Bodog Sportwetten Erfahrungen und Test 2017

Bodog Sportwetten Erfahrungen und Test 2017

Die wichtigsten Informationen zu Bodog im Überblick:

  • Lizenziert und reguliert auf Antigua und Barbuda
  • fast 30 Sportarten im Wettportfolio
  • 100% Einzahlungsbonus für Neukunden
  • Aktuell keine Anmeldungen aus Deutschland möglich
 
Jetzt zu Bodogund 100% Bonus kassieren!
Als Buchmacher für Sportwetten ist Bodog bereits seit 1994 aktiv. Damit hat das Unternehmen eine sehr anständige Geschichte vorzuweisen, die auf dem hart umkämpften Markt heutzutage bekanntlich eine ganze Menge wert ist. Deutsche Tipper können bislang zwar noch nicht von dieser Erfolgsgeschichte profitieren, was sich allerdings in der nahen Zukunft schon bald ändern könnte. Aus diesem Grund habe ich schon einmal einen unverschämten Blick vorab hinter die Kulissen gewagt und mir das Wettangebot, den Kundenservice und Bereiche angesehen. Welche Bodog Erfahrungen ich dabei gemacht habe, werde ich im Folgenden erläutern. Bodog Erfahrungen 1

Wettangebot bei Bodog im Check: In fast 30 Sportarten wird gewettet

Das Wettangebot des amerikanischen Buchmachers kann sich im Vergleich mit der Konkurrenz durchaus stark präsentieren. Während die europäischen Wettanbieter in vielen Fällen nicht so stark auf die Quantität bedacht sind, gehen die Vertreter aus Amerika und von der Insel in dieser Republik meist voll aufs Ganze. So auch Bodog, denn hier werden fast 30 verschiedene Sportarten angeboten. Typisch für die „Amis“ ist dabei, dass neben Football, Fußball und Golf zum Beispiel auch die Pferdewetten eine enorme Bedeutung im Portfolio innehaben. Selbstverständlich ist es das aber noch nicht gewesen, denn nach unseren Bodog Erfahrungen lassen sich die Wetten zum Beispiel auch im Basketball, Tennis, Baseball, Feldhockey, Handball oder Snooker platzieren. Insgesamt wird so in der Breite eine sehr gute Auswahl zur Verfügung gestellt, die zusätzlich noch mit Wetten auf Politik und eSports aufgewertet wird. Trotz aller Vielfalt ist bei einem Blick auf das Portfolio aber ziemlich schnell ersichtlich, dass hier vor allem der Football im Mittelpunkt steht, wo zwischen zahlreichen Wettbewerben und College-Spielen gewählt werden kann. Im Vergleich zu Top-Bookies wie bet365 oder William Hill muss nach meinen Bodog Erfahrungen allerdings auch klar gesagt werden, dass die Tiefe derzeit noch nicht mit der Spitze konkurrieren kann. Fußballwetten auf exotische Wettbewerbe werden hier zum Beispiel ebenso wenig angeboten, wie Wetten auf Amateur- oder Jugendspiele.

Livewetten sind noch ausbaufähig

Das Livewetten-Portfolio kann auf zwei unterschiedlichen Wegen bewertet werden. Zum einen herrscht hier ein sehr gutes Angebot, welches in unterschiedlichen Sportarten zahlreiche Wettbewerbe ans Tageslicht fördert. So können die Tipper hier rund um die Uhr in mehreren Disziplinen ihre Wetten platzieren und gleichzeitig schnell und leicht zwischen den einzelnen Events hin- und herschalten. Hilfreich ist in diesem Fall die Konferenz-Übersicht, in der alle laufenden Veranstaltungen dargestellt werden. Eine echte Einzelansicht, wo die weiteren Live-Events ausgeblendet werden, gibt es nach meinen Bodog Erfahrungen nicht. Bodog Erfahrungen 2 Noch nicht ganz ausgereift ist bislang die optische Darstellung der Livewetten. Zwar wird hier eine kleine Grafik geliefert, diese dient aber nur als übersichtliche Informationsquelle für die allgemeinen Statistiken. Live-Streams oder eine grafische Animation des Spielverlaufs kann der Bookie seinen Tippern leider noch nicht präsentieren. Generell punktet der Livebereich aber durch das kompakte Auftreten. So sind das ausgewählte Spiel, der Wettschein und die Live-Übersicht immer nebeneinander erkennbar und demnach leicht zu überblicken.
 
Jetzt zu Bodogund 100% Bonus kassieren!

Quoten: Etwas für echte Amerikaner

Bei der Betrachtung der Wettquoten wird den Tippern aus Europa sofort auffallen, dass hier etwas nicht ganz normal ist. Das liegt daran, dass der Buchmacher seiner Wettquoten in amerikanischer Weise darstellt und nicht in der allgemein bekannten Dezimalweise. Unterschiede hinsichtlich des Quotenschlüssels tauchen dadurch allerdings nicht auf, so dass die Kunden nach meinen Bodog Erfahrungen mit Auszahlungsquoten von 94 bis 95 Prozent rechnen können. Ein sehr respektabler Wert, der den Vergleich mit der Konkurrenz in keinem Fall scheuen muss. Etwas schade ist allerdings, dass die Ansicht der Quoten auf der Webseite nicht geändert werden kann. Bodog Erfahrungen 3

Bodog Bonus: Ein erstaunlich faires Angebot

Hinsichtlich des Bodog Bonus kann ich ausschließlich positive Erfahrungen vermelden. Der Anbieter bietet seinen Neukunden für den Sportwettenbereich einen Einzahlungsbonus an, mit dem bis zu 200 Dollar zusätzlich einkassiert werden können. Ausgegeben werden diese als 100 prozentiger Einzahlungsbonus, so dass die maximale Bonussumme mit einer Einzahlung von 200 Dollar freigeschaltet werden kann. Bestimmte Bedingungen hinsichtlich der erlaubten Zahlungsmethoden gibt es nicht. Darüber hinaus existiert auch kein Bodog Bonus Code. Stattdessen wird nach der Registrierung eine Aktivierung durch den Kunden nötig, die allerdings ganz bequem per Mausklick absolviert wird. Bodog Erfahrungen 4 Sobald die erste Einzahlung auf das Wettkonto durchgeführt wurde, wird vom Wettanbieter der Bonusbetrag in der gleichen Höhe freigeschaltet. Innerhalb eines Zeitraums von 30 Minuten landet die Summe dann auf dem Wettkonto und kann anschließend für den Einsatz bei den Sportwetten genutzt werden. Pluspunkte gibt es im Bodog Test klar dafür, dass es sich um einen voll auszahlbaren Bonus handelt. Allerdings müssen vor einer Auszahlung erst die Bonusbedingungen erfüllt werden. Nach meinen Erfahrungen handelt es sich dabei um äußerst faire Anforderungen, die lediglich einen fünffachen Umsatz der Gesamtsumme aus Einzahlung und Bonus erfordern. Bestimmte Vorgaben hinsichtlich der Mindestquoten oder eines erforderlichen Zeitraums werden nach meinen Bodog Erfahrungen nicht aufgestellt. Wichtig ist allerdings, dass eine Auszahlung erst nach Erfüllung der Bonusanforderungen durchgeführt wird, da der Bonus mitsamt der erzielten Gewinne ansonsten vom Wettkonto entfernt wird.

Kundensupport: Englischkenntnisse vorausgesetzt

Die Kundenbetreuung wird bei Bodog ausschließlich in englischer Sprache durchgeführt. Das ist natürlich nicht wirklich verwunderlich, schließlich handelt es sich um einen Wettanbieter aus den Vereinigten Staaten. Verglichen mit den besten europäischen Bookies allerdings zeigt sich, dass Bodog doch noch ein bisschen hinterher hängt. Möglich gemacht wird der Kontakt zum Kundensupport zum Beispiel ausschließlich per telefonischer Hotline und einem Kontaktformular. Auf einen Live-Chat oder ähnliches wird hier vollständig verzichtet, dafür kann allerdings von den Kunden ein FAQ-Bereich in Anspruch genommen werden, der sich sogar recht umfangreich gestaltet.

Zahlungsmethoden: Recht beschränkte Auswahl

Das Angebot an Zahlungsmethoden ist nach den Ergebnissen in meinem Bodog Test noch sehr beschränkt. Nutzen können die Kunden in erster Linie die Kreditkarten von Mastercard und Visa oder die reguläre Banküberweisung. Darüber hinaus wird auch die Internetwährung Bitcoin akzeptiert. Einzahlungen gemäß europäischer Standards mit Paysafecard, Neteller, Skrill und Co. werden hier also nicht geboten. Dafür erhebt der Wettanbieter für die Einzahlungen auf das Wettkonto aber auch keine Gebühren. Notwendig ist allerdings ein Mindesteinzahlungsbetrag in Höhe von 20 Dollar, wobei das Limit für die Einzahlungen bei 3.000 Dollar liegt. Interessant: Anders als bei europäischen Wettanbietern wird die Identitätsprüfung bereits bei der Einzahlung auf das Wettkonto erforderlich und nicht erst beim Auszahlen. Soll dann eine Auszahlung durchgeführt werden, geht der Prozess dadurch natürlich ein wenig schneller von der Hand. Verfügbar sind für die Auszahlungen dabei alle Methoden, die auch bei der Einzahlung schon zur Verfügung standen. Wichtig ist hierbei aber zu beachten, dass nur eine Auszahlung im Monat kostenlos durchgeführt werden kann. Für jede weitere Überweisung fällt anschließend eine Gebühr von 50 Dollar an. Generell sind die Auszahlungen zudem auf maximal vier Transaktionen im Monat begrenzt. Bitcoin-Zahler können zehn Auszahlungen im Monat vornehmen.

Webseite: Etwas zu viel des Guten

Die Webseite des Buchmachers soll nach meinen Bodog Erfahrungen vor allem modern sein. Das ist auch der Fall, allerdings meint es der Bookie an der einen oder anderen Stelle deutlich zu gut. So leidet beim schnellen Scrollen zum Beispiel arg die Übersicht, da einige Angebotsteile erst geladen werden müssen. Abhilfe schafft aber zum Glück die integrierte Suchfunktion, mit der sich das gesamte Angebot in kürzester Zeit „auf den Kopf stellen“ lässt. Sicherlich interessant und erwähnenswert ist zudem der Aufbau des Menüs, denn das gesamte Sportwettenportfolio verbirgt sich hinter einem sehr unscheinbaren Button am linken oberen Bildrand. Insofern wurde hier platzsparend gearbeitet, auch wenn bislang noch nicht die gesamte Fläche der Webseite ausgenutzt wird.

Mobile App: Zugriff mit dem Handy ist möglich

Eine eigene Download-App stellt der Wettanbieter seinen Kunden bislang noch nicht zur Verfügung. Allerdings gibt es dennoch Möglichkeiten für den mobilen Zugriff, da eine Web-basierte Alternative angeboten wird. Diese kann ohne Download genutzt werden und lässt sich ganz einfach durch das Öffnen im mobilen Browser starten. Unterschiede zum regulären Angebot der Webseite sind dabei nach meinen Bodog Erfahrungen nicht zu erkennen.

Sicherheit & Seriosität: Exotische Regulierung des Angebots

Die zuständige Lizenzierungsbehörde für den Wettanbieter Bodog sitzt auf Antigua und Barbuda. Das ist eine äußerst exotische Wahl, die selbst im Bereich der Wettanbieter selten ist. Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei um eine vollwertige Lizenz, die von einer unabhängigen Behörde ausgestellt wird. Teil dieser Lizenzierungsmaßnahmen ist unter anderem die fortlaufende Regulierung des Buchmachers, wodurch ein Betrug oder andere kriminelle Handlungen vollkommen ausgeschlossen werden können. Bodog Erfahrungen 5 Zum Schutz der Spieler beteiligt sich Bodog zudem am verantwortungsvollen Spiel, welches mehrere Begrenzungsmaßnahmen für die Spieler beinhaltet. So können zum Beispiel Einzahlungslimits festgelegt, oder Verlustlimits eingestellt werden. Nach meiner Bodog Erfahrung ist es zudem möglich das Spielerkonto für eine gewisse Zeit in den „Winterschlaf“ zu schicken.

Limits: 100.000 Dollar klingen vernünftig

Die Limits für die Sportwetten richten sich bei amerikanischen Wettanbieter nach der jeweiligen Sportart. Maximal können 100.000 Dollar mit einem Wettschein gewonnen werden, wobei zum Beispiel Pferderennen „nur“ einen Gewinnbetrag von maximal 50.000 Dollar zulassen. Hilfreich ist in diesem Zusammenhang allerdings, dass die unterschiedlichen Limits vom Wettanbieter transparent auf der Webseite aufgelistet werden und so immer griffbereit zur Verfügung stehen.
 
Jetzt zu Bodogund 100% Bonus kassieren!

Bodog Steuer: Bitte was?!

Sportwettenkunden aus der Bundesrepublik werden bei Bodog derzeit nicht akzeptiert. Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass sich der Wettanbieter nicht mit einer möglichen Bodog Steuer beschäftigen muss. Die Wettsteuer existiert nur in der Bundesrepublik und muss von Bodog demnach natürlich nicht gezahlt werden. Werden hier also beispielsweise 200 Dollar auf eine Quote von 2,50 gesetzt, zahlt der Wettanbieter im Gewinnfall auch die vollen 500 Euro aus. Bodog Erfahrungen 6

Zusatzangebot: Casino, Poker, Promotionen

Neben dem Sportwetten-Bereich befinden sich unter dem Dach des US-amerikanischen Buchmachers auch noch ein eigenes Casino und eine Poker-Plattform. Hier wird also in jeglicher Hinsicht für Unterhaltung gesorgt, so dass die Kunden im Prinzip alle „Geschäfte“ beim Unternehmen regeln können. Darüber hinaus wird das in vielen Fällen sogar richtig kräftig belohnt, denn immer wieder werden Bonusangebote oder andere Aktionen für die Bestandskunden ins Leben gerufen.

Fazit: Überraschend positive Bodog Erfahrungen

In meinem Bodog Test hat sich der Wettanbieter vom anderen Ende der Welt durchaus ansehnlich präsentieren können. Natürlich ist es etwas schade, dass noch keine deutschen Wettkunden akzeptiert werden, aber was noch nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden. In jedem Falle präsentiert der Buchmacher seinen Tippern ein sehr interessantes Portfolio, welches eine enorm große Auswahl ermöglicht. Weitere Pluspunkte kann ich ganz klar für den Neukundenbonus vergeben, bei dessen Bedingungen sich zahlreiche europäische Bookies gerne einmal eine Scheibe abschneiden können. Insgesamt handelt es sich also um ein durchaus interessantes Angebot, welches hoffentlich auch in Deutschland in einiger Zeit wahrgenommen werden kann.
 
Jetzt zu Bodogund 100% Bonus kassieren!

Nicht der richtige Anbieter für dich?

Zur Übersicht
 
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe deinen Erfahrungsbericht zum Anbieter!
Helfe anderen Besuchern und teile deine Erfahrungen, die du mit dem Anbieter gemacht hast. Achte bitte beim Schreiben deiner Bewertung auf Inhalt und gute Lesbarkeit.

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben