UEFA Nations League

Zuletzt aktualisiert: 02.12.2020

UEFA Nations League

Premier LeagueName der Liga: UEFA Nations League

Gründungsjahr: 2018

Gebiet: Europa

Anzahl der Teams: 55

Sponsoren: Hisense

Die Struktur der Nations League ist so gestaltet, dass die Mannschaften in die vier Ligen A, B, C und D aufgeteilt werden. Die Aufteilung sieht wie folgt aus:

Die besten 12 Mannschaften befinden sich in der Liga A, die nachfolgenden Ränge 13 bis 24 in der Liga B, Rang 25 bis 30 befindet sich in Liga C und die Ränge 40 bis 55 kommen in die Liga D. Die oberen Ligen bestehen aus 12 Teams. Die Ligen selbst werden in vier Gruppen geteilt und nummeriert.

Die UEFA Nations League 2020/21 ist also die zweite Austragung. Das UEFA Nations League Finale war für Juni 2021 vorgesehen, wird jedoch aufgrund der COVID-19-Pandemie auf den Oktober 2021 verlegt.

Der Spielplan der UEFA Nations League ist festgelegt. Deutschland wird in der Liga A in Gruppe 4 mit Spanien, der Ukraine und der Schweiz spielen. Der Spielplan für Deutschland sieht wie folgt aus:

  • am 6. September spielte Deutschland gegen Spanien
  • am 9. September erfolgte das zweite Spiel gegen die Schweiz
  • anschließend spielt Deutschland gegen die Ukraine
  • im Oktober wird gegen die Schweiz in Köln angetreten.

Es würde zu weit führen, die Länder einzeln aufzuzählen. Deutschland befindet sich, wie bereits erwähnt, in der Liga A. Zur Liga D gehören Gibraltar, die Färöer-Inseln, Lettland, Liechtenstein, Andorra, Malta und San Marino.

Einzelheiten zur UEFA Nations League

Das erste Turnier 2018 fand in Spanien statt, das UEFA Nations League Finale im Juni 2019 in Portugal. Die UEFA Nations League sorgt dafür, dass die Teams eine Chance zur Qualifikation zur Europameisterschaft erhalten. 2019 war Portugal Sieger, gefolgt von den Niederlanden, England und der Schweiz.

Deutschland spielt in der Liga A. 2018 war für das deutsche Team kein glückliches Jahr. Eigentlich hätte Deutschland in die Liga B eingeteilt werden müssen. Die A-Liga wurde jedoch aufgestockt, sodass sich nicht wie ursprünglich 12 Mannschaften, sondern nunmehr 16 Mannschaften in der Liga A befinden. Somit bekam Deutschland eine zweite Chance. Polen, Kroatien und Island sind ebenfalls aufgrund der Aufstockung in der Liga A.

Der UEFA Nations League Spielplan für 2020

  • Gruppe A1: Polen, Bosnien-Herzegowina, Italien, Niederlande
  • Gruppe A2: Island, Dänemark, Belgien, England
  • Gruppe A3: Kroatien, Schweden, Portugal, Frankreich
  • Gruppe A4: Deutschland, Spanien, Schweiz, Ukraine

Der Zweck der UEFA Nations League ist folgender. Die UEFA wünscht mehr Bedeutung für den nationalen Mannschaftsfußball. Das Grundformat ist die Aufteilung in Ligen. Die Zusammensetzung der Gruppen für die UEFA Nations League 2020/21 wurde im März in Amsterdam ausgelost. Die Änderung war das Ergebnis einer Beratung der 55 Nationalverbände. Weiters wurde darauf geachtet, die sportliche Fairness zu verbessern. Zudem wurden die Pflichtspiele auf 162 erhöht, was im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit durchaus ein Vorteil ist. Die Endrunde bleibt jedoch so spannend wie gewohnt.

Die schlechteren Mannschaften, die sozusagen schlechter “platziert” sind, spielen mit gleichwertigen Gegnern, was im Sinne der Fairness durchaus positiv ist.

Die Fußballfreunde finden Testspiele nicht so interessant, nun besteht die jedoch Möglichkeit, sich die wichtigen Pflichtspiele der Teams anzuschauen. Es gibt jedes Jahr eine WM oder auch eine UEFA EURO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.