Die deutsche Sportlotterie – Wie funktioniert sie?

Zuletzt aktualisiert: 17.09.2019

Die deutsche Sportlotterie kann als eine gemeinnützige Gesellschaft angesehen werden, bei der Gewinnen allemal möglich ist. Hinter der deutschen Sparlotterie steckt daher ein gezieltes Konzept, welches auf diese Form noch nicht gegeben ist. Wer daher an der deutschen Sparlotterie teilnimmt, kann dementsprechend auch doppelt gewinnen. Man hat dort einfach eine hohe Chance auf einen wöchentlichen Hauptgewinn und kann gleichzeitig einen Teil des Erfolges miterleben. Mit nur einem Los kann daher gleichzeitig die Förderung und auch das Gewinnen möglich sind.

 

Die Sportförderung der deutschen Sparlotterie

 

Im Vordergrund steht bei der deutschen Sparlotterie eindeutig der Sport. Die Sportförderung ist daher einer der wichtigen Faktoren, weshalb es sich lohnt, bei dieser Lotterie generell mitzumachen. Schließlich nimmt der Sport heutzutage einen hohen Stellenwert ein und zeigt somit deutlich, dass man auch in der Gesellschaft viel mit dem Thema beschäftigt sein wird. Es zieht daher mehrere Millionen Menschen vor den Fernseher oder auch in die Stadien und zu anderen Veranstaltungen. Sogar Kinder und Jugendliche gehen ihren Lieblingssportarten nach und versuchen daher auch in dem Bereich am Ball zu bleiben. Speziell junge Menschen nehmen sich daher die Spitzensportler heute noch als klares Vorbild.

 

sportlotterie1

 

Gerade bei der öffentlichen Förderung in Sachen Spitzensport ist es daher wichtig, dass man eine gute Lotterie erwischt, bei der eben keine negativen Schlagzeilen mit aufgelistet sind. Die Verteilung der Fördermittel ist derzeit komplett anders als man denkt. Viele der Spieler von Lotterien oder anderen Projekten wissen daher nicht einmal, wie die Verteilung in dem Bereich eigentlich gehandhabt ist. Aufgrund dessen arbeitet die deutsche Sportlotterie ebenfalls mit einer privaten Stiftung für Sporthilfe zusammen was deutlich zeigt, wie man die klaren Vorteile erleben wird. Dementsprechend will die deutsche Sportlotterie in dem Bereich mithelfen und dazu beitragen, die Situation von manchen Topathleten direkt zu unterstützen.

 

Wie sieht die momentane Situation der Athleten eigentlich aus?

 

Viele ambitionierte Talente müssen auf dem Weg auf ihr eigenes Treppchen einige Hürden meistern. Hierzu gehören vor allem auch die finanziellen Hintergründe, die man eigentlich beachten sollte. Es ist daher nur ein kleiner Teil der Spitzensportler, bei denen man mit dem Sport wirklich bares Geld verdienen kann. Ausgenommen davon sind natürlich auch Fußballprofis und andere Sportler. Oft bleiben die Sportler, die mit Medaillen nach Hause gehen immer noch unbemerkt in der Gesellschaft. Dementsprechend bietet die deutsche Sportlotterie diesen Sportlern eine ideale Hilfe und Förderung an.

 

Man sollte einfach wissen, dass heutzutage viele Sportarten sehr teuer sind. Die meisten Verbände haben einfach nicht die richtigen Mittel, um sich dahingehend durchzusetzen und die eigenen Talente durchgehend fördern zu können. Auch in dem Bereich will die deutsche Sportlotterie eine gute Abhilfe verschaffen.

 

Die Förderkriterien der deutschen Sparlotterie

 

Fakt ist, dass bevor eine Förderung entsteht erst einmal eine klare Abstimmung zwischen der deutschen Sparlotterie und gleichzeitig auch der deutschen Sporthilfe getroffen wird. In Form von einem Gutachterausschuss muss entschieden werden, welche Gruppen förderfähig sind und bei welchen überhaupt eine Förderung sinnvoll ist. Des Weiteren wird in dem Fall auch nach Köpfen abgestimmt. Sieben bis zehn Stimmen werden in dem Fall für eine solche Abstimmung benötigt. Insgesamt werden danach 1000 Euro im Monat plus Versicherung für den Fördernden gesammelt, sodass die Fördermöglichkeiten durch die deutsche Sportlotterie in dem Fall einfach enorm ist.

 

Was sind die Ziele der deutschen Sportlotterie ?

 

Die Ziele der deutschen Sparlotterie sind ebenfalls eindeutig. Dementsprechend versteht man in dem Bereich auch eine zeitgemäße und gleichzeitig auch zukunftsorientierte Säule, die der Sportförderung dienen kann. Es ist einfach sinnvoller, solche Projekte zu fördern und diese auch zu verbessern, damit die Spitzensportler keine Existenzängste mehr haben müssen. Die Sportler können sich somit voll und ganz auf den Sport konzentrieren.

 

Wichtig ist aber auch, dass die deutsche Sportlotterie vor allem olympische und paralympische Spitzensportler fördert und sie gleichzeitig für den Breitensport fit macht. Man kann die deutsche Sportlotterie daher nicht mit üblichen Sportwetten oder anderen Fußballwetten vergleichen. Im Gegenteil, die Funktionen dort sind eindeutig anders, sodass man sich direkt informieren sollte, wie man nicht nur daran teilnehmen kann, sondern wie auch die Förderung dort funktionieren wird.

 

 

Wie spielt man bei der deutschen Sparlotterie?

 

Die Spielweise der deutschen Sparlotterie ist grundsätzlich eigentlich relativ leicht. Hierbei geht es schließlich um die Voraussage von einer 8-stelligen Gewinnkombination, denen der Spieler dort nachgehen wird. Die 8-stellige Kombination besteht aus 5 Farbsymbolen, einer Wintersportart und einer Medaillenkombination. Wichtig ist allerdings, dass diese Kombinationen nichts mit den realen Sportereignissen zu tun haben. Im Gegenteil, denn diese Kombination ist fiktiv.

 

Der Spielschein

 

Wichtig ist auch, dass man als Spieler der deutschen Sparlotterie den gesamten Spielschein versteht. Hierzu muss man schauen, dass man die eigenen Kombinationen selbst auswählt und auch selber individuell zusammenstellt. Man kann aber auch die Möglichkeit nutzen, den Zufallsgenerator direkt entscheiden zu lassen und in dem Fall ebenfalls sein Glück zu versuchen.

 

Wichtig ist, dass man zuerst seine Farben auswählt. Durch einen Klick öffnen sich daher die Kugeln mit verschiedenen Farben in schwarz, rot, gelb, blau und grün. Für jedes Symbol kann man daher auch eine Farbe auswählen.

 

sportlotterie2

 

Sobald dies geschehen ist, muss man die Winter – oder Sommersportart in dem Bereich auswählen. Dementsprechend kann man dort aus 8 Wintersportarten und insgesamt 12 Sommersportarten frei wählen.

 

Die Wintersportarten sind wie folgt: Biathlon, Bob, Curling, Eisschnelllauf, Langlauf, Ski Alpin, Skispringen und auch Snowboard.

 

Die Sommersportarten sind wie folgt: Badminton, Fußball, Handball, Leichtathletik, Reitsport, Schießen, Schwimmen, Segeln, Tennis, Tischtennis, Turnen und Volleyball.

 

Nachdem man die oben genannten Aspekte dort ausgewählt hat ist es umso wichtiger, dass man auch die richtige Medaillenkombination auswählen sollte. Das bedeutet, dass man dort ebenfalls aus den Farben Gold, Silber und Bronze wählen kann. Mit nur einem Klick öffnet sich dort direkt das Auswahlfenster, in dem man die möglichen Kombinationen ebenfalls kinderleicht auswählen kann.

 

Zum Schluss wird lediglich noch die Laufzeit des gesamten Spielplans ausgewählt. Gerade bei dieser Stelle sollte man daher direkt festlegen, an wie vielen Ziehungen der erstellte Tipp generell teilnehmen sollt. Zunächst legst man allerdings die Laufzeit des Tipps fest. Durch ein kurzes Klicken auf den Pfeil kann man daher direkt das Auswahlmenü öffnen. Es sind daher Laufzeiten zwischen 1 bis 6 Wochen oder sogar 12 Monaten möglich, je nachdem was man sich als Spieler dort selbst wünsche.

 

Man kann daher auch direkt seine Lieblingskombination speichern. Sogar ein Wochen ABO wird einem dort angeboten, bei dem man automatisch mit dem gewünschten Tipp wöchentlich teilnehmen kann. Der Spieleinsatz wird daraufhin direkt von dem eigenen Spielerkonto dort abgezogen. In dem vorgesehenen Feld „Spielen ab“ kann man ebenfalls die erste Ziehung bestimmen, an der der Tipp dementsprechend auch teilenhmen soll. Der Startzeitraum kann bis auf maximal 5 Monate maximiert werden. Dazu muss man ebenfalls auf das Kalendersymbol klicken und kann danach direkt seinen eigenen Starttermin auswählen.

 

Wie hoch ist eigentlich der Spieleinsatz pro Tipp?

 

Viele Spieler fragen sich weiterhin, wie hoch eigentlich der Spieleinsatz bei einem Tipp sein sollte oder eher gesagt sein wird. Der Einsatz pro Los beträgt dort lediglich 2,50 Euro. Pro Tipp wird daher direkt die Laufzeit zwischen 1 bis 4 Wochen mit einer Bearbeitungsgebühr von 0,50 Cent versehen. Bei Halbjahres – und Jahreslosen hingegen wird eine Gebühr von 5,00 Euro erhoben, die ebenfalls direkt mit in dem Warenkorb angezeigt wird.

 

Sportlotterie3

 

Wie sieht es mit der Gewinnauszahlung aus?

 

Alle aktuellen Gewinnkombinationen bzw. Ziehungen finden Freitagabend statt. Kurz nach der Ziehung kann man sich die Gewinnkombinationen entweder direkt auf der Webseite der deutschen Sparlotterie anschauen oder aber auch auf Sky. Im Gewinnfall wird man allerdings direkt per E-Mail informiert.

 

In den Gewinnklassen 3 bis 8 wird nach der Quotenfreigabe der Gewinn direkt auf dem Spielerkonto gutgeschrieben. Über alle Gewinne der Klasse 1 und 2 wird man direkt schriftlich informiert. Dort kann man daher noch entscheiden, ob man ein VIP Sportreisepaket in Anspruch nehmen möchte oder lieber die Barauslosung nutzen mag. Im Falle von einem Sachgewinn bei der deutschen Sparlotterie, sprich bei der Extra Chance wird man ebenfalls direkt per E-Mail über den eventuellen Gewinn informiert.

 

Kann man die deutsche Sportlotterie mit anderen Anbietern vergleichen?

 

Generell ist es eher schwierig, die Funktionsweise der deutschen Sparlotterie mit anderen Anbietern vergleichen zu können. Schließlich handelt es sich hierbei um eine besondere Form der Lotterie, bei der die sportliche Förderung ebenfalls im Vordergrund steht. Aufgrund dessen sind die Tippabgaben in Sachen 8-stelligen Gewinnkombinationen ebenfalls komplett anders, als unter anderem beim Lotto. Umso wichtiger ist es somit, dass man sich hierbei ein genaues Bild macht und schaut, dass man auch mit der deutschen Sparlotterie auf seine Kosten kommen kann. Pro Tipp ist daher nicht einmal ein hoher Einsatz möglich, was zeigt, dass es sich allemal lohnen kann den ein oder anderen Tipp abzugeben, um endlich einmal gewinnen zu können.

 

Das Fazit der deutschen Sportlotterie

 

Das Fazit der deutschen Sportlotterie ist mehr als eindeutig. Mit diesem Tippschein kann man schließlich den ein oder anderen Gewinn kassieren und sich auf ein besonders spannendes Spiel freuen. Alleine durch die sportliche Förderung sollte man es einfach mal ausprobieren und schauen, welche Möglichkeiten man eigentlich generell auf einen Gewinn haben kann. Die deutsche Sportlotterie ist daher eine gute Sache. Vor allem unterscheiden sich die Ziehungen und generell die Zahlen von anderen Lotterien, sodass man sich auf einen spannenden Spielverlauf einlassen kann.

 

Generell gibt es heute viele Menschen, die sich mit der deutschen Sparlotterie befassen, einfach um ebenfalls etwas gutes zu tun. Gleichzeitig kann man daher auch von den hohen Gewinnchancen dort profitieren und sich auf einen spannenden Verlauf des Spielens dort einlassen. Man sollte die deutsche Sportlotterie daher einfach mal testen. Mit nur 2,50 Euro ist eine Tippabgabe dort nicht einmal teuer. Im Gegensatz zum normalen Lotto kann man dort schließlich auch etwas gutes tun und gleichzeitig die deutlich höheren Gewinnchancen nutzen.Ausprobieren sollte man es daher allemal und schauen, was man wirklich gewinnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.