BetStars Erfahrungen – Wettanbieter Test 2017

BetStars Erfahrungen – Wettanbieter Test 2017

Die wichtigsten Informationen zu BetStars im Überblick:

  • Lizenziert durch die MGA
  • 25 Sportarten im Portfolio
  • Viele Aktionen für Bestandskunden
  • Cash-Out und weitere Zusatzfunktionen
 
Jetzt zu Betstarsund Online Wetten!
Beim Namen BetStars kommen dem einen oder anderen Spieler und Tipper möglicherweise Erinnerungen an das Unternehmen PokerStars hoch. Das nicht ganz zufällig, denn nach meinen BetStars Erfahrungen handelt es sich beim neuen Buchmacher um einen Ableger der berühmten Poker-Plattform. Dementsprechend dürften viele Tipper hier gespannt an die Sache rangehen, zumal das Poker-Angebot des Unternehmens in den letzten Jahren beeindruckende Erfolge feiern konnte. Ob auch das Sportwetten-Portfolio auf einem guten Weg ist, oder ob hier doch noch ein wenig Zeit benötigt wird, habe ich mir im Folgenden BetStars Test mal etwas genauer angesehen. BetStars Erfahrungen 1

Wettangebot: Das haben wir schon schlechter gesehen

Im Wettportfolio des Bookies befinden sich derzeit 25 verschiedene Sportarten. Das ist eine sehr ansehnliche Auswahl, zumal die Kernkompetenzen des Unternehmens ja eigentlich in einem anderen Bereich liegen. Der Sportwetten-Sektor scheint aber an Bedeutung zuzulegen, denn hier sind nicht nur die Top-Sportarten Fußball, Tennis und Co. vertreten. Auch andere Disziplinen, die vielleicht noch nicht so häufig in den Vordergrund gestellt werden, haben hier einen Platz. Zu nennen wären in diesem Fall zum Beispiel Snooker, Pesäpallo, Kricket oder auch Futsal. In der Breite ist der Anbieter nach unseren BetStars Erfahrungen also gut aufgestellt und befindet sich auf einer Wellenlänge mit angestammten Buchmachern. BetStars Erfahrungen 2 Die größte Auswahl im Angebot genießen aber die Fans beim Fußball, Tennis, Basketball und Baseball. Ganz klarer Marktführer ist in diesem Fall aber der Fußball, der die anderen Top-Disziplinen noch einmal deutlich im Regen stehen lässt. Platziert werden können die Wetten hier in zahlreichen Ligen. Bei bedeutendsten Spielen in den prominenten Wettbewerben stehen mehr als 100 Wettoptionen zur Verfügung, so dass auch in der Tiefe keine negativen Erkenntnisse festgehalten werden müssen.

Livewetten: Modern, ansehnlich, gut

Das Livewetten-Portfolio konnte in meinem BetStars Test einen guten Eindruck hinterlassen. Punkten kann der Anbieter vor allem mit seiner ansprechenden Optik, die gleichzeitig auch eine kinderleichte Navigation bedeutet. Die einzelnen Spiele und Events werden übersichtlich angeordnet und sind dementsprechend schnell zu finden. Das gilt sowohl für die Konferenz, als auch für die Einzelansicht der Veranstaltungen. Besonders gut gefällt mir aber die dynamische Wiedergabe des Spielverlaufs. Live-Streams kann der Wettanbieter bisher zwar noch nicht hervorzaubern, dafür lassen sich die Spiele mit der dynamischen Darstellung aber trotzdem gut nachverfolgen. Hier hat sich der Anbieter klar an den Buchmacher-Größen orientiert und somit einen guten Livewetten-Bereich auf die Beine gestellt. BetStars Erfahrungen 3

Wettquoten: Keine schlimmen Ausrutscher

Zusammenfassend gesagt lassen sich die Wettquoten nach unseren BetStars Erfahrungen als sehr stabil bezeichnen. Unterschiede zwischen den einzelnen Sportarten sind natürlich erkennbar, lassen sich in gewisser Weise aber nicht vermeiden. Wer besonders hohe Quoten favorisiert, der sollte sich vornehmlich beim Fußball umsehen. Gerade in den bekannten Ligen erreicht der Buchmacher oft Quotenschlüssel, die sogar mit Bookies wie bet365 oder BetVictor mithalten können. Negative Schlagzeilen schreibt BetStars nur selten. In einigen Fällen kann es aber sein, dass die Favoriten etwas zu niedrig quotiert werden.
 
Jetzt zu Betstarsund Online Wetten!

BetStars Bonus: 30 Euro Freiwetten kassieren

Hinsichtlich der Promotionen und Aktionen hat der Anbieter nach meinen BetStars Erfahrungen eine ganze Menge zu bieten, was auch die Bestandskunden freudig stimmen dürfte. Darauf werden ich aber später noch einmal genauer eingehen, denn auch die Neukunden des Buchmachers werden mit einer schönen Überraschung empfangen. Ausgegeben werden hier drei Freiwetten im Wert von insgesamt 30 Euro. Damit ist der Bonus im Vergleich zwar nicht auf den Top-Plätzen anzusiedeln, drei kostenlose Gratiswetten von je zehn Euro nimmt aber vermutlich jeder Tipper dennoch gerne mit. BetStars Erfahrungen 4 Ausschlaggebend hierfür ist die erste Wette der neuen Kunden, die mit einem Einsatz von mindestens zehn Euro platziert werden. Darüber hinaus wird der BetStars Bonus auch nur aktiviert, wenn die Wette eine Mindestquote von 1,50 oder höher aufweist. Sobald diese Wette platziert wurde, werden die drei Freiwetten dem Spielerkonto gutgeschrieben. Allerdings darf die qualifizierende Wette nicht mit der Cash-Out-Funktion ausgewertet werden. Eingesetzt werden müssen die Freiwetten dann innerhalb von sieben Tagen, weitere Bedingungen sind hierbei aber nicht zu beachten. Das ist höchst erfreulich, denn die Gewinne aus den Freebets können so ohne Probleme einfach ausgezahlt werden. Der Betrag der Freiwetten selber aber kann natürlich nicht transferiert werden.

Kundensupport: Nur schriftlicher Kontakt erwünscht

Für ein derart renommiertes und großes Unternehmen zeigt sich BetStars hinsichtlich der Kundenbetreuung noch etwas zurückhaltend. Zunächst einmal können die Tipper einen FAQ-Bereich nutzen, der die häufigsten Fragen aller Kunden auflistet und beantwortet. Das ist ein guter Schritt, denn der eigentliche Kontakt zu den Mitarbeitern ist noch nicht ganz ausgereift. Erreichbar sind die Angestellten zwar rund um die Uhr, hierfür steht jedoch nur eine E-Mail-Adresse zur Verfügung. Ein Live-Chat oder eine telefonische Hotline werden vom Anbieter noch nicht bereitgestellt. Pluspunkte gibt es im BetStars Test aber zumindest für die Tatsache, dass sich die deutschen Spieler auch immer auf eine Antwort in deutscher Sprache verlassen können.

Zahlungsmethoden: Immer sicher ein- und auszahlen

Für die Zahlungsabwicklung setzt BetStars auf das gleiche Zahlungsportfolio, welches auch bei PokerStars angeboten wird. Das ist höchst erfreulich, denn so kann mit quasi jeder denkbaren Zahlungsmethode ein- und ausgezahlt werden. Für die Betstars Einzahlung und Auszahlung stehen so zum Beispiel Skrill, Neteller, die Kreditkarten von Mastercard, Visa und Entropay, die Banküberweisung, Giropay, die Sofortüberweisung, die Paysafecard, Maestro und PayPal zur Verfügung. Der erforderliche Mindesteinzahlungsbetrag liegt dabei in der Regel bei zehn Euro, Gebühren fallen nicht an. BetStars Erfahrungen 5 Auszahlungen werden immer über den Weg abgewickelt, der auch bei der Einzahlung genutzt wurde, Ausnahmen bilden hierbei aber zum Beispiel Giropay, die Paysafecard oder die Sofortüberweisung, da in diesen Fällen immer auf das Bankkonto des Spielers ausgezahlt wird. Wichtig ist zu beachten, dass vor der ersten Auszahlung der Tipper immer eine Identitätsprüfung fällig wird. Durchgeführt wird diese mit einer Kopie des Reisepasses, Personalausweises oder anderer offizieller Dokumente.

Webseite: Moderner Auftritt

Überzeugen kann die Homepage im BetStars Test vor allem durch ein sehr modernes Erscheinungsbild. Dieses sorgt aber nicht nur für eine ansprechende Darstellung, sondern fördert auch die Navigation. Jedes einzelne Menü stellt eine Art Baustein dar und lässt sich so leicht von den anderen Untermenüs trennen. Selbst unerfahrenen Tippern sollte die Steuerung dadurch problemlos gelingen. Allerdings gibt es auch ein paar Unterschiede zu vielen Konkurrenten, denn auf eine Liste von Sportarten am linken Bildrand wird verzichtet. Stattdessen finden sich diese in einer Leiste im Zentrum. So wird eine Menge Platz gespart, der bei BetStars zum Beispiel für Highlights oder Top-Coupons reserviert ist. Andere Bestandteile, wie zum Beispiel der Wettschein, orientieren sich aber am Rest des Marktes. Dieser erscheint am rechten Bildrand, sobald eine Wettquote ausgewählt wurde.

Mobile App: Das Wettprogramm immer in der Tasche

Die BetStars App hat sich im Test als sehr schlagfertige Alternative zur regulären Webseite herausgestellt. Angeboten wird die mobile Ausführung in mehreren Versionen, so dass neben einer nativen Download-App auch eine Alternative in Form einer optimierten Web-App zur Verfügung steht. In beiden Fällen ist das gesamte Wettportfolio mitsamt Zusatzfunktionen erhalten, in beiden Fällen genießen die Kunden ein intuitives Design und eine leichte Steuerung. Allerdings steht die Download-App nur den Nutzern von iOS- oder Android-Geräten zur Verfügung. Nutzer von Smartphones oder Tablets anderer Hersteller können nur auf die Web-App zurückgreifen. Nachteile entstehen dadurch aber nicht.

Sicherheit & Seriosität: Nichts zu bemängeln

Ein wohliges Sicherheitsgefühl wird den Spielern natürlich vordergründig durch den beeindruckenden Background des Buchmachers beschert. Mit der PokerStars Gruppe steht hier eines der größten und mächtigsten Unternehmen im Hintergrund, so dass auf den ersten Blick keine Zweifel an der Seriosität oder Sicherheit geäußert werden können. Zusätzlich dazu wird der Anbieter nach meinen BetStars Erfahrungen aber auch von der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde lizenziert und reguliert. Das liegt in erster Linie daran, dass der Hauptsitz der Betreiberfirma auf der Mittelmeerinsel beheimatet ist. Deutsche Spieler können sich auf diese Lizenz aber ebenfalls verlassen. Zusätzlich dazu kooperiert der Booie nach meinen BetStars Erfahrungen mit der GamCare und setzt sich somit für den Spielerschutz ein. Die Tipper können zum Beispiel eigene Limits festlegen oder sich selbst eine kleine Pause vom Betrieb gönnen. Für die Sicherheit der Kunden sorgt wiederum eine SSL-Verschlüsselung, mit der alle Zahlungsvorgänge und Formulareingaben vollständig abgesichert werden.

Limits: Ab einem Euro geht es los

Die Einstiegslimits liegen nach meinen BetStars Erfahrungen bei einem Euro. Das ist möglicherweise für den einen oder anderen Anfänger noch passend, bei Systemwetten könnte es hingegen schon knapper werden. Dafür dürfen sich aber alle diejenigen, die gerne ein bisschen mehr abräumen wollen, über enorme Limits freuen. Beim Fußball in den europäischen Top-Ligen zum Beispiel können bis zu 1.000.000 Euro gewonnen werden. In den unbekannten Ligen sind es immerhin noch bis zu 200.000 Euro. Golf lässt Gewinne bis 500.000 Euro zu, beim Basketball, Baseball und Football sind es 250.000 Euro. Alles in allem sind die Limits damit vollkommen ausreichend und sollten jedem Tipper seine Einsätze ermöglichen.

BetStars Steuer: Fünf Prozent Abzug für Gewinner

Sportwettenkunden aus Deutschland müssen beim Anbieter die BetStars Steuer von fünf Prozent bezahlen. Das ist nicht unbedingt als Kritikpunkt anzusehen, schließlich unterliegt jeder Bookie diesen Vorgaben. Abgezogen wird diese Abgabe an den Fiskus aber nur vom Gewinn. Das bedeutet, dass die Gewinnsumme um fünf Prozent reduziert wird. Wer zum Beispiel eine Wette mit 20 Euro auf eine Quote von 2,50 platziert, der erhält anstatt 50 Euro effektiv nur 47,50 Euro ausgezahlt. Die 2,50 Euro Differenz ergeben sich durch den Abzug der Wettsteuer. Sollte der Wettschein verloren gehen, dann wird nachträglich aber nicht noch einmal eine Wettsteuer fällig, denn die übernimmt BetStars komplett.

Zusatzangebot: Innovativ und unterhaltsam

Das Zusatzangebot ist im BetStars Test ganz klar eine Stärke. Als besonderes Highlight kann hier in erster Linie die neue Wettoption „Spin & Bet“ genannt werden, mit der sich die Gewinne aus den Wetten bis zu verzehnfachen lassen. Kombiniert werden hier im Prinzip Spielautomaten und Sportwetten, so dass die Tipper an einem Rad ihren Multiplikator auswählen können. Vom Einsatz werden dann zehn Prozent abgezogen und in den Jackpot von „Spin & Bet“ eingelagert. Das war aber noch längst nicht alles, denn auch ganz regulär haben die Bestandskunden hier zahlreiche Zusatzfunktionen und Angebote zur Auswahl. Kurz erwähnt wurde schon einmal die Cash-Out-Funktion, mit der sich die Wetten ganz einfach schon vor dem Abpfiff auswerten lassen. Darüber hinaus vergibt der Bookie nach meinen BetStars Erfahrungen aber auch regelmäßige Cashback-Angebote oder Bonuszahlungen. Meist handelt es sich hierbei um Offerten zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel der Formel 1, Wimbledon oder der Europameisterschaft. BetStars Erfahrungen 6

Fazit: Gute BetStars Erfahrungen gesammelt

Der Eindruck, den BetStars in meinem Test hinterlassen konnte, war durchaus ansehnlich. Überwiegend leistet der Anbieter zuverlässige und gute Arbeit, was sich zum Beispiel in einem breiten Wettportfolio, vielen Zahlungsmethoden und ausreichend Promotionen widerspiegelt. Ganz besonders interessant ist in meinen Augen zudem das „Spin & Bet“, mit dem der Gewinn spielend vergrößert werden kann. Der Livewetten-Bereich hat ebenfalls einen hervorragenden Auftritt hinlegen können. Leichtes Verbesserungspotenzial besteht meiner Meinung nach aber noch im Bereich der Kundenbetreuung. Eine kostenlose Hotline oder ein Live-Chat wären sicherlich förderlich, auch wenn die Mitarbeiter auch per E-Mail meist schnell reagieren. Da es sich hierbei aber um den einzigen wirklichen Kritikpunkt handelt, kann nach meinen BetStars Erfahrungen insgesamt eine gute Note vergeben werden.
 
Jetzt zu Betstarsund Online Wetten!

Nicht der richtige Anbieter für dich?

Zur Übersicht