Lionel Messi – Fußballegende mit zahlreichen Auszeichnungen

Zuletzt aktualisiert: 16.10.2021

Lionel Messi Spielerprofil

Lionel MessiVollständiger Name: Lionel Andres Messi
Aktuelles Team: Barcelona
Nummer: 10
Geburtsdatum: 24. Juni 1987
Staatsangehörigkeit: Argentinien und Spanien
Geburtsort: Rosario
Spielposition: Vorne

Frühe Karriere: Rosario-Club, Newell

Preise und Erfolge: Messi war sechs Mal Fußballer des Jahres, und zwar in den Jahren 2009 bis 2012, 2015 und 2019. Er erhielt den Laureus Award, der bisher an keinen Fußballer vergeben wurde, sondern den Rennfahrern vorbehalten ist. 2011 und 2015 erhält Messi die Auszeichnung UEFA Best Player of Europe. Bei Messi ist die Liste der Preise so lang, nicht jede einzelne Auszeichnung kann erörtert werden.

Karriere von Lionel Messi

Die kurze Darstellung in Stichpunkten erleichtert die Zuordnung

  • Mit 24 Jahren ist Messi Rekordschütze des FC Barcelona. Erwähnenswert ist, dass er gleichzeitig der jüngste Spieler in der Primera Division ist, der 200 Tore erzielte.
  • Insgesamt punktet Messi mit 633 Toren
  • 276 Torvorlagen in 729 Pflichtspielen
  • Mit 444 Ligatoren in 485 Spielen ist er bester Torschütze und mit 202 Torvorlagen bester Vorbereiter der spanischen Liga
  • Messi ist siebenfacher Rekordtorschützenkönig
  • Sechsfacher Rekordgewinner des bekannten Goldenen Schuhs
  • Sechsfacher Rekordtorschützenkönig der Copa del Rey.

Da Messi Verwandte in Spanien hatte, zog die Familie 2001 nach Barcelona.

Am 11. Januar 2016 gewann Messi zum fünften Mal den FIFA Ballon d’Or. Er erhält außerdem den Goldenen Stiefel. Seit 2004/2005 spielt Messi für FC Barcelona. 2006 gewinnt Barcelona die Meisterschaft und zum ersten Mal die Champions League. Der Stürmer Messi gilt als ein großes Talent.

Die Lionel Messi Stats sorgen für Rekorde. Seine Fähigkeiten und Talente zeigen sich in jedem Match. Der Spielstil von Messi kurz dargestellt:

  • Er wird oft gefoult
  • schießt gern aus der Ferne
  • schneidet nach innen
  • spielt lange Bälle
  • dribbelt gern.

Messis aktuelle Teams sind: FC Barcelona und die argentinische Fußballnationalmannschaft. Lionel Messi Weltfußballer ist der angemessene Titel für ihn. Er ist der Rekordtorschütze der Spanier. Der FC Barcelona und die Lionel-Messi-Stiftung spendeten 2,7 Millionen Euro für ein Kinderkrankenhaus für krebskranke Kinder. Messi setzt sich mit Unicef für das Wohl der Kinder ein.

Eckpunkte in Messis Fußballer-Karriere

  • 2003-2005: Aufstieg in der Jugendmannschaft. Er wurde schnell in die Juveniles A befördert und punktete mit 18 Toren in 11 Ligaspielen.
  • Sein erstes Debüt absolvierte er im November 2003. Danach begann er als Reservespieler, Barcelona B.
  • In der Saison 2006/2007 war der Neunzehnjährige bekannt als Lionel Messi Weltfußballer.
  • Die Jahre 2009 bis 2011 sind als nachhaltiger Erfolg bekannt. Lionel Messi brachte es auf 38 Tore in 51 Spielen. 2009 wurde Lionel Messi Europas Fußballer.
  • Bester Torschütze der Champions League, das war Messi. Er erzielte zwei Tore und unterstützte zwei weitere Tore, sodass ein 4:0-Viertelfinalsieg gegen Bayern München erreicht wurde.
  • Er wurde aufgrund seiner vier Tore gegen Arsenal im April 2010 allerorts gelobt. Im Jahr 2010 wurde Lionel Messi Weltfußballer genannt.

Das Rekordjahr war fraglos 2012. Im letzten Achtelfinalspiel der Champions League gegen Bayer Leverkusen punktete Messi mit fünf Toren. Mit 24 Jahren war Messi der beste Torschütze. Mithilfe des Trainers Vito Vilanova gelangte es Messi, Barcelona zum besten Start in der La Liga-Saison zu verhelfen. Ende des Jahres erreichte Messi den Rekord von 91 Toren. Er gewann erneut den FIFA Ballon d’OR als einziger Fußballer, der diesen Preis viermal erhielt. Barcelona erreichte den Titel in der La Liga und gleichzeitig den 100-Punkte-Rekord.

Messi hat sich außerdem in Argentinien für den Jugendfußball interessiert. Er unterstützt Sarmiento, einen Fußballverein, der in Rosario ansässig ist.

Weil Messi kleinwüchsig war, musste er sich spezielle Hormone spritzen lassen. Die Wachstumsstörung wurde durch Somatotropinmangel verursacht. Trotz doppelter Staatsangehörigkeit blieb Messi seiner Heimat Argentinien treu. Ab 2005 spielte er in der argentinischen Nationalmannschaft. 2008 sorgte er für die Goldmedaille mit 2 Toren in 5 Spielen. 2010 erreichte Argentinien mit Messi das Viertelfinale der Weltmeisterschaft. Obwohl Argentinien den Wettbewerb gegen Deutschland verlor, gewann Messi den Goldenen Ball als bester Spieler.

Lionel Messis aktuelle Teams sind FC Barcelona und Nationalmannschaften in Argentinien. Wer FC Barcelona sagt, denkt unwillkürlich an Lionel Messi.

Wichtige Einzelheiten

Bei einem Probetraining wurde Messi in Spanien „entdeckt“. Der FC Barcelona nahm ihn sofort unter Vertrag. Der Verein übernahm außerdem die Krankheitskosten für Messi. Mit 1,69 Meter ist er unter der Durchschnittsgröße. Messi ist gefürchtet aufgrund seines Lauftempos, seiner exzellenten Dribble-Fähigkeiten und seinem Talent, mit dem rechten und linken Fuß gleichermaßen gut zu spielen.

Lionel Messis Stats

  • Nationalmannschaft
  • U-20-Weltmeisterschaft 2005
  • Nationalmannschafts-Debüt 2005
  • Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland
  • Copa America 2007 in Venezuela
  • Olympisches Gold 2008 in China
  • Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika
  • Copa America 2011 in Argentinien
  • Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien
  • Copa America 2015 in Chile
  • Copa America Centenario 2016 in USA
  • WM-Qualifikation 2017
  • Weltmeisterschaft 2018 in Russland
  • Copa America 2019 in Brasilien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.