Fußball spielen im eigenen Garten

Zuletzt aktualisiert: 20.09.2020

Ihre Kinder sind begeisterte Fußballfans und spielen auch selbst gern? Na dann sollten Sie schon bei der Gartenplanung ein ausreichend großes Stück Rasenfläche für das eine oder andere Fußballspiel anlegen. Natürlich kann das kein ganzes Fußballfeld sein. Muss es auch nicht. Beim Kicken im heimischen Garten geht es um den Spaß am gemeinsamen Spiel. Zugleich haben Ihre Kinder die Bewegung, die sie brauchen und frische Luft ist sowieso wichtig. 

Auch mit wenig viel Spaß haben

Fussball im GartenBolzen im eigenen Garten, es gibt kaum etwas, was mehr Spaß macht. Dabei kommt es nicht darauf an, wie alt die Kinder sind. Denn ein kleines Match im Garten macht immer Spaß und ganz bestimmt auch Ihnen. Ein Plätzchen und ein Ball sind schnell gefunden, auch können Sie sich eigene Fußballtore zulegen. Diese können Sie ganz einfach online bestellen. Je nach Gartengröße sollten Sie die Tore natürlich mit den passenden Maßen kaufen. Mit Toren, einem Ball und einer kleiner Mannschaft haben Sie dann doch eigentlich alles, was Sie für ein Fußballspielchen im eigenen Garten benötigen. Wenn Ihre Familie regelmäßig Fußball im eigenen Garten spielt, können Sie die Fußballtore am Boden befestigen. Auf diese Möglichkeit sollten Sie schon beim Kauf achten. So kippt das Tor nicht gleich um, falls das Spielchen mal etwas hitziger wird. Eine Mannschaft ist sicher schnell zusammengestellt. Eigentlich reichen doch schon vier Leute, 2 für jede Mannschaft und schon beginnt der Fußballspaß.

Mit Freunden spielen

Für kleine Fußballfans wäre ein Fußballturnier im eigenen Garten sicherlich auch genau das passende Event für den Kindergeburtstag. Mit den eingeladenen Freunden gemeinsam ein Fußballmatch austragen und anschließend sich im Garten beim Grillen stärken. Das ist ganz bestimmt ein gelungener Kindergeburtstag, von dem Ihr Kind und seine Freunde noch lange reden werden. Wahrscheinlich haben Sie als Schiedsrichter alle Hände voll zu tun, aber auch Sie werden Ihren Spaß daran finden. Sollten Sie empfindliche Nachbarn haben, bitten Sie diese am Besten schon vorab um Verständnis. Denn so ein Fußballspiel mit Freunden kann schon richtig emotional und laut werden. Übrigens wird sicherlich das eine oder andere Mal ein Fußball im schicken Blumenbeet landen. Ärgern Sie sich nicht, das würde nur den Spaß am Fußballspiel im eigenen Garten verderben. Außerdem richten sich die meisten Pflanzen auch einfach wieder auf und nehmen nicht wirklich Schaden.

Fussballspielen im Garten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.