Sportwetten Apps – mobile Sportwetten von unterwegs

Dadurch, dass Tablets und Smartphones immer beliebter werden und inzwischen vor allen Dingen bei der jüngeren Generation zum Standard gehören, haben natürlich auch die Sportwettenanbieter in den letzten Jahren auf den Trend reagiert. Wobei man zusätzlich festhalten muss, dass die mobilen Endgeräte nicht nur von der jungen Generation genutzt werden, sondern diese Geräte für die meisten Menschen Normalität geworden sind. Aus diesem Grund stellen die Buchmacher nicht nur eine normale Internetseite zur Verfügung, sondern darüber hinaus auch noch mobile Webseiten und spezielle Applikationen für die Smartphones und Tablets. Durch diese neue Entwicklung in den letzten Jahren können die Kunden der Sportwetten Anbieter sich auch unterwegs einen Überblick über das jeweilige Wettangebot verschaffen und zum Beispiel während eines Sportevents direkt im Stadion mobil Wetten abgeben. Inzwischen machen die großen Buchmacher bereits einen Großteil des Umsatzes über mobil eingereichte Wetten und es gibt immer mehr Sportwetter, die sich gezielt für Wettanbieter entscheiden, die über eine gute und leicht zu bedienende App oder mobile Webseite verfügen. In dem folgenden Bericht geben wir Ihnen daher einen ausführlichen Überblick zu dem Thema mobile Sportwetten Apps. Sportwetten Apps

Was bieten die Sportwettenapps?

Die Sportwetten Apps sind bereits seit einigen Jahren sehr beliebt und weit verbreitet. Dabei wurden diese Apps gerade in den letzten Jahren immer weiter verbessert, sodass diese Applikationen mittlerweile nicht nur das gesamte Wettangebot eines Buchmachers mobil zur Verfügung stellen, sondern auch alle Wettvarianten vorhanden sind und die verschiedensten Funktionen in die Apps oder mobilen Webseiten integriert sind. Darüber hinaus zeichnen sich besonders gute Apps beispielsweise dadurch aus, dass ebenfalls ein Zugriff auf den wichtigen Statistikbereich ermöglicht wird. Denn viele Sportwetter informieren sich gerne vor der Abgabe einer Wette, über statistische Werte zu der Wette, die von Interesse ist.
Sportwetten Apps _ Auf dem Smartphone Wetten abgeben_ Handyversion I mybet

Sportwetten mit der mybet app

Die verschiedenen technischen Umsetzungen beim mobilen Wetten

Bigbetworld-App-Startseite

Big Bet World App - neueste Technologie

Wie bereits erwähnt, bieten eigentlich fast alle Buchmacher entsprechende Möglichkeiten für das mobile Wettvergnügen an. Allerdings gibt es durchaus Unterschiede, wie ein Anbieter dieses Angebot für seine Kunden technisch umsetzt. Generell werden bei diesem Thema zwei unterschiedliche Möglichkeiten eingesetzt. Bei der ersten Variante stellen die Sportwettenanbieter eine sogenannte optimierte mobile Version der normalen Webseite zur Verfügung. Dies bedeutet, dass der Kunde einfach die Internetseite mit seinem Smartphone oder Tablet aufruft und die Webseite ist dann so programmiert, dass erkannt wird, mit welchem Gerät ein Nutzer Zugriff auf die Seite nimmt. Dadurch wird die Internetseite entsprechend an das mobile Gerät angepasst. Diese Art der technischen Umsetzung hat den Vorteil, dass der Anbieter nur eine mobile Webseite zur Verfügung stellen muss, die von allen mobilen Kunden verwendet werden kann. Auch für den Besucher der Seite gibt es durchaus einen Vorteil, denn der Internetaufruf des favorisierten Sportwettenanbieters sieht immer gleich aus, und zwar auch dann, wenn zwischendurch ein Wechsel des eigenen mobilen Endgerätes erfolgen sollte. Allerdings bringt eine solche optimierte Seite auch den Nachteil mit sich, dass der Buchmacher Rücksicht auf die unterschiedlichste Hardware nehmen muss und aus diesem Grund einige Kompromisse bei der Programmierung eingegangen werden müssen. Manchmal sind neue Wettanbieter wie Big Bet World dort besser, weil sie keine Altlasten haben.
 
Jetzt zu Big Bet Worldund 100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ erhalten!
Vor allen Dingen aus dem zuletzt genannten Grund gibt es immer mehr Sportwettenanbieter, die auf spezielle Apps setzten. Die Applikationen haben den Vorteil, dass diese auf einen bestimmten Handytyp beziehungsweise auf ein Betriebssystem ausgelegt sind. Die derzeit verbreitetsten Betriebssysteme sind sowohl bei den Smartphones als auch bei den Tablets Android und iOs. Daher entwickeln die meisten Anbieter in der Regel spezielle Apps für iPhone Nutzer und für die vielen verschiedenen Handys, die das Android System nutzen. Die speziell entwickelten Apps können dabei genau auf die Hardware der Geräte eingehen, was dazu führt, dass diese Applikationen technisch und auch vom Bedienungskomfort häufig noch ein wenig ausgereifter sind. Bietet der Buchmacher solche Apps an und der Kunde möchte diese nutzen, dann ist ein Besuch des iPhone Stores oder des Google Play Stores notwendig, um die entsprechende Version der App herunterzuladen. Da beide Herangehensweisen bei der technischen Umsetzung durchaus ihre Vorteile haben, gibt es eine große Anzahl an Anbietern, die ihren Kunden beide Möglichkeiten an die Hand geben. Das heißt, der Kunde kann selbst entscheiden, ob er die optimierte mobile Version der Webseite nutzen möchte, oder doch lieber auf eine zum Download bereitgestellte App zurückgreift.
bet-at-home app - sportwetten apps

bet-at-home app

 
Jetzt zu bet-at-home und 50% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Was sind die Vorteile der Sportwettenapps?

Die Vorteile einer mobilen App rund um das Thema Sportwetten sind eigentlich eindeutig, denn schließlich ist es mit Hilfe der Applikationen möglich auch unterwegs den Wettmarkt genau zu beobachten und auf interessante Wettkämpfe die eine oder andere Wette zu platzieren. Das bedeutet für den Sportwetter eine ganz neue Art von Freiheit, denn durch die Apps ist es möglich, weit weg von zu Hause bequem und komfortabel mit dem Smartphone zu wetten. Die Ansprüche, die eine solche App an das jeweilige Smartphone oder Tablet stellt, sind relativ überschaubar, sodass man davon ausgehen kann, dass zumindest die meisten neueren Handys in der Lage sind, die mobile Webseite entsprechend darzustellen. Wenn man selbst lieber auf eine native App zurückgreifen möchte, dann ist man übrigens mit einem Android Gerät oder einem iPhone auf der sicheren Seite. Denn viele Anbieter konzentrieren sich bei der Entwicklung von speziellen Apps auf die beiden Betriebssysteme. Im Ergebnis steht dem mobilen Wettvergnügen mit einem aktuellen Smartphone nichts mehr im Wege und Sie haben die Möglichkeit zum Beispiel auf der Arbeit, im Schwimmbad oder auch direkt im Stadion eine Wette zu platzieren. Diese neuen Freiheiten führen dazu, dass immer mehr Sportwetter dieses mobile Angebot der Buchmacher für sich entdecken und nutzen. Zusätzlich bieten viele Buchmacher ihren Kunden auch noch einen Mobilbonus an. Das bedeutet, dass ein Kunde nicht nur einen Neukundenbonus einstreichen kann, sondern häufig noch ein mobiler Bonus zur Verfügung steht. Die Details eines solchen Bonus variieren je nach Anbieter, aber häufig erhält der Kunde für seine erste platzierte Wette entweder ein entsprechendes Bonusguthaben oder der Sportwettenanbieter stellt sogenannte Gratiswetten zur Verfügung. Der Mobilbonus wird im Normalfall auch den langjährigen Kunden gewährt, wenn diese erstmalig eine Wette per mobiles Endgerät platzieren. Den meisten dürfte der Spruch bekannt sein, dass jede Medaille zwei Seiten hat. Daher stellt sich die Frage, welche Nachteile das mobile Wetten mit sich bringt. Wobei man feststellt, dass es beim Thema mobiles Wetten keine Nachteile gibt, denn die Apps sorgen inzwischen für ein hochwertiges mobiles Wettvergnügen und auch der Sicherheitsaspekt ist beim mobilen Wetten mit einer Sportwetten-App sehr gut berücksichtigt.
bet3000 app - Foto der app - sportwetten apps

bet3000 app - Foto der App

 
Jetzt zu bet3000und 100% Bonus kassieren!

Ist eine Registrierung über die Sportwettenapp möglich?

Sowohl die Sportwetten-Apps als auch die optimierten mobilen Seiten eines Anbieters bieten nahezu den gleichen Funktionsumfang an wie die normale Internetseite. Aus diesem Grund ist selbstverständlich auch eine mobile Registrierung bei einem Buchmacher durchführbar. Zusätzlich sind auch Einzahlungen mit einer App per Smartphone möglich, sodass ein mobiler Nutzer sich nicht nur bei seinem favorisierten Anbieter anmelden kann, sondern auch gleich unterwegs entsprechendes Guthaben aufgeladen werden kann, sodass direkt die Möglichkeit besteht, am aktiven Wettgeschehen teilzunehmen. Besonders interessant ist auch, dass viele Anbieter einem neuen mobilen Nutzer für die erste Wette einen mobilen Wettbonus zur Verfügung stellen. Wie dieser Bonus genau aussieht und an welche Bedingungen ein solcher Mobilbonus geknüpft ist, hängt von dem jeweiligen Anbieter ab.

Stellen Sportwettenapps auch Livewetten zur Verfügung

Die mobilen Apps bieten in der Regel auch Livewetten an und zur Freude der Kunden liegt ein besonderer Schwerpunkt der Apps auch auf einer perfekten Umsetzung des Livebereiches. Denn gerade das mobile Wetten auf Liveevents macht vielen Sportwettenfans besonders viel Spaß und so ermöglichen die Apps der Anbieter den Kunden zum Beispiel während des Besuches eines Fußballspiels die eigene Mannschaft lautstark anzufeuern und zwischendurch noch schnell, ohne großen Aufwand eine Wette auf den Ausgang der Partie zu platzieren. Genauso besteht die Möglichkeit während eines Stadionbesuches zum Beispiel bei Wetten.com auf ein ganz anderes Spiel oder eine ganz andere Sportart eine Wette zu platzieren, während man seine Lieblingsmannschaft weiter verfolgt und unterstützt. Das mobile Wettangebot beschränkt sich aber selbstverständlich nicht nur auf die Möglichkeit auf den Ausgang einer Partie zu wetten, denn in die Sportwetten-Apps ist auch der komplette Spezialwettenmarkt integriert. Das heißt, wenn sie das Gefühl haben, dass der Starstürmer der eigenen Mannschaft auf jeden Fall derjenige sein wird, der das nächste Tor schießt, dann können Sie auch eine Wette auf den nächsten Torschützen mobil abgeben.
bet365_app_home - sportwetten apps

bet365 app - Foto der App

 
Jetzt zu bet365 und Bonus kassieren!

Wie stark werden Sportwettenapps bereits heute genutzt?

Einige der großen Sportwettenanbieter sind bekanntlich börsennotierte Unternehmen, die entsprechend ihre Zahlen veröffentlichen müssen. Schaut man sich dabei die Umsatzzahlen genauer an, so sieht man sehr schnell, dass diese Sportwettenanbieter etwa 30 Prozent des Wettumsatzes bereits heute schon mit dem mobilen Wetten machen. Einige Anbieter, die den Trend hin zum mobilen Wetten besonders früh erkannt haben und daher bereits über besonders ausgereifte Sportwetten-Apps verfügen, realisieren mittlerweile schon einen Anteil von 40 Prozent des Gesamtumsatzes durch Wetten, die mobil platziert wurden. Am weitesten verbreitet ist die Nutzung von Sportwetten-Apps übrigens, wenn es um Livewetten geht. Dort werden bereits 80 Prozent der Umsätze per Smartphone oder Tablet generiert. Sportwetten & fussballwetten apps

Wie wird die Zukunft des mobilen Wettens aussehen?

Alleine durch die bereits heute große Bedeutung, der mobilen Wettangebote kann man davon ausgehen, dass sich dieser Trend in den nächsten Jahren weiter fortsetzen wird und in absehbarer Zeit die meisten Buchmacher wahrscheinlich weit über die Hälfte der Umsätze mit Sportwetten-Apps erzielen werden. Dabei werden die Apps sich noch weiterentwickeln und noch komfortabler werden und beim Funktionsumfang erweitert werden. Vor allem im Bereich der Livewetten wird es sicherlich noch einige Entwicklungen geben. Denn schon heute gibt es ein paar Anbieter, die neben den Livewetten auch Livestreams zur Verfügung stellen. Man darf also gespannt sein, welche weiteren Verbesserungen die Buchmacher bei den Sportwetten-Apps in der Zukunft bereithalten werden.
betvictor app für iphone und ipad - sportwetten apps

betvictor app für iphone und ipad

 
Jetzt zu Betvictor und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!