Die Geschichte der Fußballwetten – Wie fing alles an?

Wie sind Sportwetten eigentlich entstanden und wann wurden sie so beliebt wie heute? Haben sie in Deutschland begonnen? Seit wann gibt es online Wettportale? Bei diesen Fragen kommen viele Sportwetter, sogar langjährige ins Stocken. Die meisten wissen gar nicht, wie die Geschichte der Sportwetten angefangen hat.

Im 18. Jahrhundert fanden die ersten Pferderennen in England statt. Diese Events mussten natürlich finanziert werden. Dies geschah in Form von Wetten auf den Ausgang der Pferderennen. Erst viele Jahre später, so um das Jahr 1921 hin begann die Geburtsstunde der Fußballwetten. Vorreiter war auch in dem Fall England. Schweden wurde ebenfalls ein Nachfolger. Im Jahr 1934 wurde dort ein staatliches Unternehmen gegründet. Die eingezahlten Beträge wurden dort nicht einbehalten, sondern zur Hälfte wieder an die Spieler ausgezahlt.

geschichte der fussballwetten

Ein entscheidendes Datum in der Geschichte der Sportwetten ist das Jahr 1961. In genau diesem Jahr hat die Regierung von England das erste Wettbüro eröffnet. Dies sorgte für einen erheblichen Boom, sodass alleine die Legalisierung der Wetten zu diesem Erfolg beitrug. Heute gibt es in England mehr als 8500 Wettbüros, die der Sportwetter legal besuchen darf.

 

Wann kamen die Sportwetten eigentlich nach Deutschland?

Nach Deutschland kamen die Sportwetten erst einige Zeit später. Nach dem zweiten Weltkrieg kamen die ersten Wettmöglichkeiten hierher. Zu diesem Zeitpunkt standen allerdings noch keine finanziellen Mittel zur Verfügung. Aufgrund dessen gründete man die staatliche-Fußball-Toto-Gesellschaft, die zusätzlich einen Teil des Sportes mit finanzieren sollte. Das Land Bayern war eigentlich der Vorreiter in dem Bereich. 1948 wurde das erste staatliche Fußballtotto gegründet. Im Laufe der nächsten Monate gab es sogar eine ständig wachsende Entwicklung in anderen Ländern. 1999 endlich kam der erste Buchmacher auf den Markt. Oddset wurde zu dieser Zeit als lizensiertes Online Wettportal ins Leben gerufen und konnte schon zu dieser Zeit einen enormen Erfolg mit sich bringen.

Seit der Einführung des Internets kamen immer mehr Buchmacher auf den Markt, die ihre Sportwetten Möglichkeiten online anbieten wollen. Der private Wettanbieter Markt ist somit deutlich spannender geworden. Neben den gängigen Buchmachern haben sich generell spezielle Wettbörsen entwickelt. Die meisten Buchmacher setzen heute auf die Lizenzen, die durch den Glücksspielvertrag verteilt wurden. Andere wiederum setzen noch auf die damaligen DDR Lizenzen. Das bedeutet, sie stützen sich auf das Recht der europäischen Union.

Die Entwicklung in den letzten Jahren – Der immer größer werdende Boom

Gerade in den letzten Jahren haben sich die Sportwetten besonders stark entwickelt. Von Toto bis hin zu den privaten Wettportalen, die es derzeit auf dem Markt gibt, ist der ständig wachsende Boom immer noch zu erkennen. Online Sportwetten haben allerdings den größten Meilenstein in der Geschichte erhalten. Der Bereich der mobilen Wetten entwickelte sich erst einige Jahre später und ist eigentlich noch in der Anfangsphase.

Zur damaligen Zeit war sogar das Fußball Totto eher langweilig und für den Sportwetter unprofitabel. Die Auswahl der Wettvarianten und vor allem Sportarten war ebenfalls eingeschränkt. Trotz alledem haben sich die Methoden deutlich stark verändert. Bis heute gibt es den alten Totoschein immer noch. Man kann sogar noch ins Wettbüro gehen und dort seine Wetten zu platzieren. Wie früher kann man immer noch auf die Bundesliga tippen. Doch eines hat sich geändert: Das Wetten auf alle Begegnungen in allen Ländern. Sportwetter die somit Lust haben, etwas Neues auszuprobieren können ihr Glück bei den reinen Sportwetten Anbietern wie Bwin und Digibet nutzen. Diese beiden Buchmacher sind bei den meisten Spielern besonders beliebt und bieten reichlich Sportwetten Möglichkeiten an, die sich auf Spiele in der ganzen Welt eingrenzen lassen. Sportwetter bekommen bei diesen beiden Wettportalen die Auswahl geboten, die sie anderswo nicht bekommen werden.

 

3

 

 

Sind ältere Wettportale besser als die neuen auf dem Markt?

Aufgrund der geschichtlichen Entwicklung stellt sich zusätzlich die Frage, ob die Wettportale, die schon länger auf dem Markt sind auch deutlich mehr Vorteile bieten. Natürlich ist die Frage berechtigt. Schließlich können ältere Buchmacher in dem Bereich mehr Erfahrungen aufbringen. Doch stimmt das wirklich?

Sportwetter sollten nicht von diesen oben genannten Fakten ausgehen. Es gibt heute einige Buchmacher die neu auf dem Markt sind und sich in dem Bereich einfach bestens auskennen. Sie sorgen für die besten Quoten und können sogar hohe Gewinnchancen versprechen. Tipp3 ist einer der Buchmacher, die es erst seit wenigen Monaten auf dem Markt gibt. Trotz alledem haben Sportwetter schon einige positive Erfahrungen bei den Buchmachern sammeln können.

Es gibt noch viele andere Wettportale, die online einfach deutlich mehr zu bieten haben. Aufgrund dessen muss der Sportwetter nicht mehr auf ältere Buchmacher zurückgreifen. Ein gezielter Vergleich der Wettanbieter kann hierbei schon helfen, um die Gewinnchancen und die Quoten miteinander zu vergltipp3-logoeichen Vielen Spielern ist es schließlich auch wichtig, dass das Wettprogramm des Buchmachers so konzipiert ist, dass man seine eigenen Sportwetten mit Spaß abschließen kann. Viele Sportarten und Mannschaften gehören dazu. Dies war in den Anfangszeiten der Sportwetten schließlich noch nicht möglich.

Jetzt zu tipp3und Bonus von 103€ kassieren!

 

 

Die heutigen Erfolge der Sportwetten und die vielseitigen Sportarten

Die heutige Entwicklung der Sportwetten ist deutlich besser als man denkt. Im Gegensatz zur damaligen Zeit sind die Sportarten heute deutlich interessanter. Das bedeutet, man kann eigentlich auf alles wetten, was man sich vorstellen kann. Vom Ausgang eines Turniers oder aber auch auf die exakten Endergebnisse bleiben bei dem Sportwetter einfach keine Wünsche mehr offen. Hinzu kommt auch, dass sich die Sportarten sehr gut entwickelt haben. Sogar exotische Sportarten, wie unter anderem Wasserball hinterlassen bei vielen Spielern einen bleibenden Eindruck.

Dementsprechend ist die Entwicklung in der heutigen Zeit rapide angestiegen. Ständig kommen neue Wettmöglichkeiten und Sportarten hinzu, bei denen die Buchmacher für reichlich Abwechslung sorgen können. Selbst die Auswahl der Anbieter ist einfach klasse, sodass alle Sportwetter und sogar Anfänger auf ihre Kosten kommen. Dank der damaligen Pferderennen und der legalen Wettbüros in England kann Deutschland eigentlich erst von dem erstklassigen Angebot in dem Bereich profitieren. Das Gefühl des Wettkampfes zu Hause und besonders die spannenden Live Wetten sind genau das, was die Sportwetter wollen. Mit Leidenschaft und Spaß wollen sie mit den eigenen Sportwetten Geld verdienen. Möglich ist dies allemal.

Die größten Märkte weltweit – Die Spitzenreiter in Sachen Sportwetten

Die vereinigten Staaten sind in Sachen Sportwetten bis heute der Spitzenreiter. Dort wird auf die unterschiedlichsten und wahrscheinlich auch exotischsten Sportwetten getippt. Vom Wrestling bis hin zum Basketball oder sogar Profiboxen können die Sportwetter dort allemal viel erleben. Doch auch Spanien kann mit seinem Stierkampf punkten und einen großen Teil am Wettgeschäft beitragen. In Asien hingegen sind die Wettmöglichkeiten eher im Bereich Sumo Ringen und Thai Boxen möglich. Man sieht dadurch deutlich, dass die Sportarten in den einzelnen Ländern heute deutlich unterschiedlich sind. Selbst die Quoten unterscheiden sich in den Ländern etwas. Demnach kann sich der Sportwetter sogar in Portalen informieren, die in anderen Ländern schon deutlich beliebter sind.

Es müssen schließlich nicht immer deutsche Buchmacher sein, bei denen man sich kostenlos registrieren kann. Im Gegenteil, denn die meisten Buchmacher haben ihren Sitz im Ausland und bieten ihre Wettvarianten in verschiedenen Sprachen an. BigBetWorld gehört ebenfalls zu den klassischen Buchmachern, die heute bei vielen Spielern einen bleibenden Eindruck hinterlassen können. Besonders durch das große Wettprogramm und die verschiedenen Live Möglichkeiten gehören einfach zu einem guten Buchmacher dazu. Ein gezielter Vergleich dieser kann ebenfalls die geschichtlichen Hintergründe verdeutlichen und dem Sportwetter eine gute Übersicht ermöglichen, bei der er den besten Buchmacher für sich selber herausfinden kann.

 

#32

 

Das Fazit der Sportwetten – Die Geschichte und heutigen Möglichkeiten

Sportwetten sind einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigung der heutigen Zeit. Alleine die Entwicklung der Buchmacher ist derzeit rapide angestiegen. Bet365 ist wohl einer der bekanntesten in dem Bereich, die schon vor Jahren damit begonnen haben, ihren Spielern erstklassige Quoten und Wettprogramme zu bieten. Einer der älteren Wettportale ist sogar Bwin. Alle Buchmacher haben sich natürlich an die Entwicklung der Sportwetten gehalten und gehen auch weiter mit dem Trend. Das bedeutet, dass neue Sportarten ebenfalls mit in das Wettprogramm genommen werden.

Man versucht eben, dass eigene Wettprogramm so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Schließlich möchten die Online Wettportale ihren Spielern deutlich mehr Gewinnmöglichkeiten bieten, sodass genug Abwechslung dort vorhanden ist. Aufgrund der Geschichte der Sportwetten kann eine jahrzentelange Entwicklung durchlebt werden. Die Sportwetten werden auch in den nächsten Jahren beliebter denn je sein und wahrscheinlich eine ständige Entwicklung mitmachen. Alle Spieler können diese miterleben und live verfolgen. Spaß machen die Sportwetten schon von Beginn an. Schließlich hätten sie sonst nicht eine so gute Entwicklung mitgemacht, wie in den vergangenen Jahren. Eine lange Geschichte sorgt für große Beliebtheit bei allen Spielern und dementsprechend mehr Online Wettportale mit attraktiven Boni Aktionen.

Jetzt zu Big Bet Worldund 100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ kassieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.