Zahlungsmöglichkeit Lastschrift? Ist dies bei einem Buchmacher möglich?

Auf den verschiedenen Wettportalen gibt es derzeit unterschiedliche Zahlungsvarianten, die man für sich selber nutzen kann. Die Entscheidung ist daher jedem Sportwetter selber überlassen, sodass man nur schauen muss, mit welcher Zahlungsmethode man selbst die besten Vorteile erhalten kann. Ob nun per Sofortüberweisung mit einer Online Zahlung oder aber auch per Paysafe Karte. Die Chancen eine ideale Zahlungsmethode zu erhalten stehen hierbei nicht einmal schlecht. Dementsprechend sollte man vor der Anmeldung schauen, welcher Buchmacher die besten Zahlungsmethoden anbieten kann. SEPA_Lastschriftmandat_Infografik

Der Lastschrifteinzug als einfaches Zahlungsmittel

Viele Buchmacher sorgen heutzutage alleine durch die Zahlungsmethoden für einen bleibenden Eindruck. Dementsprechend stehen dem Sportwetter selbst dort alle Türen offen. Er kann daher selber entscheiden, welche Methode er auswählt, um seinen ersten eigenen Einsatz auf die Sportwetten zu platzieren.   Die Methode Lastschrift ist bei einigen Buchmachern heute nicht sehr beliebt. Andere wiederum haben sie allerdings mit in ihren Zahlungsmethoden aufgeführt. Doch bietet das Lastschriftverfahren bei den Buchmachern heute klare Vorteile? Oder sollte man dort lieber Abstand nehmen? Wie funktioniert das Lastschriftverfahren bei einem Buchmacher eigentlich?   Das wichtigste in dem Bereich ist erst einmal, dass sich der Sportwetter für einen Buchmacher entscheidet und dort eine Anmeldung durchführt. Danach kann es an die ersten Einzahlungen gehen. Mit einem gezielten Buchmacher Vergleich kann man ebenfalls schauen, bei welchen Wettportalen man das Lastschriftverfahren eigentlich nutzen kann.

Wie funktioniert das Lastschriftverfahren?

Das Lastschriftverfahren ist bei den Buchmachern eigentlich relativ einfach zu nutzen. Man muss lediglich die eigenen Bankdaten auf dem Wettportal des Vertrauens angeben und kann diese Zahlungsmethode danach kinderleicht nutzen. Sicher ist das Lastschriftverfahren ebenfalls. Schließlich arbeiten die meisten Wettportale mit einem sicheren SSL verschlüsselten Verfahren zusammen, sodass es bei den einzelnen Zahlungsmethoden garantiert nicht zu Komplikationen kommen wird.   Man muss allerdings auch ein gewisses Vertrauen zu den Buchmachern haben, bevor man die persönlichsten Daten, wie unter anderem die eigenen Bankdaten dort angibt. Generell braucht man sich allerdings keine Sorgen zu machen. Alle Daten werden vertrauenswürdig behandelt. Sollte dies nicht der Fall sein, kann der Sportwetter generell dagegen angehen.   Des Weiteren ist die Einzahlung per Lastschrift schnell. Sobald man auf den Button „jetzt bezahlen“ klickt, kann der Sportwetter innerhalb von Sekunden über das eingezahlte Guthaben verfügen. Hierbei ist allerdings auch wichtig, dass der gewünschte Betrag innerhalb von höchstens drei Tagen von dem eigenen Konto abgebucht wird. Voraussetzung dafür ist, dass der Sportwetter das Geld auf dem Konto hat, da es sonst zu erheblich höheren Kosten in dem Bereich kommen kann.   Des Weiteren gibt es bei dem Lastschriftverfahren ebenfalls eine Mindesteinzahlung, die der Sportwetter allemal einhalten muss. Oftmals liegt dieser Betrag bei knapp 10 Euro. Ein Limit nach oben, sprich für die Höchsteinzahlung gibt es nur vereinzelt bei einem Buchmacher. Diese Informationen werden allerdings mit auf den Portalen aufgelistet, sodass man sich keine weiteren Gedanken machen muss. Alle wichtigen Informationen zu der Bezahlmethode Lastschrift werden dort mit aufgelistet und vereinfachen bei dem Sportwetter selbst das Bezahlen direkt online.

Welche Nachteile bietet das Lastschriftverfahren eines Buchmachers?

Oftmals stellt sich natürlich auch die Frage, ob es Nachteile bei einem Buchmacher gibt, wenn man mit Lastschrift bezahlt. Für den Buchmacher selbst ist es daher etwas unsicherer. Der Sportwetter kann den abgebuchten Betrag schließlich innerhalb von 6 Wochen zurückbuchen. Des Weiteren läuft der Buchmacher Gefahr, dass der Betrag, den der Sportwetter einzahlt nicht auf dem Konto verfügbar ist und dementsprechend nicht abgebucht werden kann. Sollte dies der Fall sein, kann es passieren, dass das Spielerkonto gesperrt wird.

Bei welchen Buchmachern kann man per Lastschrift einzahlen?

Interwetten und Betway sind einer der Buchmacher, die das Bezahlen per Lastschrift anbieten. Das bedeutet, dass man sich dort kinderleicht anmelden und per Lastschrift bezahlen kann. Sicher ist das Verfahren bei diesen Wettportalen allemal. Dementsprechend braucht sich der Sportwetter dort keine Sorgen mehr machen und kann in den Genuss von einer sicheren und einfachen Zahlungsmethode kommen. Direkt unter dem Button „Zahlungsmethoden“ kann man das Lastschriftverfahren dort nutzen und sich selber ein Bild machen.   interwetten - wetten auf die 1. bundesliga   Wichtig bei diesen beiden Buchmachern ist daher auch, dass es sich um einen zuverlässiges Wettportal handelt, bei dem man nichts falsch machen kann. Der Sportwetter selbst kann davon ausgehen, nicht nur einen guten Service zu nutzen, sondern gleichzeitig einen attraktiven Willkommensbonus zu erhalten, mit dem das Wetten noch mehr Spaß machen wird. Dementsprechend kann es sich auch dort lohnen, seinen eigenen Weg zu gehen und die klassischen Sportwetten in Anspruch zu nehmen. Das Lastschriftverfahren wird vor allem bei den Buchmachern immer beliebter, sodass viele nachrücken.   wetten auf trainerentlassungen mit betway  

Das Fazit der Zahlungsmethode Lastschrift

Im Großen und Ganzen handelt es sich bei dem Lastschriftverfahren um eine erstklassige Methode, mit der der Sportwetter einfach nichts mehr falsch machen wird. Sicher und bequem kann man sein Guthaben auf dem Spielerkonto bequem und einfach einzahlen und darüber verfügen. In sekundenschnelle ist das gewünschte Guthaben auf dem Spielerkonto, sodass man sofort seine ersten Wetten platzieren kann.   Die Bonusaktionen der Buchmacher wirken sich auf die Zahlungsmethode nicht aus. Sportwetter die allerdings nur auf das Lastschriftverfahren aus sind sollten daher einen Buchmacher Vergleich nutzen, damit man selber in Erfahrung bringen kann, wo diese Zahlungsmethode eigentlich möglich ist. Jeder muss selber wissen, welche Zahlungsmethode einem am meisten zusagt. Danach kann man diesen Vorgang direkt beantragen. sepa-ueberweisung Wahrscheinlich werden auch in den kommenden Jahren immer mehr Buchmacher nachrücken und die Zahlungsmethode Lastschrift anbieten. Wann dies passiert ist bisher noch unklar. Fakt ist aber, dass die meisten Buchmacher nicht abgeneigt sind, das Lastschriftverfahren auf dem eigenen Wettportal anzubieten.   Im Endeffekt handelt es sich hierbei um ein sicheres und gutes Verfahren, von dem einfach alle Sportwetter profitieren können. Interwetten gehört einfach zu den bekanntesten Wettportalen, auf denen man mit dem Lastschriftverfahren bezahlen kann. Dieses Wettportal bietet gleichzeitig ein attraktives Wettprogramm und sogar erstklassige Wettquoten an, von denen einfach alle profitieren können. Anschauen sollte man sich das Portal daher allemal und gleichzeitig in Erfahrung bringen, wie man das Lastschriftverfahren dort anwenden kann. Danach kann man selber entscheiden, ob man nach einem genutzten Bonus das Portal weiterhin nutzen möchte oder lieber auf andere Buchmacher zurück greift.
 
Jetzt zu betway und 100% Bonus bis zu 225€ erhalten!