um Ihren Job beneiden. Im Gegensatz zu den deutschen Vereinen, steht den englischen Teams ein deutlich höheres Budget zur Verfügung. Somit lässt sich natürlich wesentlich einfacher ein Wunschspieler an das Team binden oder auch sogar eine komplette neue Mannschaft aufbauen. Es muss jedoch auch gesagt werden, dass nicht wenige Vereine verschuldet sind und nur 4-5 Clubs die wirklich großen Spieler einstellen können.

Die Spielkultur
Dass Geld keine Tore schießt ist eine allseits bekannte Weisheit, jedoch kann Geld so einiges an Spielkultur erhoffen lassen. Jedoch sollte man es nicht nur auf das Geld schieben, sondern auch Trainingsmethoden, ausländische Spieler und Trainer tragen ihren Teil zu großartigen Spielkultur bei. Es wird wesentlich mehr in die Tiefe gepasst, der Ball kürzer von jedem einzelnen gehalten und auch das technische Verhalten ohne Ball zeigt ein anderes Niveau als die Bundesliga.

Die Schiedsrichter
Zwar entscheiden die Unparteiischen nur selten die Spiele, aber doch sind sie kein unwesentlicher Faktor. Man sollte sich davor hüten die deutschen Schiedsrichter zu verurteilen, denn sie sind keineswegs schlechter als die Richter der Insel. Aber durch die andere Philosophie, die in Deutschland verfolgt wird, kommt es oftmals zu vielen Pfiffen, die das Spiel in der Schnelligkeit und Ansehnlichkeit oftmals negativ beeinflussen. Es wird in England einfach weniger gepfiffen, aber dabei darauf geachtet bösartige Fouls stark zu bestrafen.

Jetzt zu 1xBetund Bonus auf verlorene Wetten erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.