Viktor Vasin

Zuletzt aktualisiert: 11.12.2018

Viktor Vasin / Screenshot Wikipedia

Viktor Vasin / Screenshot Wikipedia

Viktor Vasin ist ein russischer Fußballer, der bei ZSKA Moskau unter Vertrag steht. Auf Leihbasis ist der Abwehrspieler derzeit allerdings für den FK Ufa tätig, zu dem er Anfang des Jahres 2016 wechselte. Seit 2010 spielt Vasin zudem für die russische Nationalmannschaft, für die er insgesamt drei Mal auf dem Platz stand.

 

Rolle von Viktor Vasin beim FK Ufa

 

Viktor Vasin steht eigentlich beim ZSKA in Moskau unter Vertrag, spielt seit dieser Saison aber für den FK Ufa. Beim Moskauer Klub war der Verteidiger in der letzten Zeit gar nicht aktiv, da bereits von 2014 bis 2015 eine Ausleihe zu Mordovia Saransk bestand. Unterm Strich soll der 28-Jährige noch einmal Spielpraxis sammeln, um möglicherweise noch einmal nach Moskau zurückzukehren. Bei seinen beiden Leihstationen funktioniert das auch überraschend gut. Nachdem der Defensivspieler in Saransk bereits stabile Leistungen zeigen konnte, setzt sich das bisher auch beim FK Ufa fort. In der Defensive des Klubs nimmt Vasin eine wichtige Rolle ein, da er als Innenverteidiger für die Stabilität in der Defensive zuständig ist. Mit seinen Nebenmännern klappt die Verständigung mittlerweile problemlos, so dass der Nationalspieler kaum mehr aus der Mannschaft wegzudenken ist. Der Leihvertrag allerdings läuft nur noch bis zum 30.06.2017. Der Marktwert des Defensivspielers beträgt derzeit 800.000 Euro (Stand: 25.05.2016 / transfermarkt.de).

 

Viktor Vasin – Fähigkeiten und Skills

 

Viktor Vasin ist im Prinzip wie geschaffen für die Rolle des Innenverteidigers. Der Nationalspieler ist zum Beispiel mit seiner Körpergröße von 1,92 Metern körperlich enorm stark und kann sich gerade bei den Flanken und hohen Bällen immer wieder entscheidend durchsetzen. Zusätzlich dazu spielt mit dem Alter von 28 Jahren natürlich auch die Erfahrung eine wichtige Rolle, schließlich ist Vasin bereits seit zehn Jahren als Profi aktiv. Ganz so schnell macht dem erfahrenen Innenverteidiger also kein Stürmer etwas vor. Das Spiel nach vorne hat der Russe ebenfalls ganz gut unter Kontrolle, wobei seine Qualitäten natürlich bei Eckbällen oder Standards gefragt sind. Im regulären „Spielbetrieb“ hält sich der Defensivspieler vornehm zurück und kurbelt lediglich mit Flachpässen die Offensivbemühungen seiner Truppe an. Lange Bälle werden wiederum eher selten gespielt. Nichtsdestotrotz kommen aber auch die immer zielsicher bei ihrer Adresse an.

 

Viktor Vasin – Lockt ZSKA noch einmal?

 

Die Fußballkarriere des Viktor Vasin startete natürlich bereits im Jugendalter. Der Defensivspieler war als Jugendlicher unter anderem für DYuSSh Smena aktiv, wo er bis zum Jahr 2005 kickte. Nur ein Jahr später unterschrieb der heutige Nationalspieler seinen ersten Profivertrag bei Spartak Nalchik, wo er allerdings ein wenig Anlaufzeit für den ganz großen Durchbruch brauchte. Insgesamt brachte es der Defensivspezialist auf nur 25 Partien in vier Jahren, wobei er aber immerhin seinen ersten Treffer als Profi markieren konnte. Zwischenzeitlich war Vasin im Jahre 2009 an Nizhny Novgorod ausgeliehen worden, wo er in 31 Partien sehr anständige Leistungen zeigen konnte. Einen Treffer konnte der Abwehrspieler in Novgorod ebenfalls erzielen. Mit aufsteigender Formkurve interessierten sich natürlich auch die größeren Adressen im russischen Fußball für den Defensivspieler. Der unterschrieb im Jahre 2011 daraufhin bei ZSKA, wo die Karriere allerdings erst einmal einen deutlichen Knick bekommen sollte. Nachdem Viktor Vasin drei Jahre lang im Prinzip immer nur zum Training gekommen ist, wurde er im Jahre 2014 nach Saransk verliehen. Hier zeigte der Defensivmann gute Leistungen, konnte sich aber nicht in den Kader von ZSKA spielen. Seit 2016 ist er deshalb in Ufa tätig, wo es bisher erstaunlich gut für den Nationalspieler läuft. Da der Leihvertrag auf lediglich ein Jahr befristet ist, stehen die Chancen also gut, dass sich der Moskauer Klub vielleicht doch noch einmal meldet.

 

Erfolge von Viktor Vasin

 

Gemeinsam mit ZSKA konnte Viktor Vasin schon einige Titel gewinnen. Die russische Meisterschaft zum Beispiel wurde 2012/13 und 2013/14 gleich zwei Mal hintereinander eingefahren. Zusätzlich dazu wurde in der Saison 2012/13 auch noch der russische Pokal eingefahren. Auch der russische Super Cup findet sich in der Vitrine des Defensivspielers, den er gemeinsam mit seinem Moskauer Arbeitgeber im Jahre 2013 holte.

 

Viktor Vasin – Statistik

 

In der russischen Premjer Liga stand Viktor Vasin bislang 76 Mal auf dem Platz. Dabei erzielte der Defensivspieler drei Treffer, konnte aber noch kein Tor vorbereiten. Nichtdestotrotz erstaunlich: Vom Platz gestellt wurde der Innenverteidiger erst einmal. Auch mit gelb verwarnt wurde Vasin lediglich dreimal in seiner Karriere. International war der Russe erst einmal aktiv – das allerdings in der Champions League. Einen Treffer oder eine Vorlage konnte er dabei aber nicht markieren.

 

Viktor Vasin – Privatleben & Wissenswertes

 

Viktor Vasin heißt mit vollständigem Namen eigentlich Viktor Vladimirovich Vasin und wurde am 6. Oktober 1988 in Sankt Petersburg geboren.

Jetzt zu 1xBetund Bonus auf verlorene Wetten erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.