Die Torlos Wette im Fußball

Zuletzt aktualisiert: 16.12.2018

Fußballwetten sind mittlerweile nicht nur spannend, sondern bieten einem unterschiedliche Wettarten an, mit denen man sich allemal auf einen Gewinn einlassen kann. Aufgrund der vielen Wettvarianten kann sich der Spieler nach oben spielen und mit einem kleinen Einsatz die hohen Gewinnchancen nutzen, die man sich auch vorstellen kann. Dementsprechend ist die Torlos Wette ebenfalls einer der Wettarten, die klare Vorteile bieten und wie eine Art Strategie angesehen werden können. Natürlich gibt es bei den meisten Wettarten Vor – und Nachteile, die man abwägen muss, bevor man die ersten Wetten platziert.

Doch wie funktioniert die Torlos Wette eigentlich und auf was muss man dort achten? Welche Vor – und Nachteile gibt es und wie setze ich diese Wettart auch bei den eigenen Fußballwetten ein? Diese Fragen stellen sich derzeit viele Sportwetter, die einfach mehr über die Wettarten erfahren wollen, um endlich einmal die Gewinnchancen zu nutzen, die man sich vorstellen kann. Jeder Sportwetter sollte dementsprechend die verschiedenen Wettarten kennen, um abzuschätzen, mit welchen man die besten Gewinne abschließen kann.

Die Torlos Wette als Kombination mit anderen Spielen

Eigentlich ist die Torlos Wette einfach zu verstehen. Wie der Name schon sagt handelt es sich bei dieser Wette um ein Fußballspiel, welches Torlos ausgehen wird. Dementsprechend setzt man seinen eigenen Einsatz hierbei auf das 0:0.
Es gibt allerdings noch andere Möglichkeiten, um die Torlos Wette zu spielen und die Gewinnchancen somit zu erhöhen. Das bedeutet, dass man diese Wettart gleichzeitig mit einer Kombi Wette spielen kann und somit zwar mehr Spiele in seinen Schein nimmt, die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn allerdings deutlich höher sein wird. Aufgrund dessen wettet man in dem Fall auf mehrere Spiele und gleichzeitig auf ein Fußballspiel, bei dem ein Tor fällt. Bei allen anderen Spielen soll es am Ende der Partie 0:0 stehen.

 

Torlos Wette1

Hierbei sollte man natürlich beachten, welche Mannschaften offensiv spielen und torgefährlich sind. Bei Mannschaften, bei denen eher weniger Tore fallen, kann die Torlos Wette klare Vorteile bieten. Außerdem sollte man schauen, welche Mannschaften schon in der Vergangenheit torlos gespielt haben, um ebenfalls eine gute Einschätzung dort finden zu können. Es gibt schließlich immer mal die ein oder andere Begegnung, bei denen die Spiele torlos ausgehen und man sich dementsprechend auch auf eine sichere Wette einlassen kann.

Kleine Gewinne bringen einen auch nach vorne

Im Laufe der gesamten Fußballsaison, also auch in der 1.Bundesliga spielen im Durchschnitt zwischen 6 Prozent und 9 Prozent der Mannschaften ein 0:0. In bis zu 94 Fällen von 100 fällt lediglich nur ein Tor. Diese Statistik zeigt einem somit deutlich, dass es mittlerweile unterschiedliche Spielweisen gibt, anhand dessen sich der Sportwetter gut orientieren kann, wie ein Fußballspiel dieser Art ausgeht und welche Vorteile man somit erhalten kann. Oftmals animiert dies die Sportfans, endlich einmal die richtigen Wetten zu platzieren, auch wenn es nur ein kleiner Einsatz ist. Die Chancen einen hohen Betrag zu gewinnen stehen dort eindeutig besser als man denkt. Aufgrund dessen kann sich eine Wette dieser Art allemal lohnen.

Man sollte allerdings auch schauen, wie die Wettquoten bei der Torlos Wette eigentlich stehen. Oftmals liegen diese zwischen 1,02 und 1,10. Dies ist zwar nicht die Welt, allerdings kann man auch mit solch niedrigen Quoten gewinnen. Daher bietet es sich an, direkt eine Kombi Wette im Falle der Torlos Wette abzuschließen. Somit erhöht man nicht nur die allgemeinen Gewinnchancen, sondern kann als Sportwetter gleichzeitig davon ausgehen, dass es zu höheren Bargeldgewinnen dort kommen wird. Sobald man schließlich eine erhöhte Wettquote hat, kann man generell deutlich mehr Bargeld gewinnen. Aufgrund dessen sollte man auch diese Fakten nicht aus den Augen verlieren.

Torlos Wette2

Bei einer Kombi Wette mit Torlos Variante kann man direkt mehrere Spiele der 1. Bundesliga oder auch in anderen Ligen auswählen. Im Fußball funktionieren diese Wetten einfach besonders gut. Man nimmt sich als Sportwetter daher einige Spiele heraus und kann dann eines der Spiele mit einem Tor tippen. Alle anderen Spiele bleiben als Torlos Wette dort stehen. Ob man diese Variante nun mit einer 5er oder aber auch 6er Kombi wählt ist in dem Fall egal. Als Sportwetter sollte man sich nur im Klaren sein, dass man generell gute Kombinationen wählen wollte, bei denen man sich danach sicher ist, dass es auch zu einem Gewinn kommen kann. Die richtige Einschätzung ist daher auch in dem Bereich sehr wichtig und sollte daher die klaren Vorteile mit sich bringen.

Was ist noch wichtig bei der Auswahl der Torlos Wetten Mannschaften?

Wichtig bei den Torlos Wetten ist es, dass nicht nur die Auswahl der Spielpaarungen dort an erster Stelle steht, sondern gleichzeitig die Ligen, in denen man tippt. In der 1. Bundesliga ist es oftmals deutlich einfacher einen richtigen Tipp zu spielen. Gerade bei den Top Mannschaften, die gegen die eher schwächeren Spielen kann man einen sehr guten Tipp dort abgeben. Man kann daher auch direkt einmal in Erfahrung bringen, wie einfach es mittlerweile ist, die Mannschaften dort gut einschätzen zu können. In der 1. Bundesliga enden schließlich viele Spiele mit nur einem 0:0. In anderen Spielklassen ist dies eher seltener, sodass man auch die richtigen Ligen in den Wetten mit einschließen sollte.

Selbst bei Wetten, die über 0,5 Tore gehen stehen die Chancen nicht einmal mehr schlecht. Der Wettbewerb ist in dem Bereich heute besonders groß, sodass man auch dies beachten sollte. Die meisten Sportwetten Anbieter haben in dem Fall gute Quoten auf dem Markt, bei denen man die Chance einfach nur nutzen sollte. Erhebliche Unterschiede gibt es allerdings zwischen den einzelnen Angeboten der Buchmacher. Wer daher noch keine Sportwetten abgeschlossen hat, sollte besonders in dem Bereich darauf achten, dass man sich vorher ein Bild macht, mit welchen Mannschaften man einfach an seine Ziele kommen kann. Alle Sportwetter können von einem richtigen Tipp profitieren und die Torlos Wette als eine Art Strategie annehmen, um die hohen Bargeldgewinne zu erspielen.

Wie werden die Torlos Wetten berechnet?

Es ist eigentlich kinderleicht die Torlos Wetten zu platzieren. Der Spieler selbst muss lediglich schauen, dass die richtige Kombi Wette abgeschlossen wird. Man nimmt einfach nur die Mannschaften, bei denen man sich sicher ist, dass ein 0:0 gespielt wird. Bei einem Spiel darf man allerdings ein Tor auswählen. Mit den richtigen Quoten und einem guten Einsatz ist es in dem Fall nicht einmal mehr schwer, die richtigen Wetten zu platzieren und somit deutlich klarere Vorteile zu nutzen. Als Sportwetter bekommt man schließlich jederzeit die Chance auf die satten Bargeldgewinne und kann danach schauen, wie man zu den hohen Gewinnen kommt, die man sich auch in dem Fall wünschen kann.

Torlos Wette mit tipico

Dementsprechend bedeutet das, das die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn somit um 30 Prozent steigen wird. Als Sportwetter kann man dementsprechend davon ausgehen, dass ein solcher Tipp wahrscheinlich aufgehen wird. Die Gewinne sind je nach Einsatz zwar nicht besonders hoch, allerdings reicht es für die ersten Erfolge oftmals aus. Gegenüber den Einzelwetten kann man dementsprechend mehr Gewinnchancen nutzen. Der Unterschied liegt daher auch im reinen Nettogewinn. Schließlich kann man deutlich mehr gewinnen als bei einer Einzel Wette oder sogar einer herkömmlichen Torlos Wette. Torlos Wetten als Kombi Wette sind daher deutlich besser und vor allem mit höheren Gewinnen versehen.

Jetzt zu Tipicound 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!

Das Fazit der Torlos Wetten bei einem ausgewählten Buchmacher

Das Fazit der Torlos Wette ist einfach eindeutig. Mit dieser Wettvariante kann der Spieler nichts falsch machen. Besonders in Form einer Kombi Wette sind dementsprechend auch einige Bargeldgewinne in dem Bereich möglich.

Es ist daher wichtig, dass man sich die Wettarten und vor allem die verschiedenen Strategien in dem Fall genauer anschaut. Ist dies der Fall, ist es nicht einmal mehr schwer, die richtigen Wetten dort abschließen zu können. Der Sportwetter selbst kann sich dementsprechend sicher sein, in wenigen Schritten einen einfachen Weg zu gehen und somit die hohen Gewinnchancen zu nutzen.

Die Torlos Wette ist bei Wetten.com und allen anderen Buchmachern möglich. Lediglich den eigenen Einsatz und die ausgewählten Mannschaften muss man dort selber bestimmen. Danach kann man dementsprechend seinen eigenen Weg gehen und einfach und sicher die ersten Wetten mit einem eventuellen Gewinn abschließen. Der Sportwetter selbst braucht sich keine Sorgen um einen Wettbetrug oder um die Manipulation der Sportwetten machen. Im Gegenteil, denn oftmals kann man sich besonders in dem Bereich selbst ein Bild machen und danach auch entscheiden, bei welchem Buchmacher man dementsprechend Vertrauen hat. Es gibt heute reichlich klassische Buchmacher, bei denen jeder Spieler seine entscheidenden Wege gehen kann, ohne das es zu erheblichen Komplikationen kommt.

Im Großen und Ganzen ist die Torlos Wette eine gute Alternative, um endlich einmal die Gewinne zu kassieren, die man sich auch wünscht. Man kann daher selber in Erfahrung bringen, wie einfach und schnell die verschiedenen Möglichkeiten vorhanden sind. Kombinationen der richtigen Fußballmannschaften sind in dem Fall nicht einmal schwer. Man muss lediglich nachlesen, wie man zu den ersten Erfolgen kommt und welche Vorteile man durch die Torlos Wette erhalten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.