Kevin de Bruyne – Premier League Spieler der Saison mit Top Erfolgen

Zuletzt aktualisiert: 15.01.2021

Kevin de Bruyne Spielerprofil

Kevin de Bruyne

Vollständiger Name: Kevin De Bruyne
Aktuelles Team: Manchester City als Vizekapitän
Nummer: 17
Geburtsdatum: 28. Juni 1991
Staatsangehörigkeit: Belgien
Geburtsort: Drongen
Spielposition: Mittelfeldspieler

Frühe Karriere: Jugendkarriere KVV Drongen
Kevin de Bruyne aktuelle Teams: Manchester City und belgische Nationalmannschaft.

Preise und Erfolge: Errang den Rekord der meisten Vorlagen in einer Saison in der Premier League, gilt als Spieler der Saison.

Karriere von Kevin De Bruyne

Er begann seine Karriere in Genk und wechselte 2012 nach Chelsea. Daraufhin kam er als Aushilfs-Spieler zu Werder Bremen. 2014 wechselte er nach Wolfsburg und galt als einer der besten Spieler der Bundesliga. Er trug zum DFB-Pokal-Sieg 2014/15 bei. Im Sommer 2015 entschied sich De Bruyne für Manchester City. Danach punktete er mit zwei Titeln in der Premier League, vier Liga-Pokalen und einem FA Cup.

Bisher beteiligte er sich an 75 Länderspielen und erzielte für Belgien 19 Tore. Er gehörte zum belgischen Kader und trug zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 bei, bei der UEFA Euro 2016 wurde das Viertelfinale erreicht.

Karrieredaten in Zahlen

  • Champions League: 42 Spiele und 7 Tore
  • Europa League: 11 Spiele, 5 Tore
  • Champions League Qualifikations-Spiele: 3 ohne Tore
  • Europa League Qualifikations-Spiele: 5 und 1 Tor
  • Bundesliga: 85 Spiele, 23 Tore
  • Premier League: 156 Spiele, 37 Tore
  • DFB-Pokal: 10 Spiele, 2 Tore.

De Bruyne punktet mit beachtlichen Erfolgen.

Jetzt zu Betwayund 100% Bonus bis zu 250€ erhalten!

Seine Vereinslaufbahn

  • Aktuelles Team: Manchester City
  • 1. 2014 bis 29. 8. 2015: VfL Wolfsburg
  • 7. 2013 bis 17. 1. 2014: FC Chelsea
  • 8. 2012 bis 30. 6. 2013: Werder Bremen.

De Bruyne wurde von der englischen Profigewerkschaft als Spieler des Jahres gefeiert. Bemerkenswert ist, dass De Bruyne der erste Profi von Manchester City ist, der diese Auszeichnung erlangte.

Auszeichnungen von Kevin De Bruyne

Zweimal wurde er in der IFFHS-Herren-Weltmannschaft, zweimal in der UEFA-Mannschaft und dreimal in der UEFA Champions League-Mannschaft ausgezeichnet, und zwar in der französischen Fußballwelt XI und in der Bundesliga-Mannschaft. Weitere Auszeichnungen:

  • zweimal Premier League Playmarker der Saison
  • dreimal Manchester City-Spieler der Saison
  • dreimal PFA-Spieler des Jahres
  • Bundesliga-Spieler des Jahres
  • Fußballer des Jahres in Deutschland, in Belgien wurde als Sportler des Jahres betitelt.

Persönliche Daten

Sein Vater Herwig De Bruyne und seine Mutter Anne De Bruyne lebten eine Zeit lang in England, um dann nach Gent zu übersiedeln. Seine Wurzeln reichen bis nach Afrika zur Elfenbeinküste. Er pendelte zwischen Europa und Afrika, da seine Familie mütterlicherseits in Afrika beheimatet ist. Mit 14 Jahren verließ Kevin seine Familie, um in der Akademie in Genk zu studieren. Dort begann seine steile Karriere. Drongen befindet sich in Flandern, jenem Teil Belgiens, wo niederländisch gesprochen wird. De Bruyne beherrscht außerdem mehrere Sprachen wie Französisch, Englisch und Deutsch. Der Vater Herwig De Bruyne leitete die Fußball-Karriere seines Sohnes. De Bruyne ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

De Bruyne spielt meist als zentraler oder offensiver Mittelfeldspieler. Seine Dribbling-Fähigkeiten sind legendär. Das bekannte Kevin De Bruyne-Trikot ist bei den Fans sehr beliebt, es trägt die Aufschrift De Bruyne 17.

Aktuelle Daten

  • Größe: 1,81 Meter
  • Position: Mittelfeld – offensives Mittelfeld
  • Fuß: rechts
  • seit 30. 8. 2015 beim Verein Manchester City
  • Vertrag läuft bis 30. 6. 2023
  • die letzte Vertragsverlängerung erfolgte am 22. 1. 2018
  • Sponsor: Nike.
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus bis zu 250€ erhalten!

Sieger bei Manchester City

  • Ligapokalsieger 2016, 2018, 2019, 2020
  • Englischer Meister 2018 und 2019
  • Englischer Pokal 2019.

Kevin De Bruyne erzielte zu seinem Geburtstag das 100. Tor seiner Karriere beim aktuellen Verein. Es handelte sich um das Elfmetertor im FA-Cup gegen Newcastle. Dieses Jubiläum an seinem Geburtstag ist durchaus erwähnenswert.

Die persönlichen Auszeichnungen übersichtlich gelistet

  • 2013: Kicker-Newcomer des Jahres
  • Oktober 2014: Torschütze des Monats
  • 2014/2015: VDV-Spieler der Saison
  • 2014/2015: Einstufung als Weltklasse laut Rangliste des deutschen Fußballs
  • 2015: Belgischer Sportler des Jahres
  • 2015: Deutschlands Fußballer des Jahres
  • 2015: Niedersachsens Fußballer des Jahres
  • 2015: Kicker-Mittelfeldspieler des Jahres
  • 2015/2016: Torschützenkönig des Englischen Ligapokals
  • 2019/2020: Premier League Player dieser Saison.

Kevin De Bruyne blickt auf eine beachtliche Karriere zurück. Bei der Endrunde der Weltmeisterschaft 2018 in Russland war er unumstritten der Top-Star des belgischen Kaders. Sein Team siegte gegen Panama und Tunesien.

Seine Karriere bei Manchester City

Sein erstes Spiel fand am 12. September 2015 statt und endete mit einem 1:0-Sieg gegen Crystal Palace. Im Halbfinale des League Cup gegen FC Everton verletzte sich De Bruyne am Knie. Bis April 2016 musste er pausieren. In 25 Ligaeinsätzen in der Premier League erzielte er nicht nur 7 Tore, sondern bereitete auch 9 Tore vor.

In der belgischen Nationalmannschaft spielte De Bruyne in der U-18, U-19 und U-21. Spektakulär ist das Qualifikationsspiel am 12. Oktober 2012 gegen Serbien, am 3:0-Sieg war De Bruyne beteiligt.

De Bruyne ist ein fairer Spieler, kameradschaftlich und in seinem Verein angesehen. Sein Privatleben breitet er nicht in der Öffentlichkeit aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.