Superlenny Bonus – 50 Euro gratis erhalten

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.12.2018

Die Neukunden werden beim jungen skandinavischen Wettanbieter Superlenny mit einem Einzahlungsbonus in Höhe von 50 Prozent begrüßt. Maximal gibt’s bei den Schweden 50 Euro abzustauben. Summarisch und prozentual erscheint die Willkommensprämie nicht unbedingt sehr reizvoll. Doch wie sieht es mit im „Kleingedruckten“ aus, sprich in den Bonus Bedingungen? Wir sind nachfolgend in das Bonusangebot von Superlenny eingetaucht. Der Onlinebuchmacher startete zwar erst 2014, hat sich aber bereits eine stattliche Anzahl an Fans erarbeitet. Deutsche Sportwetter schätzen an Superlenny vor allem, dass der Bookie alle Wetten steuerfrei offeriert, bei durchaus akzeptablen Quotierungen. Natürlich hat auch der flippige Auftritt von Superlenny zum Erfolg beigetragen. Der Wettanbieter hebt sich im äußeren Erscheinungsbild doch gewaltig von den Mitbewerbern ab. Um es vorwegzunehmen: Der Willkommensbonus kann im Test hingegen nicht komplett überzeugen.

Die wichtigsten Informationen zu Superlenny im Überblick
  • Bonussumme:
    50
  • Beispiel:
    50 Euro Bonus bei 100 Euro Einzahlung
  • Umsatz (Rollover):
    6x Einzahlung + Bonus
  • Mindestquote:
    1.6
  • min. EInzahlung:
    10
  • max. Zeitraum:
    30 Tage
  • Auszahlbar:
    Ja
Bonuscode:*****
Bonus einlösen

1.Die wichtigsten Bonus Bedingungen bei Superlenny

Als minimale Einzahlungssumme schreibt Superlenny zehn Euro vor. In diesem Fall gibt’s für die User fünf Euro extra obendrauf. Wer den höchsten Superlenny Bonus schnappen möchte, muss einen Deposit von 100 Euro vornehmen, um mit 150 Euro durchzustarten. Einschränkungen hinsichtlich der Bezahlmethoden sind in den allgemeinen Bonusregeln nicht zu finden. Als Überschlagsvorgabe setzt Superlenny einen sechsmaligen Rollover des Startkapitals, sprich Einzahlung plus Bonus, an, ehe die erste Gewinnabhebung schadlos beantragt werden darf. Im Maximalfall müssen die Kunden somit immerhin einen Umsatz von 900 Euro vorweisen. Die restlichen Rahmenbedingungen machen das Bonuswaschen nicht unbedingt einfacher, lediglich die Mindestquote ist mit 1,6 sehr niedrig angesetzt. Der Überschlag muss innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Problematisch ist, dass die Willkommensprämie nicht geschoben werden darf. Wer den Bonus angenommen hat, darf keine Tipps unterhalb der Wettquotenvorgabe platzieren, es sei denn er nimmt eine weitere Einzahlung vor. Diese Regel ist einerseits ungewöhnlich, anderseits alles andere als kundenfreundlich. Die Tipps können eigentlich im gesamten Wettprogramm platziert werden. Lediglich die Pferderennen gelten als nicht bonusrelevant. Ein Übertrag ins Online Casino ist ebenfalls nicht möglich. Zu beachten ist weiterhin, dass der Bonus sich nicht nachträglich stornieren lässt, sobald die erste Wette gesetzt wurde. Jeder Kunde sollte sich bei Superlenny daher genau überlegen, ob er die Willkommensofferte annimmt oder nicht. Die Ausreichung des Wettbonus erfolgt einmalig pro Neukunde, Haushalt, IP-Adresse oder Zahlungsweg. Berechtigt für den Bonusempfang sind lediglich User, welche ihren Wohnsitz in folgenden Ländern haben: Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Irland, Kanada, Australien und Malta.

Jetzt zu Superlenny
Testergebnis Bonusdetails
 
8/10

2.So wird der Bonus eingelöst

Das Einlösen der Willkommensprämie ist vom Bookie sehr einfach gestaltet. Normalerweise dürfte kein Neukunde die wichtigen Felder beim Einzahlen übersehen. Halten Sie sich einfach an folgende kleine „Schritt für Schritt“ Anleitung. Das zusätzliche Wettkapital kann Ihnen binnen weniger Minuten zur Verfügung stehen. • Registrierung beim Wettanbieter: Melden Sie sich als neuer Kunde beim schwedischen Onlineanbieter an. Das Registrierungsformular ist recht schmal gehalten. • Deposit vornehmen: Tätigen Sie Ihre Ersteinzahlung in Höhe von minimal 10 Euro. Sie haben die Wahl aus allen verfügbaren Transfervarianten. Die ideale Depositsumme, welche den höchsten Wettbonus zur Folge hat, liegt bei 100 Euro. • Bonus auswählen: Während des Zahlungsvorganges werden Ihnen zwei große Button eingeblendet. Entscheiden Sie sich entweder für die Sportwetten- oder für die Casinoofferte. Natürlich können sie auch beide Angebote ablehnen. • Transfer beenden: Führen Sie nun den Transfer mit der Eingabe der Zahlungsdetails zu Ende. • Wettbonusgutschrift: Die Neukundenprämie wird Ihnen sofort nach Eingang Ihres Eigengeldes gutgeschrieben. Aus unserer Sicht hat Superlenny die Bonuseinlösung sehr transparent und nachvollziehbar gelöst. Die übergroßen Buttons findet auch das „blindeste Huhn“.

Jetzt zu Superlenny
Testergebnis Umsatzbedingungen
 
10/10

3.So wird der Bonus freigespielt

Das Freispielen des Wettbonus bei Superlenny ist alles andere als einfach. Da die Offerte nicht geschoben werden kann, müssen sofort Tipps gesetzt werden, welche die Mindestquotenvorgabe erfüllen. Aus unserer Sicht sollten Sie sich trotz dieser Regel und des engen Zeitfensters nicht aus der Ruhe bringen lassen. Versuchen Sie die Events sorgfältig auswählen. Hinterfragen Sie jede einzelne Auswahl gründlich. Konzentrieren Sie sich ausschließlich auf Solotipps. Im Idealfall wählen Sie nur 2-Wege Wettmärkte, um das Risiko noch etwas nach unten zu fahren. Gerade beim Tennis dürften durchweg passende und sichere Spiele auffindbar sein. Die Fußballfans können alternativ auf die „Wette ohne Unentschieden“ ausweichen. Endet die Partie jedoch Remis, hat der Einsatz nicht zum Erfüllen des Überschlags beigetragen. Empfehlenswert ist aber durchaus auch, eine zweite Einzahlung vorzunehmen, aus welcher heraus nur bankrollstabilisierende Wetten als Gegengewicht gesetzt werden.

Weitere Prämienangebote des Wettanbieters

Superlenny ist zweigleisig gestartet. Neben dem Sportwettensektor hat der Bookie noch zusätzlich ein recht attraktives Online Casino an den Start gebracht. Natürlich gibt’s in der virtuellen Spielhalle ebenfalls einen Willkommensbonus abzufassen. Zu beachten ist hierbei aber, dass die Mindesteinzahlungsumme in diesem Fall 20 Euro beträgt. Insgesamt bezieht Superlenny die ersten drei Deposits der Kunden in das Bonusprogramm ein und zwar folgendermaßen: • Erste Einzahlung: 100% bis zu 50 Euro • Zweite Einzahlung: 25% bis zu 50 Euro • Dritte Einzahlung: 25% bis zu 50 Euro Der Onlineanbieter wirbt selbst mit einem Bonus von „150% und 150 Euro“. Dies mag zwar worttechnisch richtig sein, grenzt aber im Marketingbereich ein wenig an „Kundenverarsche“. Wer sich die Bonussätze genau anschaut, sieht selbst, dass der Push in seiner Gesamtheit ein ganz anderer ist. Die Rollover Vorgaben setzen einen 60maligen Umsatz der Bonussumme voraus, ehe eine Gewinnabhebung beantragt werden darf. Gültigkeit hat die Prämie nur an den Slotmaschinen. Pro Spin dürfen maximal fünf Euro gespielt werden. Nicht vergessen werden darf, dass Superlenny zu jeder Einzahlung noch jeweils 50 Freispiele am Starburst Automaten von Net Entertainment obendrauf legt.

Jetzt zu Superlenny
Testergebnis Bonus Freispielen
 
8/10

4.Kurzcheck des Bookies

Das Wettangebot von Superlenny ist recht vielfältig, wobei hier und da ein skandinavischer Bezug unübersehbar ist. Gerade beim Speedway oder beim Pesäpallo wird diese Tendenz doch deutlich sichtbar. Normalerweise dürften alle Sportwetter bei Superlenny die gewünschten Offerten finden. Angeführt wird das Programm zwar vom König Fußball, besonders stark zeigt sich Superlenny aber auch beim Tennis. Gleiches trifft auf den Livewetten-Sektor zu. Die Wettquoten liegen durchschnittlich bei 93 Prozent. Dies klingt zwar nicht besonders spektakulär, ist es aber trotzdem. Da Superlenny die Wettsteuer für seine deutschen Kunden komplett aus der eigenen Tasche bezahlt, können die Tipps bei den Schweden zu einer richtig lukrativen Angelegenheit werden. Superlenny hat sich würdig in die Riege der steuerfreien, skandinavischen Wettanbieter eingeordnet.

Kundensupport

Wer als junger Buchmacher in der aktuell umkämpften Sportwettenszene Fußfassen möchte, benötigt einen guten Kundensupport. Die Mitarbeiter von Superlenny sind zwar grundsätzlich rund um die Uhr erreichbar, für den deutschen Markt gibt’s jedoch zeitlich eine kleinere Einschränkung. Die Öffnungszeiten des hiesigen Kundenservice sind täglich zwischen 14 und 22 Uhr. Aus unserer Sicht dürfte dieses Zeitfenster ausreichend sein, um die dringendsten Probleme zu klären. Positiv kommt hinzu, dass die Superlenny Mitarbeiter auf allen Wegen gebührenfrei erreichbar sind. Der Wettanbieter arbeitet mit einer kostenlosen deutschen Servicehotline, sprich einer 0800-Nummer. Der Live-Chat auf der Webseite sorgte ebenfalls für einen schnellsten Informationsaustausch. Wer eine ausführlichere, komplexe Angelegenheit klären möchte, sollte aber trotzdem den Emailsupport nutzen. Länger als 24 Stunden benötigt der Bookie nicht für eine ausführliche Antwort. Standardanschreiben gibt’s bei Superlenny übrigens nicht. Jedem Kundenanliegen wird sich individuell gewidmet.

Finanzen

Im Bereich der Ein- und Auszahlungsmethoden ist Superlenny nicht schlecht aufgestellt, arbeit jedoch nicht komplett gebührenfrei. Wer die Kreditkarten von Visa oder MasterCard nutzt, muss mit einem Spesenaufschlag von 2,5% rechnen. Richtig teuer wird die Einzahlung mit der Paysafecard. In diesem Fall verschwinden sofort fünf Prozent des Betrages vom Wettkonto. Empfehlenswerter sind zweifelsfrei die e-Wallets von Skrill by Moneybookers und Neteller. Keine Gebühren gibt’s des Weiteren bei den Direktbuchungssystemen von Instadebit, der Sofortüberweisung.de oder Trustly. Die Auszahlungen werden schnell und sicher veranlasst. Superlenny zahlt auf allen technisch möglichen Wegen aus, welche bereits vorab für eine Einzahlung genutzt wurden.

Seriosität

Hinter Superlenny steht die Betit Operations Limited aus Malta. Das Unternehmen verfügt über eine werthaltige EU-Lizenz, welche für ein komplett sicheres Wettumfeld sorgt. Des Weiteren hat Superlenny bereits in den ersten Monaten am Markt gezeigt, dass man trotz des flippigen Erscheinungsbildes äußerst seriös auftritt. Etwas erstaunlich, aber umso positiver ist, dass der Wettanbieter bereits als Sponsor im Spitzenfußball zu Gange ist. Superlenny unterstützt die Teams vom SC Paderborn 07 und vom FC Wacker Innsbruck.

Jetzt zu Superlenny
Testergebnis Anbieter Check
 
8/10

Ein Renner ist der Superlenny Bonus nicht. So gut und „geil“ der neue Wettanbieter sein mag, mit dem Willkommensangebot können die Schweden keinen Blumentop gewinnen. Summarisch und prozentual liegt der Bookie mit „50% bis zu 50 Euro“ doch deutlich im abseits. Die besten Wettanbieter der Szene rufen durchweg die doppelte Summe auf. Auch die Bonusregeln können nicht wirklich begeistern. Der Rollover Satz von 1:6 liegt eindeutig über der kundenfreundlichen Grenze. Dabei sollte vor allem bedacht werden, dass das gesamte Eigengeld gebunden wird. Wer sich die höchste Bonussumme von 50 Euro schnappt, darf erst nach einem Überschlag von 900 Euro eine Auszahlung beantragen. Beide Summen stehen in absolut keinem guten Verhältnis. Noch schwieriger wird’s beim direkten Bonuswaschen, da sich die Wettprämie nicht schieben lässt. Die Regel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gehört aus unserer Sicht in Windeseile ins Nirvana verbannt. Die sehr angenehme, geringe Mindestwettquote von 1,6 kann den negativen Gesamteindruck ebenfalls nicht mehr stoppen. Aktuell steht der Superlenny Bonus doch deutlich jenseits der Top10.

Jetzt zu Superlenny