Gewinne mit den 2er Kombiwetten erzielen – Strategie und Wettsystem

Bei der Kombiwette werden mehrere unterschiedliche Partien oder Wettereignisse zu einer Wette zusammengefasst. Eine Kombiwette kann den Gewinn deutlich vergrößern, birgt aber auch ein größeres Risiko, weil alle Spiele richtig vorhergesagt sein müssen, sonst ist der Einsatz verloren. Ihren Profit kalkuliert man, indem man die Quoten der bewetteten Partien mit dem eingesetzten Betrag multipliziert. Eine Strategie für Kombiwetten sollte nur von Zeit zu Zeit angewandt werden und nicht zum Alltag werden. Auch wenn bisweilen sehr gute Kombinationen möglich sind, ist das Risiko eines Verlusts doch sehr hoch. Der Fokus sollte eher auf andere Strategien gelegt werden.

Ein Beispiel im Detail:

10 EUR auf Siege Milan 1.7, Bayern 1.5, Paris SG 1.8, Manchester United 1.3 Die Gesamtquote ergibt sich wie folgt: 10 EUR x 1,7 x 1,5 x 1,8 x 1,3. Enden alle Spiele wie getippt, erhält man den Gewinn von 59,67 EUR. Der große Vorteil dieser Wette liegt darin, dass hohe Gewinnquoten angeboten werden, natürlich auch mit entsprechendem Risiko, weil alle Tipps richtig sein müssen. Kombiwetten sind schon mit nur zwei Tipps möglich. Kombiwetten - was ist die richtige Strategie?

Strategie für Kombi Wetten: Allgemeines

Es gibt im Prinzip zwei Wettstrategien, bei denen die Zweier-Kombiwette zum Einsatz kommt: So wird diese häufig genutzt, um zwei Favoritentipps miteinander zu verbinden. Da die Quoten bei diesen Wetten oft zu wünschen übrig lassen, erscheint die Kombination von zwei relativ sicheren Partien lukrativ. Oft wird diese Strategie in der spanischen Liga genutzt, um auf die jeweiligen Siege der Übermannschaften von Real Madrid und dem FC Barcelona zu tippen. So können mit einem äußerst überschaubaren Risiko oft Quoten von über 1.5 realisiert werden. Gern genutzt wird die Kombiwette zudem, um etwas riskantere Tipps durch die Verbindung mit einer Favoritenwette weiter aufwerten zu können. Dabei ist das Spiel mit der hohen Quote der eigentliche Kern der Wette, als kombinierter Tipp werden stets nur wirklich sichere Spiele gewählt. Wird bei dieser Zweier-Wette etwa ein Unentschieden mit einem Favoritensieg kombiniert, können sich Wettteilnehmer im Erfolgsfall häufig über Quoten von über 4,0 freuen. Auf diese Art reicht auf drei verlorene Wetten ein erfolgreicher Tipp, um das Konto im neutralen Bereich zu halten. Allerdings ist hier durchaus die Gefahr vorhanden, dass auch vier von vier 2er-Kombiwetten durchaus verloren werden können. Es gibt eine Menge Wett-Strategien für die Kombiwetten, im Folgenden werden einige vorgestellt:

Strategie 1

Bei Fußballwetten nimmt sich der Sportwetter ein Match vor, bei welchem er sich über den Ausgang relativ sicher ist und die Quote dennoch nicht zu schlecht ist, beispielsweise FC Bayern München – SC Freiburg, der Tipp lautet „Bayern München siegt“. Dann sucht man sich aus dem aktuellen riesigen Wettangebot eine Partie aus, welche eine gute Quote hat, aber dennoch nicht zu spekulativ ist. Zum Beispiel TSG 1899 Hoffenheim gegen SV Werder Bremen. Dann wird die Kombiwette platziert: Bayern - Freiburg, Ausgang: 1, Quote 1.2 Hoffenheim - Bremen, Ausgang: 1, Quote 1.85 Zusammen ergibt das eine Gesamtquote von 2.22. Anschließend sichert der mitdenkende Sportwetter diesen Tipp sogar noch ab, indem eine zweite Kombiwette auf diese beiden Partien abgeschlossen wird. Hier jedoch wird auf das vermeintlich unsichere Match nicht mit einem Heimsieg gerechnet, sondern mit einem Remis. Somit entscheidet sich der Tipper für diese Kombination: Bayern - Freiburg, Ausgang : 1 , Quote 1.2 Hoffenheim - Bremen, Ausgang: X, Quote 3.33 Das ergibt eine Gesamtquote für den zweiten Kombitipp von 3.996. Weil diese Kombiwette ausschließlich der Absicherung dient, setzt man nur so viel, dass man beim Gewinn vom zweiten Tipp lediglich einen Trostgewinn erzielt. Der Einsatz sieht dann so aus: Erste Kombiwette: Einsatz ist e1. Zweite Kombiwette: Einsatz ist e2 = e1/(quote_kombi_2 - 1) z.B. bei e1 = 10 EUR: e2 = 10 EUR / 2.996 = 3,34 EUR. Ich runde den Einsatz e2 auf 3,40 EUR auf (um einen Trostgewinn zu erzielen). Gewinnt Hoffenheim, erzielt der Sportwetter im Ergebnis 10 EUR * 2.22 = 22.20 EUR (8.80 EUR Gewinn). Bei Unentschieden bleiben immerhin 3,40 EUR * 3,996 = 13.59 EUR (0.19 EUR Trostgewinn).
 
Jetzt zu betway und 100% Bonus bis zu 225€ erhalten!

Strategie 2

Diese Strategie ist der ersten sehr ähnlich, soll aber dennoch Erwähnung finden. Zuerst sucht sich der Spieler immer nur zwei Auseinandersetzungen der 1. Bundesliga heraus, bei denen die Gewinne vermeintlich sicher sind. Dabei sollte die Wettquote bei etwa 1.60 liegen. Um sich sicher zu sein, eine Wette zu gewinnen, sollte man sich vor dem Platzieren des Tipps gut über die Teams informieren. Insbesondere der Einsatz von Stammspielern und Schlüsselakteuren ist hier sehr wichtig. Denn so lässt sich doch eine recht genaue Vorhersage über den Ausgang der Begegnungen treffen. Selbstverständlich ist auch entscheidend, ob die Mannschaften auswärtsstark sind oder doch eher die Erfolge im heimischen Stadion einfahren. Die aktuelle Form spielt natürlich auch eine Rolle. Man setzt nun auf beispielsweise zwei Heimsiege als Kombiwette (Quoten zum Beispiel 1.75 und 1.60) mit 10 Euro. Möglicher Gewinn ist dann 10 mal 1,75 mal 1,60 = 28 Euro. Da dies ziemlich riskant ist, sollte man sich absichern. Man setzt also noch eine Kombiwette auf die 1.60 und beim zweiten Spiel auf ein Remis (Quote 3.30). Darauf wettet man allerdings nur den Betrag, der einem den gesamten Einsatz wiederbringt. Also rund 19 Euro. Dann setzt man noch auf 1.75 und 3.40, etwa 17 Euro.

Strategie 3

Man sucht sich zwei Spiele mit in etwa gleichstarken Teams, in unserem Beispiel sind die Länderspiele: 1) Österreich gegen Kroatien 2,90......3,20.......2,30 2) Türkei gegen Tschechien 2,50......3,25.......2,60 Daraus folgt: Die Quote für 1:0 für Kroatien ist 6,00 Die Quote für 2:0 für Kroatien ist 13,00 Die Quote für 2:1 für Kroatien ist 10,00 Die Quote für 0:0 ist 7,00 Die Quote für 1:1 ist 6,50 Die Quote für 1:0 für Österreich ist 6,00 Man muss auf jede Quote klicken, so sie im Wettschein auftaucht. Das gleiche macht der Sportwetter für das andere Spiel. Nun setzt man auf alle möglichen Doppelwetten. Das sind 36. Bei 3 Euro pro Wette ist das ein Geldeinsatz von 108 Euro. Weil jedoch die kleinste Quote 36 und die höchste Quote 102 ist, hat man bei einem richtigen Tipp zwischen 0 Euro und 200 Euro Gewinn zu verzeichnen, also bei einem korrekten Tipp keinen Verlust. Die Wahrscheinlichkeit, dass man verliert ist sehr gering, denn man verliert nur dann, wenn der Favorit drei Tore oder mehr oder der Gegner mehr als ein Tor schießt.
 
Jetzt zu bet365 und Bonus kassieren!

Systemwette als Alternative

Der Sportwettenfreund sucht sich drei Begegnungen mit voraussichtlichen Erfolgen der Favoriten aus und tippt auf die Spielausgänge, zum Beispiel Bayern Handicap Sieg -1 (Quote 2,00), Arsenal Sieg (Quote 1,50) und Barcelona Handicap Sieg -1 (Quote 1,70). 2 aus 3 bedeutet, dass man alle möglichen Zweier-Kombiwetten die sich aus diesen 3 Spielausgängen ergeben, spielt. Bei dieser Systemwette sind das drei, nämlich: Wette 1: Sieg Bayern (Quote 2,00) kombiniert mit Sieg Arsenal (Quote 1,50) Wette 2: Sieg Bayern (Quote 2,00) kombiniert mit Sieg Barcelona (Quote 1,70) Wette 3: Sieg Arsenal (Quote 1,50) kombiniert mit Sieg Barcelona (Quote 1,70) Ein Gesamteinsatz für diese Systemwette von beispielsweise 30 Euro heißt, dass man in diesem Fall 3 Zweier-Kombiwetten mit einem Einsatz von je 10 Euro tippt. Nehmen wir für dieses Beispiel folgende Spielausgänge an: Bayern gewinnt 3:0, Arsenal verliert, Barcelona gewinnt 5:0. Das Ergebnis ist: Wette 1: verloren (Arsenal falsch) Wette 2: gewonnen (Bayern und Barcelona richtig) Wette 3: verloren (Arsenal falsch) Für die richtig getippte Wette 2 erhält der Sportwetter folgende Auszahlung: Einsatz 10 Euro mal Quote Bayern 2,00mal Quote Barcelona 1,70 = 34 Euro Gutschrift auf den Account. Das bedeutet, obwohl einer der drei Tipps nicht gewonnen wurde, gewinnt man unter dem Strich dennoch. Je mehr Partien man in einer Systemwette tippt, desto mehr einzelne Kombiwetten ergeben sich daraus. Bei der Systemwette 3 aus 4 werden beispielsweise alle möglichen Dreier-Kombiwetten, die sich bei 4 Spielausgängen ergeben, getippt, folglich also vier Kombiwetten. Natürlich können diese vier Dreier-Kombiwetten auch jeweils separat abgeben werden, mit einer Systemwette geht das aber schneller und übersichtlicher. Die Systemwette ist also nichts Anderes als das Tippen mehrerer Kombiwetten auf einem Wettschein.

Strategie für Kombiwetten

Es gibt vor allem zwei Wettstrategien, bei denen die Zweier-Kombiwette bevorzugt zum Einsatz kommt. So wird diese häufig genutzt, um zwei Favoritentipps miteinander zu verbinden. Da die Quoten bei diesen Wetten oft zu wünschen übrig lassen, erscheint die Kombination von zwei relativ sicheren Spielen besonders lukrativ – schnell kann so die Gewinnsumme entscheidend gesteigert werden. Häufig wird diese Strategie beispielsweise in der spanischen Liga genutzt, um auf die jeweiligen Siege der Top-Teams von Real Madrid und dem FC Barcelona zu tippen. Auf diese Weise können mit einem sehr überschaubaren Risiko häufig Quoten von über 1,5 realisiert werden. Der wichtigste Aspekt ist aber ohnehin, dass für die Abgabe der Kombiwetten ein geeigneter Wettanbieter gefunden wird. Auf dem Markt sind aktuell interessante Angebote zu finden, wobei zum Beispiel der Bookie Wetten.com empfohlen werden kann. Gern genutzt wird die Kombiwette zudem, um etwas riskantere Tipps durch die Verbindung mit einer Favoritenwette weiter aufwerten zu können. Dabei ist das Spiel mit der hohen Quote der eigentliche Kern der Wette, als kombinierter Tipp werden stets nur wirklich sichere Spiele gewählt. Wird bei dieser Zweier-Wette etwa ein Unentschieden mit einem Favoritensieg kombiniert, können sich Tipper im Erfolgsfall häufig über Quoten von über 4,0 freuen. Auf diese Weise reicht auf drei verlorene Wetten ein erfolgreicher Tipp, um das Konto im neutralen Bereich zu halten. Kombiwetten sind im Gewinnfall sehr lukrativ. Viele Strategien gibt es bei dieser Wettart nicht, und die, die es gibt, sind sich sehr ähnlich. Neben Kombiwetten gibt es auch Systemwetten. Hier sind die Chancen eines Gewinns sehr hoch, das Risiko aber auch. Man sollte sich genau überlegen, welches Risiko man eingeht, um zu gewinnen. Am Ende ist das immer eine Abwägungssache.
 
Jetzt zu William Hillund 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!