bet365: Platzierte Wetten bearbeiten – so geht es

Der britische Buchmacher bet365 ist für viele Tipper nicht nur der beste Wettanbieter auf dem Markt, sondern auch hinsichtlich der Innovationen und Entwicklungen ein echter Vorreiter der Branche. Das stellt der britische Traditions-Bookie derzeit gerade einmal wieder eindrucksvoll unter Beweis, denn mit einem neuen Feature lassen sich bereits platzierte Wetten bearbeiten. Das ist eine enorm spannende Angelegenheit, denn mögliche Sinneswandel oder Geistesblitze können so spielend leicht mit auf den Wettschein aufgenommen werden. Wie das Ganze funktioniert und welcher Effekt dabei erzielt wird, schauen wir uns nachfolgend noch einmal ganz genau an.

Platzierte Wetten bearbeiten: Das bringt das neue Feature bei bet365

Nachdem der britische Buchmacher in der Vergangenheit schon mit der Einführung der Cash-Out-Funktion glänzen konnte, zeigen die bet365 Erfahrungen von Andreas jetzt noch einmal eine ganz neue Dimension der Wettmöglichkeiten. Jeder Tipper hat die Chance, seine abgegebenen Wetten ganz einfach zu ändern oder zu erweitern. Das bedeutet also, wenn sich ein Kunde nach der Abgabe nicht mehr ganz so sicher sein sollte, kann einfach ein Tipp vom Wettschein entfernt werden. Das ist aber noch nicht alles, denn zusätzlich dazu besteht auch die Möglichkeit, die jeweilige Quote ganz einfach auszutauschen. Statt dem unsicheren Spiel wird dann lieber eine Partie genommen, wo ein besseres Bauchgefühl vorhanden ist. Eine weitere Alternative ist zudem der Wechsel der Wettoptionen. Sollte der eigene Tipp zum Beispiel im Vorfeld auf einen Sieg der Heimmannschaft platziert worden sein, lässt sich dieser bei bet365 in ein Unentschieden oder einen Auswärtssieg verwandeln. Zusätzliche Kosten oder Gebühren müssen dabei natürlich nicht in Kauf genommen werden. Stattdessen handelt es sich um einen enorm praktischen Service, der das Tippen um einiges interessanter gestalten wird. Stark: Genutzt werden kann das neue Feature für das Bearbeiten der Wetten bei bet365 nicht nur auf den Pre-Match-Märkten, sondern auch im Live-Portfolio.

Wie funktioniert das Bearbeiten der Wetten?

Das Prinzip hinter dem neuen Feature von bet365 entspricht im Wesentlichen der Arbeitsweise der Cash-Out-Funktion. Der einzige Unterschied ist hierbei die Tatsache, dass im Anschluss auch gleich wieder automatisch eine neue Wette platziert wird. Das bedeutet also, dass der Buchmacher bei einer Bearbeitung der eigenen Wette die aktuelle Wette per Cash-Out-Funktion auszahlt. Der nun vorhandene Betrag, wird dann für einen neuen Wettschein genutzt, der sich aus der neuen Wette und den verbleibenden Quoten der alten Wette bildet. Selbstverständlich werden die Wettquoten dabei aber immer aktuell gehalten, so dass etwaige positive Veränderungen in Form von besseren Quoten genutzt werden können. Wie das Ganze dann im Einzelnen funktioniert, erklären wir mit der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung noch einmal ganz genau:

Jetzt zu bet365und Bonus kassieren!
  1. Die eigene Wette zum Bearbeiten aufrufen

Verfügbar ist das Bearbeiten von Wetten bei bet365 natürlich nur dann, wenn auch die Cash-Out-Funktion gerade genutzt werden könnte. Dieser Umstand lässt sich ganz einfach herausfinden, in dem die Tipper in ihrer Übersicht einen Blick auf die aktuellen Wetten werfen. Direkt auf dem Wettschein findet sich in der rechten oberen Ecke dann der kleine Button „Edit Bet“ oder „Wette bearbeiten“, der dann zur gewünschten Bearbeitungsansicht weiterleitet.

bet365-wetten-bearbeiten-1

  1. Neue Wetten ergänzen

Sollen jetzt neue Wetten auf dem Tippschein ergänzt werden, wird hierfür einfach das reguläre Wettportfolio bei bet365 aufgerufen. Hier lassen sich jetzt wie gewohnt per Klick die Quoten auswählen, die dann noch einmal separat vom Bookie aufgeführt werden. Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Add to Bet“ oder „Zum Wettschein hinzufügen“, werden die Tipps dann auf den Tippschein gelegt. Praktisch ist dabei, dass der neue Gewinn bereits an dieser Stelle vom Buchmacher angegeben wird.

bet365-wetten-bearbeiten-2

  1. Wettoptionen tauschen

Soll gar keine Wette auf dem Tippschein ergänzt werden, können die Kunden auch ganz einfach die Wettoptionen tauschen. Das bedeutet also, dass im Handumdrehen aus einem Heimsieg ein Auswärtssieg oder ein Unentschieden gemacht werden kann. Selbstverständlich werden auch hier dann die aktuellen Quoten übernommen, was selbst bei Pre-Match-Wetten oftmals deutliche Vorteile mit sich bringt.

bet365-wetten-bearbeiten-3

  1. Tipps vom Wettschein löschen

Mit dem neuen Feature von bet365 lassen sich nicht nur Wetten auf dem Tippschein ergänzen, sondern auch ganz bequem und einfach entfernen. Sollte sich ein Kunde zum Beispiel bei einer Kombinationswette nicht mehr ganz so sicher sein, kann hier einfach der „Unsicherheitsfaktor“ entfernt werden. So wird aus einer Vierer-Kombi zum Beispiel eine Dreier-Kombi. Sicher nicht ganz uninteressant ist in diesem Zusammenhang, dass jeder Wettschein beliebig oft vom Kunden bearbeitet werden kann. Wichtig ist eben nur, dass der Tippschein für die Bearbeitung auch gerade zur Verfügung steht.

bet365-wetten-bearbeiten-4

Fünf Fragen und Antworten zum Wettschein bearbeiten bei bet365

  1. Kann der Wettschein bei bet365 immer bearbeitet werden?
    Nicht ganz. Möglich ist die Bearbeitung der eigenen Sportwetten bei bet365 nur dann, wenn auch die Cash-Out-Funktion gerade zur Verfügung steht.
  2. Kostet das Bearbeiten der Wetten etwas?
    Zusätzliche Gebühren oder Kosten müssen die Tipper durch das neue Feature des britischen Buchmachers nicht befürchten. Stattdessen handelt es sich, wie bei der Cash-Out-Funktion auch, einfach nur um einen hilfreichen Service.
  3. Welche Wetten können bearbeitet werden?
    Der Bookie zeigt sich in dieser Hinsicht enorm kundenfreundlich, denn neben den Pre-Match-Wetten können auch die Livewetten mit in die Aktion eingebunden werden. Einzelwetten und Kombiwetten sind ebenfalls zugelassen.
  4. Wann macht das Bearbeiten der Wetten Sinn?
    Zum Einsatz kommen kann das Bearbeiten der Wetten bei bet365 in vielen verschiedenen Situationen. Sollte sich ein Tipper zum Beispiel mit einem Spiel auf seinem Kombischein nicht mehr ganz so sicher sein, kann er dieses ganz bequem mit wenigen Klicks austauschen und mit einem ruhigeren Gefühl auf seinen Tippschein schauen.
  5. Wie funktioniert das Bearbeiten der Wetten?
    Im Prinzip wird der aktuelle Wettschein einmal ausgecasht und dann mit dem verbleibenden Betrag noch einmal neu abgegeben. Das bedeutet also, dass auch etwaige Quotenänderungen berücksichtigt werden.

Fazit: Eine Top-Innovation von bet365

Dass wird es bei bei bet365 mit einem Buchmacher der Spitzenklasse zu tun haben, wird durch das neue Feature zum Bearbeiten der Wettscheine mal wieder unter Beweis gestellt. Der britische Wettanbieter präsentiert damit ein enorm attraktives Angebot, welches den Kunden einige interessante Möglichkeiten eröffnen. Lobenswert ist dabei die einfache Handhabe, die auch bei kritischen Livewetten noch schnell eine Bearbeitung oder Korrektur zulässt. Unser Tipp: Anmelden und selber ausprobieren.

Jetzt zu bet365und Bonus kassieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.