Bonusbedingungen nicht erfüllt – Was passiert danach?

Der Bonus ist einer der beliebtesten Zusatzoptionen, die man heute bei einem Wettportal erhalten kann. Anders als bei den gängigen Wettbüros in der eigenen Stadt, bekommen neue Sportwetter bei der ersten Einzahlung einen attraktiven Bonus gutgeschrieben. Oftmals stellt sich jedoch die Frage, wie sich dieser zusammensetzt. Auf was sollte der Sportwetter achten? Wie sieht es mit den Bonusbedingungen aus und was passiert, wenn man diese bei einem Buchmacher nicht erfüllt?   1.1 Fragen, die sich viele Sportwetter stellen. Diese sind allerdings auch berechtigt. Bevor der Sportwetter seinen Bonus in Anspruch nimmt sollte er hingegen schauen, an welche Bedingungen dieser geknüpft sind. Bei den einzelnen Buchmachern sind schließlich eindeutige Unterschiede zu finden, sodass man nicht immer von den gleichen Bonusbedingungen ausgehen kann.  

Der 100 Prozent Bonus – die gängige Promotion Aktion für Sportwetter

Der 100 Prozent Bonus ist derzeit der bekannteste, den Sportwetter in Anspruch nehmen können. Auf die erste Einzahlung bei einem neuen Buchmacher erhalten sie das Doppelte auf das Spielerkonto gutgeschrieben. Zahlt der Sportwetter in dem Fall 20 Euro ein, bekommt er auf seinem Spielerkonto 40 Euro gutgeschrieben. Die meisten Buchmacher werben mit dieser Form von einem Bonus und laden den Sportwetter in Form eines Kennenlernangebots ein, das Portal Schritt für Schritt zu entdecken. Der 100 Prozent Bonus muss in den meisten Wettportalen einige Male umgesetzt werden. Hierbei gibt es deutliche Unterschiede bei den Buchmachern, sodass man dies vorab in Erfahrung bringen sollte. Wichtig ist ebenfalls, dass man sich an die Bedingungen halten muss. Sollte der Sportwetter gegen die Bonusbedingungen verstoßen oder es nicht schaffen diese einzuhalten, muss der Buchmacher den gewonnenen Betrag nicht auszahlen. Schafft der Sportwetter es daher nicht, den gesamten Bonus die gewünschten Male umzusetzen, kann er keine Auszahlung beantragen. Dementsprechend verfällt der gesamte Gewinn des Sportwetters. bonus und promotions  

Ein Bonus ohne Einzahlung – Sind auch dort Bedingungen angeknüpft?

Es gibt einige Buchmacher, die allen neuen Sportwettern einen Bonus ohne Einzahlung für Sportwetten anbieten. MobilBet ist einer der Wettportale, bei denen Neukunden 10 Euro geschenkt bekommen und diese auf die ersten Sportwetten anwenden können. Trotz alledem müssen die Spieler auch dort einzelne Bedingungen erfüllen. Demnach müssen die Quoten bei mindestens 2.0 stehen und der Bonusbetrag mindestens dreimal umgesetzt werden. Die Bonusbedingungen werden dem Spieler in dem Fall auch vor der Inanspruchnahme aufgezeigt, sodass man sich diese durchlesen sollte. Auch hierbei ist wichtig, dass ein gewonnener Betrag bei Nichterfüllung der Bonusbedingungen nicht ausgezahlt wird. Sollte der Spieler somit eine Wette gewonnen haben, kann er diese nicht sofort auszahlen lassen. Der Sportwetter muss erst einmal weitere Wetten abschließen, bis der gesamte Bonusbetrag umgesetzt wurde. Eine Auszahlung ist sonst nicht möglich. Ausnahmen machen die Buchmacher in dem Fall ebenfalls nicht, sodass sich der Sportwetter an die Bedingungen in jedem Fall halten muss.
 
Jetzt zu mybet und 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!

Gibt es Buchmacher, die keine Bonusbedingungen erheben?

Diese Frage kann eigentlich eindeutig mit Nein beantwortet werden. Alle Buchmacher, bei denen sich die Sportwetter kostenlos registrieren können bieten zwar häufig einen Bonus an. Dieser ist allerdings immer an gewisse Bedingungen geknüpft. Das bedeutet, dass der Spieler in dem Fall garantiert einige Fakten aufgelistet bekommt, an die er sich halten muss. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass der Sportwetter den Bonus nicht in Anspruch nimmt und einfach ohne Bonusangebot seine erste Einzahlung tätigt. Schließlich kann er sich dann, wenn es zu einem Sportwetten Gewinn kommt, seinen Gewinn sofort auszahlen lassen. Ohne Bonus ist es schließlich leichter, eine Auszahlung zu tätigen. Besonders wenn es um die ersten Gewinne geht, die man bei einem Buchmacher erspielt hat. Ohne einen Bonus kann der Sportwetter das Portal allerdings nicht kennenlernen und muss sein eigenes Geld einsetzen, um die ersten Wetten platzieren zu können. Jeder Sportwetter kann davon ausgehen, dass heute auf allen Wettportalen Bonusbedingungen vorhanden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, handelt es sich dort um besondere Aktionen, die das Wettportal seinen Kunden anbietet. Schließlich kann man nicht nur einen Neukundenbonus erhalten, sondern von einzelnen Buchmachern ebenso einen Bonus für bereits vorhandene Sportwetter. Diese Promotion Aktionen werden allerdings jedem per E-Mail in Form eines Newsletters angeboten, sodass man sich direkt informieren kann, welche klaren Vorteile man erhalten kann. Die besonderen Aktionen finden eigentlich jeden Monat statt, sodass man dort einen garantierten Bonus in Anspruch nehmen kann. bonus und promotions - die besten anbieter

Wie nutze ich den Bonus bei einem Wettportal?

Um einen Bonus in Anspruch nehmen zu können, muss sich der Sportwetter vorerst einen eigenen Account erstellen. Die Registration bei einem Wettportal ist völlig kostenlos. Danach kann sich der Wetter entscheiden, welchen Bonus er nutzen möchte, vorausgesetzt es werden auf dem Portal mehrere angeboten. Oftmals reicht die Anmeldung bei dem Buchmacher aus, um einen Bonus zu erhalten. Bei einigen Buchmachern muss man einen Bonuscode eingeben oder sich einfach mit dem Kundenservice in Verbindung setzen. Dieser kann einem den Bonusbetrag auf das Spielerkonto gutschreiben, sodass der Sportwetter direkt darüber verfügen kann.

Der mobile Bonus und die Bedingungen

Mobile Sportwetten sind derzeit im Kommen. Immer mehr Sportwetter nutzen die Apps der Buchmacher, um unterwegs schnell und unkompliziert ihren Tipp abzugeben. Die Wettanbieter danken es ihren Sportwettern oftmals in Form von einem Bonus. Meistens erhalten die Spieler zwischen drei und fünf Euro und können dann die ersten Wetten mit Bonus platzieren. Doch auch bei dieser Form des Bonus sind einzelne Bedingungen enthalten, die man ebenfalls erfüllen muss. Das mobile Bonusangebot funktioniert schließlich genauso, wie die klassischen Boni in den Wettportalen auch. Oftmals kann man über die App allerdings selten Auszahlungen beantragen. Trotz alledem muss man sich an die Bonusbedingungen halten.   1.3    

Welche Bonusbedingungen sind für den Sportwetter fair und welche nicht?

Gerade neue Sportwetter haben oftmals Probleme und wissen nicht genau, welche Bonusbedingungen eigentlich fair sind und welche nicht. Als faire Bedingungen können sogar Mindestquoten gelten. Maximal bis 2,0 sollten die Mindestquoten in den Bedingungen gehen. Außerdem sollten diese gleichzeitig für Kombiwetten möglich sein. Sollte man an einen Buchmacher geraten, der noch höhere Mindestquoten in den Bedingungen versehen hat, sollte man eher davon Abstand nehmen. Diese Bedingungen sind nicht fair. Außerdem trifft dies gleichzeitig auf die Anzahl der jeweiligen Einsätze in dem Wettportal zu. Faire Buchmacher setzen einen fünfmaligen Umsatz des Bonus voraus. Dies ist auch fair. Andere Buchmacher wiederum legen diesen Wert höher an. Hierbei handelt es sich allerdings nicht immer um faire Bedingungen. Aufgrund dessen ist es wichtig, dass der Sportwetter im Vorfeld schaut, welche Bedingungen wirklich interessant und fair sind. Unter den Top Ten der führenden Buchmacher mit erstklassigen Bonusbedingungen liegen Bet365, Tipico und MyBet. Alle drei Anbieter sorgen für faire Bedingungen und attraktive Bonusaktionen für Neu – und Bestandskunden, die sich in jedem Fall lohnen können.
 
Jetzt zu NetBet und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Warum ist ein Bonus oft bis zu 100 Euro begrenzt?

Viele Buchmacher setzen bei ihren Bonusaktionen eine Grenze von 100 Euro. Dieser Betrag ist für die Wettportale geschäftlich regulierbar, sogar wenn mehrere Sportwetter diesen in Anspruch nehmen. Eine höhere Bonuszahlung würde für den Buchmacher demnach ein höheres Risiko sein. Dies hätte gleichzeitig zur Folge, dass die Umsatzbedingungen für den Sportwetter ebenfalls angezogen werden müssen. Somit wäre ein Bonus dieser Art unattraktiv, sodass die Buchmacher lieber den klassischen Weg gehen.

Aus welchem Grund bieten viele Buchmacher erst gar keinen Bonus an?

Es gibt sogar viele Buchmacher, die erst gar keinen Bonus anbieten. Die meisten Boni sind eine Art Lockmittel für neue Spieler und demnach ein entscheidendes Merkmal auf vielen Wettportalen. Einige Buchmacher verzichten ganz auf das Angebot von einem Bonus und versuchen mit anderen Leistungen bei den Sportwettern zu punkten. Darunter zählt auch die Steuerfreiheit, die man als Spieler erhalten kann. Bwin gehört hierbei wahrscheinlich zu den bekanntesten Wettanbietern, die ihre Kunden dauerhaft mit attraktiven Bonusaktionen überschütten. Die Bonusbedingungen dort sind ebenfalls fair.

Die besten Anbieter und ihre Bonusprogramme

Es gibt viele Buchmacher, die unter den Top 10 zu finden sind und gleichzeitig attraktive Bonusaktionen anbieten können. Einer dieser Buchmacher ist Bet365, der seinen Sportwettern einen Bonus von bis zu 100 Euro anbietet. Die Bonusbedingungen dort sind fair. Voraussetzung ist somit, dass man seinen Bonus dreimal umsetzt und eine Mindestquote von 1,5 spielt. Sogar Interwetten kann aufgrund der attraktiven Promotion Aktionen punkten. Dort bekommen Sportwetter ebenfalls einen Bonus von bis zu 100 Euro gutgeschrieben. Die Einzahlungssumme und der Bonus müssen dort fünfmal umgesetzt werden. Gleichzeitig muss der Bonus alle zwei Wochen durchgespielt werden. Erst danach können Sportwetter sich ihren erspielten Gewinn auf das gewünschte Konto auszahlen lassen. bonus?  

Das Fazit der Bonusbedingungen – Die wichtigsten Fakten im Überblick

Spieler, die daher einen Bonus in Anspruch nehmen können davon ausgehen, dass ein eventueller Gewinn nur dann ausgezahlt werden kann, wenn man die Bonusbedingungen des Buchmachers erfüllt hat. Aufgrund dessen sollten sich die Spieler vorab informieren, welche Wettportale die besten Leistungen hierbei bieten können. Eine Mindestquote von 2,0 und der fünfmalige Umsatz des Bonus sind fair. Es gibt in dem Fall einige Buchmacher, die ihren Sportwettern einen attraktiven Kundenbonus anbieten und bei denen gleichzeitig die Bedingungen stimmen. Über diese Fakten sollte sich der Sportwetter vor der Anmeldung bei einem Buchmacher allerdings informieren. Generell sind Bonusaktionen für Sportwetter eine gute Variante, um sich das Wettportal anschauen und testen zu können. Demnach geht der Spieler ein geringes Risiko ein und kann erst den Bonus spielen und danach seine erste Einzahlung für weitere Sportwetten tätigen.
 
Jetzt zu bet365 und Bonus kassieren!