Ozan Tufan

Zuletzt aktualisiert: 15.05.2019

Ozan Tufan / Screenshot Wikipedia

Ozan Tufan / Screenshot Wikipedia

Ozan Tufan ist ein türkischer Fußballspieler, der im Mittelfeld und in der Außenverteidigung eingesetzt werden kann. Unter Vertrag steht Tufan bei Fenerbahce Istanbul, seit 2014 ist er aber auch Nationalspieler der Türkei und erzielte in 27 Spielen zwei Treffer.

 

Rolle von Ozan Tufan bei Fenerbahce Istanbul

 

Bei Fenerbahce Istanbul hat sich Ozan Tufan durchaus eine wichtige Rolle in der Mannschaft erarbeitet. In der abgelaufenen Saison in der Süper Lig absolvierte er 26 Partien für einen Arbeitgeber und zählt damit ganz klar zu den Stammspielern der Mannschaft. Vorrangig wird Tufan im defensiven Mittelfeld eingesetzt, wo er für die Stabilität in der Verbindung zwischen Abwehr und Offensive zuständig ist. Obwohl er erst seit 2015 für „Fener“ spielt, hat sich der junge Tufan bereits ein gewisses Standing in der Mannschaft erarbeiten können. Das in erster Linie über Leistung, die der 21-Jährige zuverlässig Spiel für Spiel auf dem Platz abrufen kann. In der Zukunft ist also durchaus noch mit großen Schritten des Nationalspielers zu rechnen, dessen Vertrag bei Fenerbahce noch bis zum 30.06.2020 läuft. Sein Marktwert beträgt derzeit sieben Millionen Euro (Stand: 15.07.2016 / transfermarkt.de).

 

Ozan Tufan – Fähigkeiten und Skills

 

Obwohl Ozan Tufan auch auf der Verteidigerposition eingesetzt werden kann, kommen seine Stärken auf dem Platz am besten im defensiven Mittelfeld zur Geltung. Hier gehört der junge Türke trotz seines Alters von gerade einmal 21 Jahren schon zu den abgeklärtesten Spielern der Süper Lig. Er kann das Spiel auf gewisse Art und Weise lenken und den Angriffen seinen Stempel aufdrücken. Mindestens genau so wichtig ist dabei aber auch seine Defensivarbeit, denn durch sein großes Laufpensum schließt er gefährliche Lücken in der eigenen Hintermannschaft. Insgesamt ist Ozan Tufan damit nicht nur für Fenerbahce enorm wichtig, sondern auch für die türkische Nationalmannschaft. Bedenkt man dabei, wie viele Jahre Profifußball Tufan noch vor sich haben wird, kann man sich auf eine erfolgreiche und ereignisreiche Zeit mit dem Nationalspieler einstellen.

 

Ozan Tufan – Jung und erfolgreich

 

Die Karriere von Ozan Tufan startete so richtig in der Jugend von Bursasport. Hier kickte er ab 2005 und sollte zehn Jahre lang ein fester Teil des Vereins bleiben. Nachdem der Mittelfeldspieler von 2005 bis 2012 alle Jugendmannschaften des Klubs durchlaufen hatte, wurde er als 17-Jähriger in den Profikader von Bursaspor hochgezogen. Anfangs konnte er sich hauptsächlich über das Training einen Namen machen, allerdings bekam er nach und nach auch immer mehr Einsätze in den Pflichtspielen. In der Europa League erzielte Tufan bei seinem Debüt zehn Minuten nach seiner Einwechslung einen Treffer und wurde damit zum jüngsten Torschützen des Wettbewerbs. Das war aber nur der Anfang der Karriereleiter, denn in der Folgezeit wurde der junge Türke bei Bursasport zum heiß gehandelten Superstar. Bis 2015 absolvierte er 41 Partien in der türkischen Liga und erzielte dabei drei Treffer. Das machte vor allem die „Großen Drei aus Istanbul“ auf den Mittelfeldspieler aufmerksam, der sich auf einmal von Besiktas, Fenerbahce und Galatasaray umworben sah. Keine schlechte Ausgangslage, in der allerdings am Ende Fenerbahce Istanbul das Rennen machte. Rund sieben Millionen Euro soll der Traditionsklub an Bursaspor überwiesen haben. Durchaus eine sinnvolle Investition, denn Tufan ist gerade einmal 21 Jahre alt. Gemessen an dem, was bislang schon auf der „To-do-Liste“ des Türken stand, darf sich der neue Arbeitgeber über eine höchst erfolgreiche gemeinsame Zeit freuen. Die ersten Grundsteine dafür wurden schon längst gelegt, denn Tufan hat sich mit wiederholt guten Leistungen einen festen Platz in der Mannschaft erarbeitet. Den wird er mit Sicherheit auch nicht so schnell wieder verlassen wollen.

 

Erfolge von Ozan Tufan

 

Im Trophäenschrank von Ozan Tufan ist durchaus noch ein wenig Platz für Errungenschaften, denn aktuell findet sich hier gerade einmal eine Silbermedaille bei den Mittelmeerspielen im Jahr 2013 mit der türkischen U-19 Nationalmannschaft. Genug Luft nach oben also.

 

Ozan Tufan – Statistik

 

Ozan Tufan absolvierte die meisten Minuten seiner Karriere in der türkischen Süper Lig. Hier stand er insgesamt 67 Mal auf dem Feld und konnte dabei drei Treffer erzielen. Als Vorlagengeber war der Nationalspieler deutlich effektiver und legte insgesamt zehn Tore vor. 14 Mal wurde er mit einer gelben Karte verwarnt, vom Platz gestellt allerdings noch nie. Als internationaler Wettbewerb geht beim jungen Türken bisher nur die Europa League durch, in der er neun Partien absolvierte. Hierbei erzielte er einen Treffer, konnte aber keine „Hütte“ vorlegen.

 

Ozan Tufan – Privatleben & Wissenswertes

 

Geboren wurde Ozan Tufan am 23. März 1995 in Orhaneli in der Türkei.

Jetzt zu mybetund 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.