Buchmacher-Vergleich: Tipico gegen Mybet

Der deutsche Buchmacher Tipico ist in der Bundesrepublik mit seinen 850 lokalen Shops weit verbreitet und mit 1,1 Millionen Kunden hierzulande recht populär. Im Vergleichstest lassen wir den Anbieter gegen Mybet antreten. Mybet ist eine Marke der Personal Exchange International (PEI) Limited, die wiederum mehrheitlich der in Deutschland börsennotierten Finanzholding mybet Holding SE gehört. Die PEI Ltd. hat ihren Hauptsitz auf Malta und besitzt von der dortigen Lotterie and Gaming Authority eine europäische Wettlizenz. In Deutschland verfügt der Buchmacher außerdem über eine vom Innenministerium Schleswig-Holstein erteilte Genehmigung. Mybet ist bereits seit 2003 in der Branche tätig. 187 Mitarbeiter arbeiten hier für etwa 1,1 Millionen Kunden, mit denen ein Umsatz von 69,2 Millionen Euro generiert wird.

Wettangebot und Wettquoten

Das Wettangebot ist bei Mybet eher übersichtlich: Es gibt etwa 20 Sportarten. Der Buchmacher legt Wert auf die wichtigsten Ligen und Veranstaltungen, exotische Events sucht man hier meist vergebens. Für Hobbywetter ohne außergewöhnliche Vorlieben ist das Angebot aber noch ausreichend. Insgesamt stehen immerhin rund 20.000 Wett-Veranstaltungen zur Auswahl. Deutsche Fußballfans werden jedoch einige Amateurligen vermissen. Auch Sonderwetten in den höheren Ligen gibt es nur etwa 30, das ist recht wenig. Bei Tipico steht der Fußball sehr stark im Fokus. Dieser Sport macht fast 90 Prozent des gesamten Angebots aus. Ansonsten gibt es bei dem Buchmacher vor allem die in Deutschland beliebtesten Sportarten. Die Kunden können aus etwa 20 Kategorien wählen.
 
Jetzt zu Tipico und 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!
Zwar hat Tipico beim Angebot in den letzten Monaten zugelegt, dennoch ist das Portfolio begrenzt. Auf exotischere Sportarten verzichtet der Onlineanbieter fast komplett. Für Freizeitspieler dürfte es jedoch ausreichen, insbesondere in Deutschland, wo angloamerikanische Sportarten sowieso im Allgemeinen nicht so stark auf Interesse stoßen. Auch britische Sportarten wie Cricket oder Darts spielen eine eher unbedeutende Rolle bei Tipico. Immerhin können Kunden bei Eishockey, Basketball, Handball, Volleyball, Formel 1 und Tennis wetten. Insgesamt dürfte das Angebot bei Tipico leicht umfangreicher als bei Mybet sein. tipico gegen mybet apps mobil Bei beiden Anbietern sind die Wettquoten sehr gut. Bei Tipico sinkt der Auszahlungsschlüssel in der Regel nicht unter 94 Prozent bei den wichtigsten Fußball-Ligen. Damit liegt das deutsche Unternehmen auf einem Level mit den besten der Branche, teilweise sogar drüber. Bei großen Spielen, wie beispielsweise dem Champions League Finale, erreicht die mathematische Auszahlungsrate nicht selten 97 oder 98 Prozent. Selbst bei weniger wichtigen Ligen ist sie oft nur geringfügig darunter. Bei Mybet sind die Quoten fast so gut wie bei Tipico – insbesondere bei den wichtigsten Fußball-Ligen. Im Durchschnitt liegt der Auszahlungsschlüssel bei knapp 94 Prozent. Großereignisse werden sogar noch besser quotiert, dann können es bis zu 96 Prozent sein, was aber nicht ganz an die bis zu 98 Prozent herankommt, die es manchmal bei Tipico gibt. Eine stärkere Gewichtung von Favoriten oder Außenseitern ist bei Mybet nicht erkennbar. Vor allem für Fußballfans lohnt sich der Buchmacher. Unterm Strich entscheidet Tipico die Bereiche Wettangebot und Wettquoten im Vergleichstest somit nur knapp für sich.
 
Jetzt zu mybet und 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!
 

Wettbonus

Mybet versucht neue Kunden mit einem eher geizigen Willkommensbonus anzulocken: 25 Prozent auf die Ersteinzahlung bis zu einer Höhe von maximal 50 Euro. Damit hat sich das Angebot stark verschlechtert, denn es waren mal 100 Prozent bis zu 100 Euro. Vor einer Auszahlung muss der Einzahlungsbetrag einmal gesetzt werden und der Bonusbetrag sogar fünf Mal. Die Mindestquote liegt dabei bei 2,0, also relativ hoch. 60 Tage hat der Spieler insgesamt dafür Zeit. Der Bonusbetrag ist gebunden, das heißt, er ist nicht in andere Bereiche transferierbar, da es sich um einen reinen Sportwetten-Bonus handelt. Casino- und Poker-Boni unterliegen nämlich eigenen Bedingungen. Dieser Bonus gilt ausschließlich für die Ersteinzahlung und wird nur einmal pro Person, Familie, Haushalt, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Kreditkarte und öffentliche Einrichtung, wo mehrere Personen einen Computer teilen, gewährt. War der Casino Willkommensbonus von mybet bisher schon herausragend und konnte locker mit dem Casino Willkommensbonus von Tipico mithalten. Denn auf mybet können Sie sich einen Willkommensbonus von bis zu 3,000 Euro sichern! mybet Casino Willkommensbonus Die Freischaltung des Bonusbetrags erfolgt dabei in drei Einzahlungsetappen. Während im Tipico Casino für Erstkunden lediglich ein 100% Willkommensbonus mit bis zu 100 Euro warten, stellt mybet seinen Casino Kunden bereits in der ersten Einzahlungsphase einen 100% Bonus mit bis zu 500 Euro bereit. Bei der zweiten Einzahlungsphase des aktuellen Casino Willkommensbonus wartet dann bereits ein 50% Bonus mit bis zu 1,000 Euro und in der dritten Phase ein 25% Bonus mit bis zu 1,500 Euro auf Sie. Zudem erhalten Kunden noch eine Gutschrift von 1,040 Free Spins. Für Kunden aus Deutschland hält mybet dann noch ein besonderes Geschenk bereit: Sie erhalten 20 Free Spins ohne Einzahlung für das Spiel Magicious! mybet Casino Macisious Spieldetails Tipico begrüßt Neukunden mit einem 100 Prozent-Bonus bei der Ersteinzahlung bis zu einer Höhe von 100 Euro, zumindest für Leute mit Wohnsitz in Deutschland, den Nachbarländern Schweiz und Österreich, sowie in den Niederlanden, in Skandinavien und in Ungarn. Der Betrag entspricht damit eher dem üblichen Standard bei Online-Buchmachern. Der Bonus und die Summe der Ersteinzahlung müssen insgesamt zusammen drei Mal umgesetzt werden, um die Prämie freizuspielen.
 
Jetzt zu Tipico und 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!
Sowohl Einzel- als auch Kombi-Wetten sind möglich, müssen dabei wie bei Mybet allerdings die hohe Quote von mindestens 2,0 haben. Aufgrund des höheren Bonusbetrages ist der Tipico-Bonus trotzdem viel besser.  

Livewetten und Livestreams

Bei den Livewetten bietet Mybet vor allem Events im Fußball, Tennis, Basketball, Eishockey und Beach-Volleyball an. Der Fokus liegt dabei auf dem Spiel der 22 Männer, die auf dem Rasen einem Ball hinterher jagen. Ansonsten ist die Auswahl bei anderen Events nicht so groß. Bei Tipico sieht es ähnlich aus. Der Buchmacher legt im Livewetten-Bereich den Schwerpunkt auf wenige ausgewählte Sportarten. Dominierend ist auch hier der Fußball. Kunden können auf nahezu jedes Liga-Spiel weltweit in Echtzeit tippen. Die weiteren Sportarten im Livewetten-Bereich von Tipico sind Eishockey, Handball, Basketball und Tennis. Ein riesiges Portfolio sollten Spieler dort aber nicht erwarten. Immerhin ist alles sehr übersichtlich gestaltet. Täglich präsentiert der Buchmacher außerdem ein sogenanntes Topspiel mit einem speziellen Angebot an verschiedenen Wettvarianten. Für die Livewetten-Profis ist die Auswahl bei beiden Bookies sicher nicht ausreichend. Hobby-Sportwetter werden aber wahrscheinlich zufrieden sein. Eine nette Funktion bei den Tipico-Livewetten ist der TV-Button, der Kunden darüber informiert, wann und wo das Spiel im Fernsehen kommt. livewetten beim public viewing - buchmachervergleich tipico gegen mybet Im direkten Vergleich gewinnt aber Mybet bei den Livewetten, da es hier im Gegensatz zum Konkurrenten Livestreams gibt.

Seriosität / Lizenz

Mybet hat Lizenzen von der Lotteries and Gaming Authority in Malta für die ganze EU und besitzt außerdem eine der ersten Lizenzen, die das Innenministerium von Schleswig-Holstein an Glücksspiel-Unternehmen vergab. Somit können Wetten bei diesem Buchmacher in einer sicheren Umgebung abgegeben werden. Außerdem verschlüsselt Mybet seine Webseiten per HTTPS. Auch Tipico hat eine Lizenz des EU-Staats Malta. Außerdem ist der Buchmacher Werbe-Partner von Bundesliga-Clubs wie Werder Bremen, SC Freiburg und Hamburger SV. Damit verschafft sich Tipico ein seriöses Auftreten.
 
Jetzt zu Tipico und 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!
Darüber hinaus hat der Anbieter laut eigener Angaben als einziger Online-Buchmacher die IT-Sicherheits-Zertifizierung vom TÜV Rheinland erhalten. Darüber informiert Tipico unter dem Menüpunkt „Vertrauen“. Das Unternehmen unterstützt auch das Early Warning System (EWS) des Fußball-Weltverbandes (FIFA). Mit diesem Frühwarnsystem werden Auffälligkeiten, wie beispielsweise übermäßig hohe Wetteinsätze bei allen Spielen der FIFA gemeldet. Die Experten der EWS überwachen wiederum den weltweiten Wettmarkt und stehen in Kontakt mit Ermittlungsbehörden, um den Sport sauber zu halten.

Kundensupport

Hinsichtlich Kundenservice fällt bei Mybet vor allem negativ auf, dass die Hotline-Nummer nicht kostenlos ist: Aus dem Festnetz kostet sie 0,14 Euro pro Minute, vom Mobiltelefon aus sogar 0,42 Euro. Eine einfache Festnetznummer wäre besser und billiger gewesen. Zudem ist der Kundendienst nur zwischen 10 und 22 Uhr zu erreichen – schlecht, wenn man bei amerikanischen Sportarten wetten will und Hilfe benötigt, vor allem als Anfänger. Immerhin gibt es neben dem Kontakt per E-Mail auch einen Live-Chat. E-Mail-Anfragen werden außerdem innerhalb von 24 Stunden individuell beantwortet. Am schnellsten funktioniert der Kontakt per Live-Chat. Auch bei Tipico gibt es im Support erfahrungsgemäß schnelle Reaktionszeiten, kompetenten Service und richtige Antworten auf Kundenfragen. Allerdings gibt es hier noch nicht mal eine teure Hotline-Nummer wie bei Mybet, denn telefonischer Kontakt ist überhaupt nicht vorgesehen. Immerhin gibt es seit neuestem neben E-Mail-Anfragen auch einen Live-Chat. Ansonsten steht noch die Möglichkeit zur Verfügung per Kontaktformular auf der Webseite Fragen zu stellen. Der Kundendienst ist darüber täglich von 8 bis 23 Uhr erreichbar. Wegen der komplett fehlenden Telefon-Hotline entscheidet Mybet den Punkt Kundensupport somit knapp für sich, obwohl der Support sehr teuer ist. Aber im Notfall ist es besser, eine teure Nummer als gar keine zu haben.  

Ein- und Auszahlungen

Einzahlungen funktionieren bei Mybet mit den Kreditkarten Master- und Visa Card, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Paysafecard, Qiwi und TrustPay. Gut ist, dass Mybet auch Paypal anbietet, denn das ist weder bei Online-Casinos noch bei den Buchmachern Standard. Insgesamt gibt es also sehr viele Möglichkeiten, Geld zu transferieren. Schade ist aber, dass Mybet bei der Paysafecard eine Gebühr von zwei Prozent des Einzahlungsbetrages erhebt. Die anderen Optionen sind kostenlos. Der Mindestbetrag für Transaktionen ist 5 Euro. Für Auszahlungen können Kunden Kreditkarten, das Bankkonto, Neteller, PayPal und Skrill nutzen. Bei Tipico gibt es bezüglich der Transaktionen kaum etwas zu bemängeln: Akzeptiert werden die traditionellen Zahlungsmöglichkeiten wie Banküberweisung und Kreditkarten (Visacard und Mastercard) neben den populären Optionen Paypal, GiroPay und Sofortüberweisung. Skrill, Neteller, Ukash und Paysafecard sind auch dabei. Schön ist, dass bei Tipico keinerlei Gebühren erhoben werden.

Wettsteuer

Seit Juli 2012 gibt es eine gravierende Änderung für Online-Buchmacher, denn seit diesem Zeitpunkt muss eine 5-Prozent-Abgabe an das deutsche Finanzamt abgeführt werden. Mybet hält sich daran. Der Anbieter gibt fünf Prozent vom Brutto-Gewinn des Kunden an den Staat weiter. Bei verlorenen Wetten werden keine Abgaben abgezogen. Hier gewinnt Tipico klar gegen Mybet: Der deutsche Buchmacher verzichtet nämlich erfreulicherweise online komplett auf den Abzug vom Gewinn, denn die Kosten für das Finanzamt werden von Tipico allein übernommen. Deswegen wird der Anbieter auch immer populärer. Wichtig ist zu beachten, dass dies nur online gilt, in den 850 stationären Buchmacher-Geschäften werden die fünf Prozent für alle Tipps berechnet.  

Fazit vom Buchmacher Vergleich von Tipico gegen Mybet

Vor allem wegen des viel höheren Willkommensbonus und der Übernahme der Wettsteuer für den Kunden werden viele Sportwetter Tipico gegenüber Mybet bevorzugen. Auch sind die Quoten bei ersterem Buchmacher noch einen Tick besser.
 
Jetzt zu Tipico und 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!
Kunden werden bei den Tipico-Livewetten allerdings fehlende Livestreams vermissen. Beim Kundensupport fehlt außerdem eine Hotline. Wem Live-Chat oder E-Mail reichen und wer auch ohne Livestreams zurechtkommt, bekommt bei Tipico aber das etwas bessere Angebot.
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe deinen Erfahrungsbericht zum Anbieter!
Helfe anderen Besuchern und teile deine Erfahrungen, die du mit dem Anbieter gemacht hast. Achte bitte beim Schreiben deiner Bewertung auf Inhalt und gute Lesbarkeit.

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben