Hugo Lloris

Zuletzt aktualisiert: 09.12.2018

Hugo Lloris / Screenshot Wikipedia

Hugo Lloris / Screenshot Wikipedia

Hugo Lloris ist ein französischer Fußballspieler, der als Torwarte bei den Tottenham Hotspur unter Vertrag steht. Seit 2008 ist Lloris Nationalspieler der „Equipe Tricolore“, für die er insgesamt bereits 84 Mal auf dem Platz stand.

 

Rolle von Hugo Lloris bei Tottenham Hotspur

 

Nachdem Hugo Lloris in seiner ersten Zeit als Profi ausschließlich in der französischen Heimat unterwegs war, unterschrieb der Keeper im Jahre 2012 einen Vertrag bei Tottenham Hotspur. Für den damals 25-Jährigen durchaus ein großer Schritt, schließlich sind die „Spurs“ eine der bekannteren Adressen in England. Umso erfreulicher ist es, dass sich der französische Nationalspieler auf Anhieb bei seinem Arbeitgeber durchsetzen konnte. Mehr noch: In den letzten Jahren entwickelte sich der Franzose zu einem unersetzbaren und sicheren Rückhalt. Ärgerlich ist allerdings die Tatsache, dass der Goalie seiner Truppe aufgrund einer Verletzung erst einmal längere Zeit fehlen wird. Nichtsdestotrotz wird der Franzose auch diese Hürde überwinden und mindestens genau so stark zurückkehren. Sein Vertrag bei den Tottenham Hotspur läuft noch bis zum 30.06.2019. Der Marktwert von Hugo Lloris liegt bei 24 Millionen Euro (Stand: 01.08.2016 / transfermarkt.de).

 

Hugo Lloris – Fähigkeiten und Skills

 

Als Torhüter zählt Hugo Lloris auf seiner Position zu den besten der Welt. Das lässt sich bereits am Marktwert des Franzosen erkennen, denn nur selten können Keeper hier die magische Marke von 20 Millionen Euro knacken. Selbstverständlich kommt diese Summe aber nicht einfach so zustande. Vor allem auf der Linie ist Lloris ein echter Killer, der jedem Stürmer das Leben schwer machen kann. Er verhält sich klug in den Eins-gegen-Eins-Situationen und kann zudem mit seinen schnellen Reflexen überzeugen. Obwohl er mit seiner Körpergröße von 1,88 Metern zudem nicht gerade der größte Torhüter ist, stellt er sich auch bei hohen Bällen und Flanken enorm klug an. Der Fünfmeterraum ist ganz klar Sperrbezirk, wenn Lloris auf dem Platz steht. Für jede Mannschaft stellt der Franzose so insgesamt einen enorm sicheren Rückhalt dar, zumal er mit seinem guten Auge auch die eigene Spieleinleitung vorantreiben kann.

 

Hugo Lloris – Auf dem besten Weg zur Torwart-Legende

 

Die ersten Schritte auf dem Fußballplatz lieferte Hugo Lloris beim Verein CEDAC Cimiez Nizza ab. Hier stand er als junger Spieler von 1993 bis 1997 au dem Platz, entschied sich nach vier Jahren aber für einen Wechsel zum OGC Nizza. Der Grund für den Wechsel lag auf der Hand, schließlich spielte Nizza bereits damals erstklassig. CEDAC hingegen ist in der unteren französischen Liga aktiv. Nach acht Jahren in der Jugendabteilung von Nizza schaffte Lloris als Keeper schließlich den ersten wichtigen Durchbruch in seiner Karriere und wurde in die zweite Mannschaft des Klubs hochgezogen. Eingesetzt wurde der Keeper bereits seit 2004 in der zweiten Mannschaft, 2005 allerdings unterschrieb er dann auch seinen Profivertrag. Insgesamt lieferte Hugo Lloris 22 Partien für die zweite Mannschaft in Nizza ab. Anschließend brachte er es auf satte 72 Spiele im Profikader, wo er insgesamt drei Jahre kickte. Starke Leistungen zeigte der heutige Nationalspieler schon damals, so dass 2008 Olympique Lyon für einen Wechsel an der Tür klopfte. Lloris willigte ein und konnte in den kommenden vier Jahren in Lyon noch einmal ganz neue Maßstäbe erreichen. 144 Mal stand er in vier Jahren auf dem Platz, ehe er sich für einen Wechsel nach Tottenham entschied. Ohne Zweifel lässt sich also sagen: Hugo Lloris ist auf dem besten Wege zur Legende zwischen den Pfosten zu werden.

 

Erfolge von Hugo Lloris

 

Den bisher größten und einzigen Erfolg seiner Karriere holte Hugo Lloris im französischen Pokal, den er im Jahre 2012 gewann. Persönlich wurde der Keeper allerdings auch noch als bester Torhüter der französischen Liga ausgezeichnet. Und das von 2007 bis 2011 gleich drei Mal.

 

Hugo Lloris – Statistik

 

Obwohl der Franzose mittlerweile schon einige Tage in England kickt, stehen die meisten Spiele seiner Karriere immer noch in der französischen Ligue 1 auf der Haben-Seite. Hier stand der Keeper insgesamt 218 Mal zwischen den Pfosten und konnte satte 76 Mal seinen Kasten sauber halten. Gegentore gab es aber natürlich auch – und zwar 216 an der Zahl. Interessanterweise musste Lloris den Platz zudem einmal mit einer roten Karte frühzeitig verlassen. In der britischen Premier League wiederum stehen aktuell 141 Partien auf dem Konto des Franzosen. Dabei musste er bisher 163 Mal hinter sich greifen, 48 Mal konnte er seinen Kasten ohne Gegentor halten. International sammelte Hugo Lloris 38 Partien in der Champions League und 28 Spiele in der Europa League. Insgesamt kassierte er in beiden Wettbewerben zusammen 73 Gegentore und konnte 24 Mal sein Tor sauber halten.

 

Hugo Lloris – Privatleben & Wissenswertes

 

Hugo Lloris wurde am 26. Dezember 1986 in Nizza in Frankreich geboren.

Jetzt zu 1xBetund Bonus auf verlorene Wetten erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.