David Abraham

Zuletzt aktualisiert: 19.03.2019

David Abraham / Screenshot Wikipedia

David Abraham / Screenshot Wikipedia

David Abraham ist ein argentinischer Fußballspieler und steht bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag. Im Jahre 2005 war der Abwehrspieler Teil der U-20 Nationalmannschaft seines Heimatlandes und absolvierte sechs Partien für die Auswahl. Für die A-Nationalelf stand er jedoch nie auf dem Platz.

 

Rolle von David Abraham bei Eintracht Frankfurt

 

David Abraham wurde erst im Jahre 2015 von der Eintracht verpflichtet, konnte sich aber ohne Probleme einen Stammplatz bei seinem neuen Arbeitgeber sichern. Hierbei kam ihm sicherlich zu gute, dass er vorher bereits bei der TSG 1899 Hoffenheim aktiv war und dementsprechend schon Erfahrungen im deutschen Fußball sammeln konnte. Das er damit genau richtig für die Eintracht war, zeigt nicht nur der Blick auf seine absolvierten Minuten. Auch die Rolle innerhalb der Mannschaft hat in kürzester Zeit beeindruckende Züge angenommen. Abraham gehört zu den Führungsspielern und geht immer mit gutem Beispiel voran. So etwas mögen die Hessen und so konnte sich der temperamentvolle Argentinier innerhalb von nur wenigen Monaten zum Fan-Liebling entwickeln. In der Zukunft haben die „Adler“ und Abraham noch einiges vor, was sich auch an seinen Vertragsdaten ablesen lässt. Noch bis zum 30.06.2918 läuft der aktuelle Kontrakt. Der Marktwert von David Abraham liegt bei 3,50 Millionen Euro (Stand: 22.07.2016 / transfermarkt.de).

 

David Abraham – Fähigkeiten und Skills

 

David Abraham hat seine Stärken vor allem in der Defensive. Der Abwehrspieler ist immer dann zur Stelle, wenn es brenzlig wird und strahlt dabei eine ungeheure Ruhe auf dem Platz aus. Mit seiner Körpergröße von 1,88 Metern ist er für die eigenen Defensivarbeit wie geschaffen, insbesondere bei hohen Bällen und Flanken. Doch nicht nur im Kopfballduell hat der Argentinier einiges vorzuweisen, denn auch bei Zweikämpfen am Boden zeigt er sich immer wieder als sehr unangenehmer Gegenspieler. Er verfügt über ein gutes Auge und kann die Spielsituationen immer richtig einschätzen. Das bringt viele Vorteile mit sich, da er so häufig vor seinem Gegenspieler am Ball oder im freien Raum ist. Offensiv beteiligt sich der Argentinier eher seltener an der Arbeit. Wenn, dann ist er vornehmlich bei Standards im gegnerischen Sechzehner zu finden.

 

David Abraham – Aus Südamerika nach Hessen

 

Der Heimatverein von David Abraham ist der argentinische Klub CA Huracán Chabás, wo er mit dem Fußballspielen begann. Hier kristallisierte sich bereits ein gewisses Talent heraus, welches CA Independiente für sich entdeckte und den aufstrebenden jungen Kicker damit zum Fußballprofi machte. Ganze fünf Jahre war er bei Independiente aktiv, wobei er zwischenzeitlich von 2007 bis 2008 an Gimnástic Tarragona nach Spanien verliehen wurde. Insgesamt stand er in seinem Heimatland 69 Mal als Profi auf dem Platz und erzielte dabei zwei Treffer. Beim „Aushilfsjob“ in Tarragona brachte er es auf 36 Partien, in denen er insgesamt drei Tore erzielte. Nächste Station im Leben des reisenden Argentiniers war der FC Basel aus der Schweiz. Hier begeisterte er die Verantwortlichen vor allem mit seinem Spielstil und gehörte binnen kürzester Zeit fest in den Kader des FCB. Ganze vier Jahre blieb er hier und absolvierte insgesamt 105 Partien. 2012 verließ er den Verein erneut nach Spanien. Dieses Mal war sein Ziel allerdings der FC Getafe, wo er jedoch nur wenog Erfolg haben sollte. In einem Jahr wurde David Abraham hier lediglich neunmal eingesetzt. Einen Treffer konnte er nicht erzielen. Dennoch passte mit seiner Spielweise ganz offensichtlich sehr gut zur TSG nach Hoffenheim. 1899 verpflichtete Abraham 2013 und formte aus ihm einen echten Bundesligaprofi. Innerhalb von zwei Jahren absolvierte der Verteidiger insgesamt 46 Partien, ehe er im Jahre 2015 weiterzog an den Main. Hier hat er seine Qualitäten bereits unter Beweis gestellt, in den kommenden Jahren sollen aber noch einige Highlights folgen.

 

Erfolge von David Abraham

 

In Deutschland feierte David Abraham bisher noch keine großen Erfolge. International sieht das Ganze aber ein wenig anders aus. 2005 zum Beispiel wurde er mit der argentinischen U-20 Nationalmannschaft Weltmeister. 2010 gewann er mit dem FC Basel den Schweizer Uhrencup und die Meisterschaft. 2012 konnte er das Double erneut gewinnen, nachdem 2011 nur die Meisterschaft eingefahren werden konnte.

 

David Abraham – Statistik

 

Die meisten Spiele seiner Karriere absolvierte David Abraham in der Schweizer Super League. 105 Mal stand er hier auf dem Feld und konnte dabei acht Treffer erzielen und acht weitere Tore vorbereiten. 23 Mal wurde er mit einer gelben Karte verwarnt, einmal musste er mit einer roten Karte das Feld verlassen. In der Bundesliga steht Abraham bei 77 Partien, in denen ihm zwei Treffer und zwei Vorlagen gelangen. 15 Mal holte er sich Gelb ab, vom Platz gestellt wurde der Argentinier aber noch nie. International sammelte Abraham sieben Partien in der Europa League, wo er aber keinen Treffer und keine Vorlage beisteuern konnte. 18 Mal stand er zudem in der Champions League auf dem Platz. Hierbei knipste er einmal.

 

David Abraham – Privatleben & Wissenswertes

 

David Abraham wurde am 15. Juli 1986 in Chabás in Argentinien geboren. Neben der argentinischen Staatsbürgerschaft besitzt er auch eine italienische Staatsangehörigkeit.

Jetzt zu Betwayund 100% Bonus bis zu 250€ erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.