Die skurilsten Fußballwetten der letzten Jahre

Zuletzt aktualisiert: 21.03.2019

In vielen Ländern ist Fußball nicht nur ein Sport, sondern deutlich mehr. Viele Menschen schenken diesem Sport einfach ihre volle Begeisterung. Daher treten dort oftmals die verrücktesten Geschichten auf. Von Zeit zu Zeit kommen spektakuläre Szenen auf, die für den Sportwetter an sich deutlich mehr Spannung liefern können. Die Randnotizen im Laufe eines Spiels oder sogar die Fußballwetten auf ein Endergebnis bieten dem Sportwetter genügend Abwechslung und gleichzeitig interessante Geschichten. Es gibt daher einige lustige Geschichten, die bei den Fußballwetten bis heute aufgetaucht sind. Diese wollen wir Ihnen erzählen, damit auch Sie wissen, welche skurilen Geschichten die letzten Jahre rauskamen.

 

Beißattacken im Fußball

Einer der skurilsten Geschichten ist wahrscheinlich bis heute die Beißattacke von Luis Suarez. Beim WM Spiel gegen Uruguay und Italien stand daher eine außergewöhnliche Wette bei den Buchmachern an, die es in dem Fall wahrscheinlich noch nicht gegeben hat. Nach der Aktion machte das Internet schließlich schnell Fotos und gab die Attacke bekannt. Es gab wirklich einen Sportwetter der darauf getippt hat, dass Suarez sich durchsetzt oder wahrscheinlich besser zubeißen wird als andere.

 

skurile Wetten1 - fußballwetten

 

Die Wette mit dem Suarez Biss bliebt aber nicht die einzige, die man mittlerweile als skuril anrechnen kann. Außergewöhnliche Wetten haben sich daher mit den Jahren entwickelt, ohne das man diese als Sportwetter sofort gesehen hat. Unter anderem konnte man auch darauf wetten, welche weiblichen Fans sich unter anderem nackt auf den Tribünen zeigen werden.

Die skurile Wette von Peter Edwards

Die Wette von Peter Edwards war skuriler denn je. Schon früh erkannte er damals das Talent von seinem Enkel. Vor knapp 15 Jahren, als sein Enkel zu diesem Zeitpunkt erst einmal zwei Jahre alt war, wettete er lediglich 50 Pfund, dass die Nationalmannschaft irgendwann einmal in Wales spielen würde. Die Quote betrug zu dieser Zeit 1:2.500. Vor einem Jahr wurde Harry Wilson dann bei einem Spiel eingewechselt. Sein Opa gewann zu diesem Zeitpunkt 148.000 Euro und kündigte daraufhin auch seinen Job. Eigentlich nicht schlecht für eine eher mindere Wette oder?

 

 

Gerade solche skurilen Wetten sollte man mit einem Limit versehen. Können solche Fußballwetten eigentlich auch platzen? Oder sind die Wetten derart skuril, dass es eigentlich nur zu einem Gewinn kommen kann? Diese Fragen kann man sich eigentlich selber beantworten, wenn man selbst einfach mal nachliest, welche skurilen Wetten bei den Buchmachern selbst eigentlich möglich sind.

 

Besonders bitter war aber auch die Niederlage des FC Arsenal gegen Manchester United. Die Niederlage war in der Saison 2013/14 gefallen. Ein Arsenal Fan aus Uganda setzte damals sein komplettes Haus auf einen Sieg von Arsenal im Spitzenspiel. Leider endete das Spiel 1:0 für Manchester, sodass der Sportwetter sein Hab und Gut verloren hatte und seine Familie obdachlos wurde.

 

Wer macht so etwas eigentlich? Ist es sinnvoll direkt aufs Ganze zu setzen, wenn man sich nicht einmal sicher ist, dass es zu einem Gewinn kommen kann? Wahrscheinlich schütteln viele Sportwetter nun den Kopf weil sie eine solche Wette garantiert nicht abschließen würden.

Welche weiteren skurilen Wetten gab es in den letzten Jahren?

Eine weitere skurile Wette die in den letzten Jahren aufgetaucht ist, ist zur WM 2010 passiert. Man konnte bei diesem Spiel darauf wetten dass ein englischer Spieler in Tränen ausbricht. Angelehnt an diese Wette war der Spieler Paul Gascoigne, der nach der Niederlage im Halbfinale gegen Deutschland bereits im Jahr 1990 in Tränen ausbrach.

 

 

skurile Wetten2 - fußballwetten

 

Ebenfalls zu der Zeit der WM 2010 wurde eine Wette angeboten, die mit einer Quote von 1:2.000 versehen war. Bei einer solchen Quote ist es schließlich besonders fraglich, ob es sich wirklich lohnen kann, seinen Einsatz dort zu spielen. Um eine Wette dort zu gewinnen, hätte Deutschland damals Italien im Finale schlagen müssen und der Papst „We are the Champions“ anstimmen sollen. Eine sehr skurile Wette, auf die damals wahrscheinlich niemand seinen Tipp abgegeben hat. Spannend sind solche Wetten schon. Allerdings gibt es auch heute noch andere Spezialwetten, die man in Anspruch nehmen kann.

 

Bei solchen Wetten ist es ebenfalls wichtig, sich sein eigenes Limit zu setzen, damit es nicht zu einem hohen Verlust kommt. Vor allem Gegenstände, wie unter anderem ein Haus zu verspielen, kann oftmals nach hinten losgehen, sodass es gerade dort zu Komplikationen kommen kann.

Werden diese Form der Wetten zur aktuellen Bundesliga Saison angeboten?

Selbst für die aktuelle Bundesliga Saison werden immer wieder skurile Wetten angeboten. Bei diesen Wettangeboten erscheint ein Gewinn oftmals als relativ unwahrscheinlich. Trotz alledem gibt es auch dort noch Sportwetter, die der Meinung sind, dass eine solche Wette funktionieren kann. Zum Beispiel gibt es eine Wette, bei der der SC Freiburg die Meisterschaft gewinnen wird. Die Quote liegt in dem Fall bei 1:7.5000 und ist daher sehr unwahrscheinlich zu gewinnen.

 

Sportwetter, die trotz alledem auf den Geschmack kommen sollten, eine solche Wette zu versuchen und zu spielen können sich bei den deutschen Wettanbietern umschauen. Selbst Tipico und Bwin bieten oftmals diese klassischen Spezialwetten an, bei denen die Gewinne zwar unwahrscheinlich sind, allerdings viel Spannung herrschen wird.

 

Das Fazit der skurilen Fußballwetten der letzten Jahre

Das Fazit ist zu diesem Thema eindeutig. Die skurilen und besonders unwahrscheinlichen Fußballwetten nehmen heutzutage deutlich zu. Dies sollte den Sportwetter selbst allerdings nicht abschrecken, eine solche Wette einfach mal zu testen. Es muss daher nicht einmal ein hoher Einsatz sein. Es reicht oftmals aus, einfach einen kleinen Einsatz zu spielen und sich selber ein Limit zu setzen. Mit besonders viel Glück kann es daher trotz alledem funktionieren, dass man eine solche skurile Wette gewinnen wird.

 

Als Sportwetter selber sollte man sich diese Wettvarianten einfach mal anschauen und testen. Man wird selber feststellen, wie diese wirklich funktionieren und ob es sich lohnen wird, die skurilen Wetten zu spielen. Man muss einfach schauen wie hoch die Gewinnchancen stehen und ob es sich lohnen kann, einfach mal einen kleinen Einsatz dort zu spielen. Man wird wahrscheinlich deutlich mehr Spaß haben, eine solche Fußballwette zu spielen und einfach zu schauen, ob das Glück auf der eigenen Seite steht. Die Chancen sind zwar deutlich geringer. Spaß machen die Fußballwetten trotz alledem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.