Mybet Test – Erfahrungen & Testbericht zum Buchmacher

Mybet Test – Erfahrungen & Testbericht zum Buchmacher

Die wichtigsten Informationen zu Mybet im Überblick:

  • lange Tradition seit 1998 - made in Germany
  • Sehr hohe & stabile Wettquoten
  • 100%iger Bonus bis zu 100 Euro
  • PayPal für Ein- und Auszahlungen
  • Perfekte Webseite inklusive mobiler Instant App
  • neues, modernes Design
 
Jetzt zu mybet und 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!
In neuem Glanz empfängt der Traditions-Buchmacher Mybet seine Sportwetten-Kunden. Das Unternehmen wurde im Jahre 1998 gegründet und ist einer der wenigen Vertreter der Branche, bei dem Qualität „Made in Germany“ auf der Tagesordnung steht. Nicht nur, dass der Wettanbieter in Deutschland gegründet wurde, auch die offizielle Lizenz aus dem Bundesland Schleswig-Holstein befindet sich in der Tasche des alteingesessenen Bookies. Das hier trotz aller Tradition aber auch immer mit der Zeit gegangen wird, konnten ich in meinen Mybet Erfahrungen gleich mehrmals feststellen. Ein ansprechender Aspekt ist dabei zum Beispiel das moderne Design, welches dem Wetten noch einmal einen ganz besonderen Touch verleiht. Welche weiteren positiven und negativen Eindrücke ich noch sammeln konnte, zeigt im Folgenden mein Testbericht. Mybet Erfahrungen 1

Wettangebot: Top-Sportarten im Fokus

Mit derzeit rund 15 verschiedenen Sportarten gehört Mybet im Wettanbieter Vergleich zwar nicht zu den Bookies mit dem breitesten Portfolio, dafür präsentiert der deutsche Buchmacher aber eine sehr gute Auswahl an Top-Sportarten. Hier ist von Fußball über Tennis, Basketball, Eishockey und Handball so ziemlich alles vertreten, was der „Ottonormal-Tipper“ täglich auf seinem Wettschein platziert. Darüber hinaus sind mit Darts, Bowls, Radrennen, Tischtennis und Rugby auch tatsächlich ein paar exotischere Vertreter zu finden, die vermutlich nur für einen Teil der Kunden interessant sein dürften. Nichtsdestotrotz ist es aber natürlich schön, dass diese Disziplinen im Wettangebot zu finden sind. Angeführt wird das Portfolio vom Fußball, der von allen verfügbaren Sportarten die größte Auswahl bietet. Kunden können nach meinen Mybet Erfahrungen aus zahlreichen Ländern wählen und neben Deutschland, Spanien, Italien, England und Frankreich zum Beispiel auch Wetten in der Türkei oder Australien platzieren. Verfügbar sind hier in vielen Fällen nicht nur die ersten beiden Profiligen, sondern auch externe Wettbewerbe wie Pokalspiele oder andere Turniere. In Deutschland und Österreich können die Kunden ihre Tipps zudem auch im Amateur-Bereich platzieren. In der Tiefe punktet der Bookie im Mybet Test ebenfalls, da hier pro Partie in den Top-Ligen meist zwischen 80 und 100 Wettoptionen zur Verfügung gestellt werden.

Livewetten: Übersichtlich und vielfältig

Der Livewetten-Bereich des Buchmachers hat in meinem Mybet Test ebenfalls einen guten Eindruck hinterlassen können. Ansprechend ist hier in erster Linie die Optik, die vor allem mit einem modernen und übersichtlichen Erscheinungsbild überzeugt. Live-Streams oder grafische Animationen zu den Spielen werden leider noch nicht geboten, dafür stellt der Wettanbieter aber eine umfangreiche Statistik zu den Spielen zur Verfügung. Diese wird zum einen direkt im Live-Center angezeigt, kann aber auch über einen Button direkt von Betradar abgerufen werden. Mybet Erfahrungen 2 Äußerst positiv sind die unterschiedlichen Wettoptionen im Live-Bereich aufgefallen. Beim Fußball, selbst in den unbekannteren Ligen, stehen zahlreiche Wettmärkte zur Verfügung, zu denen zum Beispiel doppelte Chancen, Handicaps oder sogar asiatische Wetten gehören. Alles in allem macht dieser Sektor im Angebot also einen sehr guten Eindruck.
 
Jetzt zu mybet und 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!

Quoten: Stark, stärker, Mybet

Die Wettquoten des Buchmachers sind nach meinen Mybet Erfahrungen als sehr gut zu bezeichnen. Insbesondere im Bereich des Fußballs wird oftmals ein starker Quotenschlüssel von über 96 Prozent erreicht. Hier besonders hervorzuheben sind die Über/Unter-Wetten, bei denen der Traditions-Buchmacher nicht selten die besten Quoten der gesamten Branche bietet. In den anderen Top-Sportarten wie Tennis oder Eishockey werden ähnlich gute Werte erreicht. Geht es hingegen in den Ligen und Disziplinen in die exotischeren Gefilde, nimmt der Quotenschlüssel ebenfalls ab. Das allerdings ist normal und zudem auch zu verkraften, da hier niemals unterirdische Werte an den Tag gelegt werden.

Mybet Bonus: Jeden Tag 5 Euro extra kassieren

Einen altbekannten Mybet Bonus für Neukunden hat der Wettanbieter derzeit noch nicht im Programm. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Tipper hier aktuell leer ausgehen. Stattdessen bietet der Buchmacher derzeit einen Bonus für Neu- und Bestandskunden, der jeden Tag bis zu fünf Euro zusätzlich verspricht. Ausgegeben wird diese Offerte im Rahmen der Olympischen Spiele in Rio, wobei aber nicht nur die Wetten auf die Olympischen Spiele gewertet werden. Stattdessen kann jeder Tipper ganz nach Belieben eine Wette mit einer Mindestquote von 1,70 platzieren und erhält vom Wettanbieter dafür einen schönen Bonusbetrag in Höhe von fünf Euro. Wichtig ist hierbei lediglich, dass der eigene Wetteinsatz bei mindestens 20 Euro liegen muss. Mybet Erfahrungen 3 Was den Casino Bereich von mybet betrifft, wird allerdings nicht lange gefackelt. Hier erwarten die Neukundin und den Neukunden ein exklusiver Willkommensbonus mit genialen Umsatzbedingungen. Für Erstkunden hält mybet nämlich einen 100% Willkommensbonus mit bis zu 3,000 Euro und 1,040 Free Spins bereit. mybet Casino Willkommensbonus Der Bonusbetrag kann in drei Phasen freigeschaltet werden. Dabei wird in der ersten Phase ein 100% Willkommensbonus mit bis zu 500 Euro, in der zweiten Phase ein 50% Willkommensbonus mit bis zu 1,000 Euro und ein 25% Bonus mit bis zu 1,500 Euro bereitgestellt. Die Free Spins werden übrigens freitags in Häppchen von je 20 Free Spins freigeschaltet. Damit können Sie ein ganzes Jahr lang in den Genuss von Free Spins kommen! Für Kundinnen und Kunden aus Deutschland stellt mybet zusätzlich 20 Free Spins ohne Einzahlung für das Spiel Magicious zur Verfügung. mybet Casino Macisious Spieldetails

Support: Hilfsbereit und gut erreichbar

Selbstverständlich habe ich in meinem Mybet Test auch den Kundensupport des Wettanbieters genauer unter die Lupe genommen. Hier zeigt sich ein sehr erfreuliches Bild, denn die Angestellten sind über mehrere Wege erreichbar. Sollte es sich um eine dringende Anfrage handeln, ist ganz bestimmt der Live-Chat der richtige Weg. Alternativ können aber auch eine telefonische Hotline und der E-Mail-Support genutzt werden. Erreichbar sind die Mitarbeiter dabei am Telefon und im Live-Chat zwischen 10 und 22 Uhr, was als vollkommen ausreichend bezeichnet werden kann. Alle wichtigen Sportveranstaltungen finden in der Regel innerhalb dieser Zeitspanne statt, so dass bei Hochbetrieb immer genügend Anlaufstellen vorhanden sind. Die E-Mail-Betreuung kann natürlich rund um die Uhr genutzt werden, wobei nach meinen Mybet Erfahrungen aber ein paar Stunden Wartezeit eingeplant werden müssen. Klare Pluspunkte kann ich für die Arbeit der Mitarbeiter vergeben. Die Angestellten helfen nicht nur zuverlässig bei der Suche nach der Antwort, sondern sind dabei auch immer freundlich und hilfsbereit. Wer die Sache dennoch lieber „auf eigene Faust“ regelt, kann den FAQ-Bereich des Anbieters nutzen, in dem zahlreiche Fragen aus unterschiedlichen Themengebieten beantwortet werden.

Zahlungsmethoden: Optimales Zahlungsportfolio

Nach meinen Mybet Erfahrungen stellt der Wettanbieter seinen Kunden ein hervorragendes Angebot an Zahlungsmethoden zur Verfügung. Wer auf sein Wettkonto einzahlen möchte, kann zum Beispiel die beliebte elektronische Geldbörse PayPal, die Paysafecard, die Kreditkarten von Mastercard und Visa, die Banküberweisung, Skrill, die Sofortüberweisung oder Neteller nutzen. Einzahlungsgebühren werden seitens Mybet nicht erhoben und auch der erforderliche Mindesteinzahlungsbetrag ist mit lediglich zehn Euro gut für Neulinge geeignet. Mybet Erfahrungen 4 Bei den Auszahlungen müssen nach meiner Mybet Erfahrung keine besonderen Punkte beachtet werden. Wichtig ist allerdings, dass die Auszahlungsmethode immer an die genutzte Einzahlungsoption gebunden ist. Wurde also mit PayPal auf das Wettkonto eingezahlt, muss auch mit PayPal wieder ausgezahlt werden. Zusätzlich müssen alle Neukunden vor ihrer ersten Auszahlung eine Identitätsprüfung bestehen, wofür eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses notwendig ist. Gebühren fallen für die Auszahlungen nur dann an, wenn in Fremdwährungen (nicht Euro) überwiesen werden soll. Regulär sind die Auszahlungen aber kostenlos und können ab einem Betrag von 30 Euro angefordert werden.

Webseite: Frischer Glanz und neue Highlights

Mit dem neuen Design der eigenen Webseite hat der Buchmacher ohne Zweifel ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt. Die Übersicht ist hervorragend und auch insgesamt ist die Optik sehr ansprechend. Im Gegensatz zum alten, etwas eintönigen Design hat sich das neue Erscheinungsbild also deutlich ins Positive gewandelt. Gut gefällt hier vor allem die logische Menüführung, die allen Tippern eine schnelle und unkomplizierte Steuerung ermöglicht. Mybet Erfahrungen 5 Ebenfalls einen besonders guten Eindruck haben die Angaben auf der Startseite des Buchmachers hinterlassen. Hier sind unterschiedliche Events aus verschiedenen Ligen und Sportarten aufgelistet, so dass auf Wunsch auch direkt hier schon eine Wette für den Tippschein ausgewählt werden kann.

Mobile App: Voller Zugriff auch mobil

Die Mybet App steht nach meinen Erfahrungen weiterhin in Form einer optimierten Web-App zur Verfügung. Auf einen Download einer Software wird also voll und ganz verzichtet, so dass die Tipper lediglich in ihrem mobilen Browser die reguläre Webseite des Buchmachers anwählen müssen. Daraufhin wird die Anpassung automatisch optimiert, so dass die gute Übersicht und Bedienung erhalten bleiben. Ebenfalls erhalten bleibt auch das Wettangebot, denn die Tipper müssen auf keine einzige Sportart verzichten. Ebenso können nach meinen Mybet Erfahrungen mit der App auch Zahlungen abgewickelt, oder der Kundensupport kontaktiert werden.
 
Jetzt zu mybet und 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!

Sicherheit & Seriosität: Hier geht jeder Tipper abends ruhig schlafen

Auch nach dem „Tapetenwechsel“ kann weiterhin ohne Zweifel behauptet werden, dass Mybet seriös und sicher arbeitet. Der Anbieter ist im Besitz einer Lizenz aus dem Bundesland Schleswig-Holstein und verfügt zudem über eine Lizenzierung der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde. Diese beiden Lizenzen stellen vollständig sicher, dass die Arbeit und das tägliche Geschäft des Buchmachers permanent von unabhängigen Behörden kontrolliert und reguliert werden. Zusätzlich versichert der Buchmacher nach meinen Mybet Erfahrungen aber auch seinen Tippern die größtmögliche Sicherheit im Umgang mit ihren Daten. Diese werden dank einer SSL-Verschlüsselung von Comodo Secure geschützt und sind somit vor Angriffen Krimineller geschützt. Gleichzeitig kooperiert Mybet mit der GamCare, wodurch zahlreiche Maßnahmen zum Schutz der Spieler vor einer Spielsucht aufrechterhalten werden. Hierzu gehören zum Beispiel einstellbare Pausenzeiten, oder unterschiedliche Einzahlungs- und Verlustlimits.

Limits: Bis zu 30.000 Euro sind pro Tag zu holen

Mit einem maximalen Gewinnlimit von 30.000 Euro pro Wettschein, Tag und Kunde liefert Mybet eigentlich keinen Grund zur Klage. Zwar gibt es Buchmacher wie zum Beispiel bet365, die ihren Tippern in einigen Sportarten Millionengewinne ermöglichen, allerdings dürften die 30.000 Euro nach meinen Mybet Erfahrungen für den Großteil aller Kunden vollkommen ausreichend sein. Maximal können hier pro Woche sogar bis zu 50.000 Euro gewonnen werden.

Mybet Steuer: Immer, nur nicht freitags

Die Wettsteuer wird bei Mybet in der Regel für jede platzierte Wette fällig. Das bedeutet, dass schon bei der Wettabgabe die Mybet Steuer in Höhe von fünf Prozent abgezogen wird. Hierbei gibt es allerdings eine Ausnahme, denn jeden Freitag veranstaltet der Buchmacher seinen steuerfreien Freitag. Hier können alle Kunden aus Deutschland ihre Wetten steuerfrei platzieren, so dass der Buchmacher selber die Gebühren in Höhe von fünf Prozent für seine Spieler trägt. Darüber hinaus gibt es noch eine weitere „Ausweichmöglichkeit“, denn Kombinationswetten sind ab mindestens drei Wetten auf dem Tippschein ebenfalls vollkommen steuerfrei.

Zusatzangebot: Die Ruhe vor dem Sturm

Im aktuellen Zusatzangebot ist nach meiner Mybet Erfahrung noch nicht viel zu finden. Das allerdings wird sich vermutlich schon bald ändern, denn in der Vergangenheit war der Wettanbieter immer auch für seine spektakulären Aktionen für die Bestandskunden bekannt. Kaum vorstellbar also, dass auch dieses „Ass im Ärmel“ aufgrund des neuen Designs verzichtet wird.

Fazit: Mybet Erfahrungen zeigen Bookie auf Top-Niveau

Das Fazit meiner Mybet Erfahrungen fällt klar und deutlich aus. Der Buchmacher bewegt sich auf absolutem Top-Niveau und unterstreicht dies auch noch einmal durch seine neue und moderne Webseite. Diese ist im Gegensatz zur alten Version deutlich übersichtlicher und strukturierter und ermöglicht im Umkehrschluss daher auch ein schnelleres und besseres Platzieren der Wetten. Ebenfalls positiv aufgefallen sind der Kundensupport und das Zahlungsportfolio. Leichte Verbesserungsmöglichkeiten sehe ich hingegen unter Umständen in der Breite des Portfolios, wobei das sicherlich auch eine Frage des Geschmacks ist. Unterm Strich aber stellt das keinen großen Kritikpunkt dar – eine starke Vorstellung.
 
Jetzt zu mybet und 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!

Nicht der richtige Anbieter für dich?

Zur Übersicht
 
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe deinen Erfahrungsbericht zum Anbieter!
Helfe anderen Besuchern und teile deine Erfahrungen, die du mit dem Anbieter gemacht hast. Achte bitte beim Schreiben deiner Bewertung auf Inhalt und gute Lesbarkeit.

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben