Aleksey Miranchuk

Zuletzt aktualisiert: 08.12.2018

Aleksey Miranchuk / Screenshot Wikipedia

Aleksey Miranchuk / Screenshot Wikipedia

Aleksey Miranchuk ist ein russischer Fußballspieler und steht derzeit bei Lokomotive Moskau unter Vertrag. Der Mittelfeldspieler gilt mit seinen 20 Jahren als eines der größten Talente im russischen Fußball und ist seit 2015 Nationalspieler für sein Heimatland. In seinen bisher vier Auftritten für die „Sbornaja“ erzielte Miranchuk einen Treffer.

 

Rolle von Aleksey Miranchuk bei Lokomotive Moskau

 

Aleksey Miranchuk wechselte stammt aus der Jugendabteilung von Lokomotive Moskau, so dass der Klub aus der russischen Metropole die erste und bisher einzige Profistation des jungen Nationalspielers ist. Allerdings hat sich Miranchuk das bislang keinesfalls anmerken lassen, denn in den letzten drei Jahren hat sich der junge Mittelfeldspieler hervorragend entwickelt. Mit 66 Auftritten zählt er ohne Zweifel zum Stammpersonal der Lokomotive, wobei er mit fünf Treffern auch durchaus schon den einen oder anderen Erfolg vorweisen kann. Geht die Laufbahn des jungen Russen weiter so steil bergauf, dürfte Moskau sicherlich bald schon Probleme bekommen, den Kicker halten zu können. Bis es so weit ist, darf sich der Klub aber vermutlich noch einige Partien an der Qualität des Mittelfeldspielers erfreuen, dessen Vertrag bei Lokomotive Moskau immerhin noch bis zum 30.06.2017 läuft. Schon ein paar Monate zuvor wird man also zwangsläufig verhandeln müssen, damit das eigene Talent aus der Jugend nicht plötzlich für einen anderen Verein aufläuft. Der Marktwert von Aleksey Miranchuk liegt bei vier Millionen Euro (Stand: 25.05.2016 / transfermarkt.de). Unbezahlbar ist der junge Russe damit also keinesfalls.

 

Aleksey Miranchuk – Fähigkeiten und Skills

 

Aleksey Miranchuk kann im Sturm und im Mittelfeld gleichermaßen eingesetzt werde, wobei er in beiden Fällen am liebsten über die Außenbahnen ins Spielgeschehen eingebunden wird. Hier kann der dynamische Nationalspieler seine Stärken am besten ausspielen, die neben der Vielseitigkeit vor allem in der Technik und Geschwindigkeit liegen. Seine bevorzugte Position ist allerdings das offensive Mittelfeld, wo natürlich insbesondere die Technik gefordert ist. In den offensiven Aktionen glänzt Miranchuk so immer wieder als Einleiter und Vorlagengeber. Darüber hinaus ist er selber vor dem Tor aber auch keinesfalls ineffektiv und sucht daher immer wieder selbst den Abschluss. Wird Aleksey Miranchuk hingegen auf der Außenbahn aufgestellt, spielt er vor allem seine beeindruckende Geschwindigkeit aus. Der Russe ist enorm schnell und kann sich in den Laufduellen daher meistens durchsetzen. Ergänzend dazu kann er gefährliche Flanken schlagen, so dass er zwei enorm wichtige Attribute für einen Flügelspieler ebenfalls erfüllen kann. Unterm Strich ist der Nationalspieler damit vor allem in der Offensive eine echte Waffe, die auf allen Positionen für Unruhe beim Gegner sorgen kann.

 

Aleksey Miranchuk – Junges Talent mit riesigem Potenzial

 

Wie die meisten heutigen Profis, startete Aleksey Miranchuk seine Karriere bei einem kleinen Verein in seiner Heimatstadt. Olymp Slavyansk-na-Kubani wurde so die erste Station auf dem Weg zum Fußballprofi, wobei die Anfänge natürlich kein Vergleich zu den weiteren Adressen sind. Direkt nach der Zeit bei seinem Heimatverein wechselte der Offensivspieler zu Spartak Moskau, wo er gerade in der Jugendabteilung natürlich deutlich besser gefördert wurde. Das zahlte sich nach und nach aus, denn das verheißungsvolle Talent entwickelte sich immer mehr zu einem kompletten Spieler. Im Jahre 2011 entschied sich der Nationalspieler dann für einen Wechsel innerhalb der Stadtgrenzen, so dass er in die Jugendabteilung von Lokomotive Moskau wechselte. Hier sollte er zwei Jahre noch weiter an seinem Talent feilen, ehe er 2013 das erste Mal für den Profikader des Klubs auflaufen konnte. Diese Entscheidung hat sich im Nachhinein als goldrichtig herausgestellt, denn der Linksfuß ist mit der Zeit zu einer der führenden Persönlichkeiten im Kader geworden. Der Vertrag des 20-Jährigen läuft allerdings nicht mehr lange und zahlreiche andere Klubs sollen offenbar bereits mit den Hufen scharen.

 

Erfolge von Aleksey Miranchuk

 

In der Saison 2013/14 wurde Aleksey Miranchuk in der russischen Liga als der beste U-21 Spieler ausgezeichnet, was gleichbedeutend mit dem ersten Erfolg in der Karriere des Russen war. Ein Jahr später kam dann auch der erste Titel mit einem Verein dazu, als er mit Lokomotive Moskau den russischen Pokal gewinnen konnte.

 

Aleksey Miranchuk – Statistik

 

Trotz des jungen Alters von gerade einmal 20 Jahren, stand Aleksey Miranchuk in der russischen Premier Liga bereits 66 Mal auf dem Feld. In diesen Spielen erzielte er fünf Treffer und konnte weitere fünf Tore vorbereiten. Einen Platzverweis musste er bisher einmal hinnehmen, dreimal wurde er mit einer gelben Karte verwarnt. International beschränkt sich das Einsatzgebiet des russischen Nationalspielers bislang auf die Europa League, wo er in sieben Partien einen Treffer erzielte und zwei weitere Tore vorbereitete.

 

Aleksey Miranchuk – Privatleben & Wissenswertes

 

Aleksey Miranchuk heißt mit vollständigem Namen eigentlich Aleksey Andreyevich Miranchuk und wurde am 17. Oktober 1995 in Slavyansk-na-Kubani in Russland geboren.

Jetzt zu bet3000und 100% Bonus kassieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.