Sinan Kurt

Zuletzt aktualisiert: 11.01.2019

Sinan Kurt / Screenshot Wikipedia

Sinan Kurt / Screenshot Wikipedia

Sinan Kurt ist ein deutscher Fußballspieler und steht bei Hertha BSC unter Vertrag. Der 20-Jährige spielt seit 2010 für die Nachwuchsmannschaften des DFB und durchlief hier die U-15, U-16, U-17, U-18 und U-19.

 

Rolle von Sinan Kurt bei Hertha BSC

 

In der Rückrunde der Saison 2015/16 wechselt Sinan Kurt vom FC Bayern München zur Hertha. Für den jungen Offensivspieler war dieser Wechsel eine super Chance, um endlich mehr Einsatzzeiten zu bekommen. Bei den Münchenern galt Kurt zwar immer als aufstrebendes Talent, wirkliche Einsätze bekam er aber nicht zugesprochen. So lief er lediglich einmal für den Rekordmeister auf und verbrachte die meiste Zeit in der Münchener Hauptstadt in der zweiten Mannschaft. Bei den Berlinern allerdings ist die junge Mittelfeld-Hoffnung deutlich näher an der Startelf dran. Bislang kam er zwar auch hier nur in der zweiten Mannschaft zum Einsatz, spätestens in der kommenden Saison will Sinan Kurt aber richtig angreifen. Der Vertrag des Offensivspielers läuft in Berlin noch bis zum 30.06.2019. Sein Marktwert liegt bei 750.000 Euro (Stand: 15.02.2016 / transfermarkt.de).

 

Sinan Kurt – Fähigkeiten und Skills

 

Sinan Kurt kann im Mittelfeld vielseitig eingesetzt werden. Der Linksfuß kann sowohl auf der linken als auch auf der rechten Außenbahn spielen und in beiden Fällen für Gefahr sorgen. Kommt er über die linke Angriffsseite setzt er seine Mitspieler vorne vornehmlich mit scharfen Flanken in Szene. Kommt er über die rechte Seite zieht er häufig auch selbst nach innen und sucht den Abschluss. Für sein junges Alter ist der 20-Jährige auf dem Platz zudem schon enorm abgeklärt. Beigetragen hat zu dieser Entwicklung aber sicher auch der Glaube an das eigene Können, denn mit seiner gefährlichen Mischung aus Explosivität, Geschwindigkeit und Technik kann er sich gegen viele Verteidiger durchsetzen. In den kommenden Jahren dürften sich diese Eigenschaften noch weiter verfeinern, so dass sicherlich noch ein paar Meldungen von Sinan Kurt zu hören sein werden.

 

Sinan Kurt – In Gladbach ausgebildet, Berlin wartet auf den Knall

 

In Mönchengladbach, genauer gesagt im Stadtteil Giesenkirchen, begann die Karriere von Sinan Kurt. Hier begann er mit dem Fußballspielen beim SV Dohr 07, ehe er anschließend zum Rheydter SV wechselte. Kurt konnte sich in seinem Kreis relativ schnell als Talent einen Namen machen und wurde letztendlich auch von den Scouts von Borussia Mönchengladbach entdeckt. Die sicherten sich 2007 die Dienste des Mittelfeldspielers und entwickelten den Perspektivspieler nach und nach zu einem aufstrebenden Talent. Er spielte für die U-17- und U-19-Teams der Gladbacher und wurde daraufhin sogar in die zweite Mannschaft der „Fohlen“ hochgezogen. Hier kam er direkt am ersten Spieltag zum Einsatz und konnte sich mit der Zeit einen Stammplatz sichern. Zur Saison 2014/15 wollte der Verein Kurt eigentlich in den Profikader berufen, diese Pläne wurden jedoch auf Eis gelegt. Offenbar gab es Streitigkeiten wegen eines bevorstehenden Transfers des Jugendspielers zum FCB, der kurz vor Ende der Transferperiode tatsächlich zu den Münchenern wechselte. Hier konnte Kurt die Erwartungen allerdings nicht erfüllen und schaffte es nicht, sich nachhaltig durchzusetzen. In der Winterpause entschied er sich daraufhin für einen Wechsel in die Hauptstadt, um selbst mehr Erfahrungen in der Liga sammeln zu können. Jetzt steht der junge Spieler vor einem neuen Kapitel. Den Inhalt kann er weiterhin selbst schreiben.

 

Erfolge von Sinan Kurt

 

Als Teammitglied vom FC Bayern feierte Sinan Kurt seinen bisher größten Erfolg. Im Jahre 2015 wurde er deutscher Meister, gleichzeitig auch sein einziger Titel als Profi.

 

Sinan Kurt – Statistik

 

Sinan Kurt konnte in der Bundesliga erst 44 Minuten sammeln. Einmal wurde er bisher eingesetzt, als er noch das Trikot des Rekordmeisters trug. Ansonsten wird bei einem Blick auf seine Bilanz relativ schnell deutlich, wie steil der Aufstieg des jungen Spielers verlief. 52 Mal stand er in der B-Junioren Bundesliga West auf dem Platz. Öfter hat er bisher in keiner anderen Liga gespielt. In der A-Junioren Bundesliga West absolvierte er 24 Partien, in der A-Junioren Bundesliga Süd waren es 17 Partien. International konnte er bisher noch keine Minuten sammeln, war aber zumindest öfter einmal im Kader.

 

Sinan Kurt – Privatleben & Wissenswertes

 

Sinan Kurt wurde am 23. Juli 1996 in Mönchengladbach geboren. Sein Vater stammt aus der Türkei, seine Mutter ist Deutsche.

Jetzt zu Betwayund 100% Bonus bis zu 250€ erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.