Mahmoud Dahoud

Zuletzt aktualisiert: 13.03.2019

Mahmoud Dahoud / Screenshot Wikipedia

Mahmoud Dahoud / Screenshot Wikipedia

Mahmoud Dahoud ist deutscher Fußballspieler mit syrischen Wurzeln. Der Mittelfeldspieler steht bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag und ist seit 2016 deutscher U-21-Nationalspieler

 

Rolle von Mahmoud Dahoud bei Borussia Mönchengladbach

 

2010 wechselte Mahmoud Dahoud aus der Jugend von Fortuna Düsseldorf in das Nachwuchsleistungszentrum der Gladbacher. Hier hat seine Entwicklung einen ganz steilen Gang genommen, der ihn nicht nur in den Profikader geführt, sondern für diesen auch unersetzlich gemacht hat. Der 20-jährige zieht ohne Zweifel neben Granit Xhaka im Mittelfeld der „Fohlen“ die Fäden und ist der Tonangeber vor der Abwehrreihe. Innerhalb kürzester Zeit hat sich Dahoud vom Nachwuchstalent zum Führungsspieler entwickelt, der bei den Gladbachern absolut gesetzt ist. Trainer André Schubert kommt zu keinem Zeitpunkt am geborenen Syrer vorbei, der sich mittlerweile auch bei zahlreichen internationalen Top-Klubs auf die Wunschliste geschossen hat. Noch allerdings hat Mahmoud Dahoud in Gladbach einen Vertrag bis zum 30.06.2018. Sein Marktwert liegt bei zwölf Millionen Euro (Stand: 13.04.2016 / transfermarkt.de).

 

Mahmoud Dahoud – Fähigkeiten und Skills

 

Mahmoud Dahoud kann für sein junges Alter eine gehörige Portion Selbstbewusstsein und Abgeklärtheit vorweisen. Der Stratege ist im defensiven Mittelfeld der Borussia für die Ordnung verantwortlich und meistert diese Aufgabe mit Bravour. Kaum ein junger Spieler kann mit 20 Jahren schon derart cool seine Rolle ausfüllen. In der Offensive ist er enorm wichtig für den Spielaufbau, da er mit seinen klugen Pässen immer wieder die Angriffe einleitet. Darüber hinaus ist er aber natürlich auch Ballverteiler und macht das Spiel, wenn nötig, breit. In der Defensive hat der junge Syrer aber ebenfalls Qualitäten, da er besonders die Passräume der Gegner klug zustellen kann. Schon bevor die gegnerischen Teams in den Gefahrenbereich kommen, wird es für sie so schon schwer, an Dahoud vorbeizukommen. Der ist nämlich nicht nur schlau in der Antizipation, sondern kann sich auch um direkten Eins-gegen-Eins behaupten. Als besondere Stärke des U-21-Nationalspielers gilt zudem seine feine Technik, mit der er nahezu alle Situationen spielerisch lösen kann.

 

Mahmoud Dahoud – Der Syrer mit dem deutschen Ehrgeiz

 

Mahmoud Dahoud wurde zwar in Syrien geboren, dennoch leistete er seine ersten Schritte auf dem Fußballplatz in Deutschland. Für die SC Germania Reusrath startet der heutige Profi seine Karriere und legte so den Grundstein seines Aufstiegs. Hier zeigte er starke Leistungen und galt schon früh als großes Talent in der Region. Wenig verwunderlich also, dass nach kurzer Zeit schon die ersten größeren Namen bei den Dahouds klingelten. Daraufhin entschied sich der heutige Gladbacher für einen Wechsel in die Jugendabteilung von Fortuna Düsseldorf. Bei F95 blieb er bis 2010 und genoss hier eine erstklassige Ausbildung. Die nahm ihren Höhepunkt, als Dahoud sich für einen Wechsel zur Borussia entschied. Hier konnte er sich bereits in der Jugendakademie durchsetzen und kam auch schon früh zu den ersten Einsätzen im Profikader. Mittlerweile ist, der in Amulde in Syrien geborene, Mahmoud Dahoud einer der konstantesten Spieler in der im Gladbacher Kader und der ganzen Liga. Trotz seines jungen Alters steht wohl schon jetzt fest, dass diese Karriere noch ganz große Ausmaße annehmen könnte. Bleibt Dahoud auf seinem derzeitigen Niveau, dann wird es für Gladbach in jedem Fall ganz schwer, ihn noch länger zu binden.

 

Erfolge von Mahmoud Dahoud

 

Da die Borussia in den letzten Jahren bekanntlich nicht ganz so erfolgreich war, konnte Mahmoud Dahoud bisher noch keinen Titel entgegennehmen. Als größter Erfolg seiner Karriere kann daher die Nominierung für die deutsche U-21-Nationalmannschaft im Jahre 2016 gewertet werden.

 

Mahmoud Dahoud – Statistik

Bezeichnend für den steilen Verlauf seiner Karriere ist die Tatsache, dass Mahmoud Dahoud seine meisten Minuten in der B-Junioren Regionalliga absolvierte und nicht für eine Profimannschaft. 44 Mal stand er als Jugendlicher hier auf dem Feld und konnte dabei sieben Treffer erzielen. Zehn Partien bereitete er außerdem vor. In der Bundesliga stand der Mittelfeldspieler bisher 30 Mal auf dem Feld. Viermal konnte er dabei selbst einen Treffer erzielen, achtmal bereitete er seinen Mannschaftskameraden ein Tor vor. In der Champions League durfte der junge Gladbacher bislang sechsmal spielen. Ein Tor oder eine Vorlage blieb ihm dabei aber verwehrt. In der Europa League bringt er es bisher auf zwei Einsätze, wobei auch hier kein Tor und keine Vorlage erarbeitet wurde. Einmal wurde er hier mit einer gelben Karte verwarnt, vom Platz gestellt wurde der Mittelfeldspieler während seiner gesamten Laufbahn als Profi noch nie.

 

Mahmoud Dahoud – Privatleben & Wissenswertes

 

Mahmoud Dahoud wurde am 1. Januar 1996 in Amude in Syrien geboren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.