Manuel Neuer

Manuel Neuer Manuel Neuer ist der Stammtorhüter vom FC Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft. Als zweifacher Welttorhüter hat er das Torwartspiel auf eine neue Ebene gehoben und gilt als der beste Torhüter der Welt.  

Rolle von Manuel Neuer bei Bayern München

  Am 8. Juni 2011 unterschrieb Manuel Neuer beim FC Bayern München einen Fünfjahresvertrag. Als besonderen Bonus verpflichtete der Rekordmeister auch Toni Tapalovic, den bevorzugten Torwarttrainer von Manuel Neuer. Die Fans der Bayern waren in der ersten Zeit nach dem Wechsel stark gegen ihren neuen Mann zwischen den Pfosten. Besonders von den Ultra-Fangruppen der Münchener wurde Manuel Neuer kritisiert. Das erste Spie für seinen neuen Arbeitgeber war nicht sonderlich erfolgreich. Beim 0:1 gegen Mönchengladbach in der Saison 2011/12 hatte der neue Torwart maßgeblichen Anteil am Gegentreffer. Danach blieb Manuel Neuer wettbewerbsübergreifend 1147 Minuten ohne Gegentor – Vereinsrekord. Auch in der Bundesliga konnte Neuer seinen Kasten 770 Minuten sauber halten und landete damit auf dem dritten Rang der Bestenliste. In seiner zweiten Saison beim Rekordmeister wurde Neuer zum dritten Kapitän, momentan ist er der Vize-Kapitän der Bayern. Im Mai 2014 verlängerte Neuer seinen Vertrag beim FC Bayern München bis 2019. In der Saison 2014/15 blieb Neuer in 20 Spielen ohne Gegentor und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf. Der Marktwert von Manuel Neuer liegt bei 45, sein Gehalt bei circa sechs Millionen Euro.  

Manuel Neuer – Fähigkeiten und Skills

  Manuel Neuer gilt als der Begründer eines neuen Torwartspiels. Dank seiner fußballerischen Fähigkeiten agiert Neuer häufig sehr weit vor dem eigenen Tor und wird so beinahe zum Feldspieler. Die Art, wie Manuel Neuer sich in das Spiel seiner Mannschaft mit einbindet, ist atemberaubend. Durch selbstbewusstes und kluges Auftreten hat sich Manuel Neuer zum Aushängeschild der neuen Torwartgeneration entwickelt. Neuers besondere Stärken sind seine fußballerischen Fähigkeiten, seine Übersicht und sein überragendes Verhalten in 1-gegen-1-Situationen.  

Manuel Neuer – Der beste Torwart der Welt

  Das große Talent des Manuel Neuers wurde schon zu Zeiten als Torwart des FC Schalke 04 sichtbar. Obwohl der Nationalspieler in der ersten Zeit bei den Münchenern mit harter Kritik zurechtkommen musste, hat er sich hier immer weiter gesteigert – bis zum besten Torhüter der Welt. Im Jahr 2011 wurde Manuel Neuer als erster Torwart überhaupt zum Fußballer des Jahres gewählt. 2014 konnte er diesen Erfolg wiederholen. 2013 wurde der Bayern-Keeper zum Welttorhüter ausgezeichnet; auch diese Trophäe sicherte sich Neuer ein Jahr später erneut. Nach dem Weltmeistertitel in Brasilien findet sich zudem eine weitere Trophäe im Schrank von Manuel Neuer – er bekam den Goldenen Handschuh als bester Torhüter bei der Weltmeisterschaft. In seiner ersten Saison beim FC Bayern brach er den von Oliver Kahn aufgestellten Rekord von 19 Spielen ohne Gegentor in einer Saison. Durch sein fußballerisches Talent entwickelte Manuel Neuer eine eigene Art des Torwartspiels. Diese wird weltweit kopiert und gilt als optimales Torwartverhalten.  

Erfolge von Manuel Neuer

  Bei der U-21-Europameisterschaft 2009 wurde Manuel Neuer zum besten Torhüter gewählt. Ein Jahr später bekam er das Silberne Lorbeerblatt als Spieler der Nationalmannschaft. 2011 wurde er als erster Torwart zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt, drei Jahre später konnte er diesen Erfolg erneuern. Im Jahr 2013 stieg Neuer zum besten Torhüter der Welt auf. Er wurde Welttorhüter des Jahres, landete im UEFA Team of the Year, wurde Torhüter der Mannschaft des Jahres und von den Fans zum besten Spieler des Champions-League-Finals gewählt. 2014 bekam er den Goldenen Handschuh als bester Torhüter der Weltmeisterschaft verliehen und wurde Weltsportler und Europas Sportler des Jahres.  

Statistik von Manuel Neuer

  290 Mal ist Manuel Neuer in der Bundesliga schon aufgelaufen. In fast der Hälfte der Spiele (136) blieb der Spitzentorwart ohne Gegentor. Insgesamt kassierte er bisher 233 Gegentreffer. In der Champions League lief Manuel Neuer 73 mal auf. Hier kassierte er 67 Gegentore, blieb in 29 Partien aber ohne Gegentreffer. Einen Platzverweis musste Manuel Neuer noch nie hinnehmen, in der Bundesliga bekam er insgesamt zehn gelbe Karten, in der Champions League fünf.  

Manuel Neuer - Privatleben

  2010 gründete Manuel Neuer die „Manuel Neuer Kids Foundation“, die sich gegen Kinderarmut einsetzt. Von 2009 bis 2014 war er mit Kathrin Gilch zusammen, aktuell heißt seine Freundin Nina. Geboren wurde der 1,93 Meter große Katholik in Gelsenkirchen. Seine Vorbilder sind Jens Lehmann und Edwin van der Sar. Sein Bruder Marcel Neuer ist Schiedsrichter.  

Werbepartner von Manuel Neuer

  Neben seiner eigenen Stiftung unterstützt Manuel Neuer auch noch Coca-Cola Zero, die Allianz, Sony, Adidas, Mobile World 24 und Die Monster Uni.