Paddy Power » Erfahrungen & Testbericht 2018

Schon seit vielen, vielen Jahren ist der Wettanbieter Paddy Power eine echte Institution der Branche. Das Unternehmen wurde in Irland im Jahre 1988 gegründet und ist gerade in Großbritannien einer der absoluten Giganten. Deutsche Wettkunden haben davon bislang vermutlich wenig mitbekommen, denn eine Kontoeröffnung aus der Bundesrepublik war und ist leider nicht möglich. Kunden aus Österreich und der Schweiz können aber problemlos auf das Angebot zugreifen. Und genau deshalb habe ich ihn meinen Paddy Power Erfahrungen einmal genau hingesehen und alle Aspekte unter die Lupe genommen.

Die wichtigsten Informationen zu Paddy Power im Überblick
  • Großes Sportwettenportfolio
  • Support 24/7 erreichbar
  • Hohe Wettlimits
Jetzt zu Paddy Power

1.Wettangebot und Anmeldung bei Paddy Power

Mit einem Blick auf das Wettangebot des Buchmachers ist es nach meinen Paddy Power Erfahrungen wirklich schade, dass dieser Wettanbieter mittlerweile nicht mehr für deutsche Tipper zur Verfügung steht. Zu finden sind im Portfolio rund 50 verschiedene Sportarten, die damit nahezu jede denkbare Disziplin abdecken. Selbstverständlich wird auch in Irland vor allem Fußball, Tennis und Co. gesetzt. Zusätzlich stehen aber auch die „typisch-britischen“ Sportarten wie Netball, Kricket, Gällischer Sport oder Pool ganz weit oben im Programm. Ebenfalls mit dabei sind natürlich die Pferde- und Hunderennen, die in Irland und England einen ganz besonderen Status innerhalb der Bevölkerung genießen. Unterm Strich kann es hinsichtlich der Vielfalt also kaum eine bessere Anlaufstelle geben – zumindest für Kunden in den zugelassenen Ländern. Wenig überraschend ist der Bookie natürlich auch in der Tiefe enorm gut aufgestellt. Wie der Paddy Power Test zeigt, können Fußballfans ihre Wetten in mehr als 60 verschiedenen Wettbewerben und Ligen platzieren. Mit dabei sind neben Einzel-, Kombi- und Systemwetten zum Beispiel auch die Langzeitwetten, denen im Portfolio eine ganz eigene Kategorie zugewiesen wurde. Für jede einzelne Partie stehen dann zwischen 70 und 100 Wettoptionen zur Verfügung, die vollends einen gelungenen Eindruck schaffen.

Webseite: Leider noch immer nur auf Englisch

Ein paar Englischkenntnisse dürften es bei der Nutzung der Webseite schon sein. Der Buchmacher stellt das gesamte Portfolio ausschließlich auf englischer Sprache zur Verfügung und dürfte damit den einen oder anderen Kunden ernsthaft herausfordern. Wirklich tragisch ist dieser Fakt aber wirklich nicht, da die Begriffe eigentlich ohnehin fast alle bekannt sein dürften. Was dann noch fehlt, wird eben durch die eigene Suche aufgespürt. Insgesamt ist die Webseite aber vielleicht noch ein wenig altbacken aufgebaut und bietet vor allem grafisch keine wirklich echten Highlights. Das ist aber vermutlich auch ein wenig dem Alter des Bookies geschuldet, der mit den modernen und neumodischen Designs zahlreicher anderer Anbieter nicht viel gemeinsam hat.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Wettangebot und Anmeldung
 
6/10

2.Das Bonusangebot von Paddy Power

Ein Paddy Power Bonus für die Neukunden zählt derzeit noch nicht zur Ausstattung des Wettanbieters. Allerdings müssen dadurch nicht alle Bonus-Träume zerplatzen, denn nach meiner Paddy Power Erfahrung kommen vor allem die Bestandskunden des Buchmachers immer wieder in den Genuss von tollen und vielfältigen Aktionen. Oftmals handelt es sich um spezielle Angebote für Pferde-Fans, bei denen gewisse Derbys oder Rennen zum Beispiel mit Freiwetten-Angeboten ausgestattet werden. Zusätzlich dazu steht aber für die Fußballfans zum Beispiel auch eine Kombiversicherung zur Verfügung, mit der im Verlustfall der Einsatz zurückgeholt werden kann. Bei allen Angeboten handelt es sich dabei um zeitlich begrenzte Aktionen, so dass die Kunden immer wieder mit neuen und interessanten Angeboten rechnen können. Ganz so schlimm fällt der Verzicht auf einen Paddy Power Gutschein in diesem Fall also nicht ins Gewicht.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Bonusangebot
 
4/10

3.Livewetten und Streams bei Paddy Power

Eine enorm positive Paddy Power Erfahrung konnte ich im Live-Center des Buchmachers sammeln. Hier stimmen nicht nur Auswahl und Quoten, sondern vor allem auch die optische Darstellung. Die einzelnen Partien und Wetten werden übersichtlich dargestellt. Zusätzlich stehen als Highlight zahlreiche Live-Streams zur Verfügung, mit denen die Tipper ihre platzierten Wetten in Bild und Ton verfolgen können. Alternativ wird zudem bei jedem Spiel eine animierte Darstellung des Spielverlaufs aufgeboten, mit der sich zum Beispiel Angriffe oder andere Entwicklungen auf dem Platz nachvollziehen lassen. Livewetten auf diesem Niveau sind die Kunden aus Deutschland möglicherweise von Betway oder bwin gewohnt – wirklich häufig sind diese guten Set-Ups aber nicht zu entdecken.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Livewetten & Streams
 
6/10

4.Wettquoten und Limits bei Paddy Power

Bei einer derart langen Erfahrung macht dem irischen Buchmacher hinsichtlich der Quoten natürlich nicht so schnell jemand etwas vor. Kunden können sich freuen, denn in allen Disziplinen erreichen die Auszahlungsquoten einen runden und angenehmen Wert. In den populären Sportarten reden wir hier nach meinen Paddy Power Erfahrungen von Quoten rund um 95 Prozent, so dass es keinen Grund zur Klage gibt. Auffällig ist dabei, dass speziell die Favoriten meist mit guten Werten ausgestattet werden, während die Außenseiter häufig ein wenig niedriger quotiert werden als bei der Konkurrenz. Anfängern und Neulingen dürfte das aber gerade so passen, da die unerfahrenen Tipper meist eher auf die Favoriten wetten.

Limits: Auf zu den Millionen

Was eigentlich immer für die britischen Buchmacher spricht, sind die beeindruckend hohen Limits. Das ist auch im Falle von Paddy Power der Fall, denn die Kunden können problemlos Gewinne von einer Million Euro einfahren. Damit bewegt sich der Wettanbieter auf absolutem Top-Niveau und ist selbst für die Highroller überaus geeignet. Wichtig ist allerdings, dass derartig hohe Limits nur beim Fußball und den Pferdewetten gelten. Bei anderen Sportarten werden unterschiedliche Grenzen gesetzt, so dass teilweise auch „nur“ Gewinne von 250.000 Euro möglich sind.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Quoten & Limits
 
8/10

5.Diese Zahlungsarten gibt es bei Paddy Power

Für ein gutes Abschneiden im Paddy Power Testbericht ist es natürlich von enormer Bedeutung, dass der Buchmacher seinen Kunden eine leichte Ein- und Auszahlung ermöglicht. Das ist auch der Fall, denn für die Abwicklung der Zahlungen stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Wer eine Einzahlung durchführen möchte, kann zwischen den Kreditkarten, der Banküberweisung, Neteller, PayPal, Skrill oder der Paysafecard wählen. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass nicht alle Methoden auch für jedes Land zugelassen sind. Einzahlungen mit der elektronischen Geldbörse PayPal wären für Kunden aus Deutschland zum Beispiel leider nicht möglich. Abgewickelt werden die Einzahlungen generell ab einer Summe von fünf Euro. Bei den Auszahlungen gilt wiederum ein Minimum von zehn Euro, welches aber ebenfalls keinen Kunden wirklich ernsthaft herausfordern dürfte. Zusammenfassend lässt sich also klar sagen, dass der Buchmacher rund um das Thema Finanzen eine sehr gute Figur machen kann.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Zahlungsmethoden
 
6/10

6.Mobiles Wetten bei Paddy Power

Auf eine mobile App des Anbieters müssen die Kunden nach meinen Paddy Power Erfahrungen ebenfalls nicht verzichten. Der Buchmacher stellt eine native Download-App für alle Nutzer von Apple- und Android-Geräten zur Verfügung und bietet als Alternative zudem eine Web-basierte Ausführung des Portfolios. Diese hat den Vorteil, dass kein Download für die Nutzung erforderlich ist und die Wetten somit von jedem Endgerät aus platziert werden können. Einen guten Eindruck hinterlassen im Paddy Power Test aber beide Optionen, da das gesamte Wettangebot vorhanden ist und auch die Steuerung und Nutzerfreundlichkeit keine Wünsche offen lassen.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Mobiles Wetten
 
6/10

7.Zusatzangebote und Extras bei Paddy Power

Paddy Power ist nicht nur rund um die Sportwetten ein Gigant, sondern auch in zahlreichen weiteren Bereichen. Angeboten werden unter dem Dach des Unternehmens zum Beispiel auch virtuelle Sportwetten, ein Poker-Bereich, ein eigenes Casino, Bingo, Lotterien oder ein Live-Dealer-Casino. Sollte also gerade einmal Pause zwischen zwei Spielen sein, ist das Zusatzprogramm immer eine gelungene Abwechslung. Besonders klasse ist hierbei die Tatsache, dass die Kunden zum Beispiel im Casino mit einem Paddy Power Bonus von bis zu 500 Euro begrüßt werden.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Zusatzangebote
 
6/10

8.Wie berechnet Paddy Power die Wettsteuer?

Die mögliche Paddy Power Steuer ist genau der Grund gewesen, weshalb sich der Buchmacher vom deutschen Markt zurückgezogen hat. Das ist natürlich schade, soll für Tipper aus Österreich und der Schweiz aber keine Nachteile bedeuten. Wer auch immer hier aus den Alpenrepubliken also für seine Wetten entscheidet, kann diese immer voll und ganz ohne störende Wettsteuer platzieren.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Wettsteuer
 
4/10

9.Sicherheit und Lizenz von Paddy Power

Zweifel daran, dass Paddy Power seriös arbeitet, dürfte es eigentlich nicht geben. Der Buchmacher ist bereits seit 1988 auf dem Markt tätig und wird mittlerweile sogar öffentlich an der Börse gelistet. Gerade in Irland und England ist das Unternehmen nach meinen Paddy Power Erfahrungen zudem populär, weil fast in jeder größeren Stadt ein Wettbüro des Bookies zu finden ist. Tipper aus Deutschland, Österreich oder Schweiz orientieren sich hingegen eher an der Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde, die absolute Sicherheit und Seriosität gewährleisten kann. Zusätzlich dazu verfügt der Wettanbieter nach meinen Paddy Power Erfahrungen aber auch eine Lizenz der heimischen Gambling Commission.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Sicherheit & Lizenz
 
6/10

10.Der Kundensupport bei Paddy Power

Einen ganz wesentlichen Teil der Kundenbetreuung stellt der FAQ-Bereich des Anbieters dar. Hier finden die Kunden zahlreiche Fragen und Antworten, mit denen in vielen Fällen auch das eigene Problem schnell aus der Welt geschaffen werden kann. Darüber hinaus steht aber natürlich auch ein direkter Draht zum Support zur Verfügung. Wählen können die Kunden laut unserem Paddy Power Test zwischen einem Live-Chat, einer telefonischen Hotline und einer E-Mail. Sinnigerweise wird der Live-Chat vom Anbieter als beste Option bezeichnet, da sich hier schon nach wenigen Augenblicken ein Mitarbeiter meldet und kümmert. Klares Plus: Die Kunden können sich mit ihren Problemen und Anliegen rund um die Uhr an den Kundensupport wenden. Wird hingegen zum Beispiel die E-Mail-Adresse genutzt, müssen ein paar Stunden gewartet werden. Möglich ist der Support dabei nur auf Englisch. Selbiges gilt für den FAQ-Bereich, der ebenfalls komplett in Englisch gehalten wird.

Jetzt zu Paddy Power
Testergebnis Kundensupport
 
6/10

Nach meinen Paddy Power Erfahrungen hat der deutsche Wettmarkt mit dem Anbieter wirklich einen echten Giganten verloren. Der irische Buchmacher hat sich seit der Einführung der Wettsteuer leider komplett aus Deutschland zurückgezogen und bietet nur noch Sportwetten für Kunden aus Österreich und der Schweiz. Denen ist wiederum zu einer Anmeldung zu raten, da das Portfolio zahlreiche Highlights zu bieten hat. Das Wettangebot ist laut meinen Paddy Power Erfahrungen vielfältig, der Live-Wetten-Bereich ist auf oberstem Niveau anzusiedeln. Darüber hinaus wartet ein prall gefülltes Zusatzportfolio, welches in regelmäßigen Abständen neue Aktionen ans Tageslicht fördert. Alles in allem also ein sehr guter Eindruck, der mit einer entsprechend guten Note im Paddy Power Test gewürdigt wird.