Der Treue Trainer Alex Ferguson

Kaum ein anderer Trainer weiß, worauf es beim Fußball wirklich ankommt. Alex Ferguson verrät endlich sein Geheimnis. Er ist schließlich Trainer der erfolgreichen Mannschaften Manchester United, die sich schon oft einen Titel holen konnten. Doch wie funktioniert die Ferguson Formel eigentlich? Auf was kommt es bei diesem Trainer an und wie schafft er es eigentlich, solch einen Erfolg zu erhalten?   Ferguson 1   Vielen Fans geht einfach das Herz auf, wenn sie an den bekannten Trainer denken. Die meisten von ihnen wissen, dass Ferguson einfach einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Bereits im Jahr 1990 zog der Trainer in einen kleinen Vorort von Manchester. Old Trafford ist das Stadion, in dem sich der Verein durchsetzen konnte und dementsprechend auch eine wahre Fußballgeschichte geschrieben hat. Zur damaligen Zeit war Ferguson gerade einmal 27 Jahre alt. Er spielte selber bei Menu und konnte in dieser Karriere bereits 38 nationale und sogar internationale Titel holen. Bisher gab es einfach keinen anderen Trainer der Fußballmannschaften, der so lange im Amt gewesen ist. Man kann daher von einem regelrechten Virus sprechen, den Alexander Ferguson hinterlassen hat. Er begann daher Manchester United weit nach vorne zu bringen und die oberen Tabellenplätze zu sichern.   Umso größer war aufgrund dessen der Schock, dass Ferguson im Mai dieses Jahres plötzlich das Amt niederlegte. Mit 71 Jahren hielt er sich selber nicht mehr in der Lage, die großen Bühnen zu betreten. Er wolle nun endlich Zeit mit seiner Frau verbringen. Dies gab er in verschiedenen Interviews bekannt. In Manchester selbst war man mehr fassungslos. Niemand konnte sich die Zeit ohne Ferguson vorstellen.  

Die Ferguson Formel als Buch

Doch jetzt ist er wieder da. In den vergangenen Wochen haben mehr als 200 Journalisten aus aller Welt Fotos und Momentaufnahmen des bekannten Trainers. Auf dem Programm stand dementsprechend die Autobiografie des Trainers. Gut 400 Buchseiten kann der Trainer mit seiner Ferguson Formel anbieten und somit den Lesern zeigen, dass er wirklich Ahnung Fußball hat. In seiner Biografie vermittelt er die Weisheit des Mannes. Außerdem enttarnt er dort die Essenz des Fußballs, was die Biografie einfach spannend und erstklassig machen kann.   Wer sich den Trainer schon einige Male angeschaut hat und selbst nachgelesen hat, was er anbietet wird wissen, das Alexander Ferguson einfach deutlich mehr ist als nur ein Trainer. Er hat einfach die beliebtesten und reichsten Fußballvereine verändert.   Ferguson ist bis heute ein regelrechtes Phänomen. Mehr als ein viertel Jahrhundert lang begleiteten seine Fans mit einem besonders hohen Erwartungsdruck. Selbst bei Niederlagen blieb er seinem Verein treu. Doch was verrät der Trainer wirklich ins einem Buch und worauf können sich die Leser einstellen?   Ferguson 2   Eine Biografie ist das Werk nicht direkt. Seine Kindheit konnte der Autor schnell abhandeln, sodass diese nur in wenigen Absätzen angeschnitten wird. Selbst die Anfänge seiner Karriere werden dort nur gering erwähnt. Allerdings bringt Ferguson einen guten Einblick hinter die Kulissen und kann somit seinen Fans genau den Einblick vermitteln, den sich die meisten von ihm wünschen. Im Detail beschreibt Ferguson die Beziehung zu seinen Spielern, die nur durch ihn geschafft haben, Reichtum und Ruhm zu erhalten.

Das große Kapitel David Beckham

Eines der großen Kapitel in Fergusons Buch ist David Beckham. Er sei wie ein Sohn für den Trainer gewesen und ein herzensguter Mensch. Aufgrund dessen musste Ferguson Beckham ein eigenes Kapital schreiben lassen. Er war schließlich auch der einzige Spieler, der sich dazu entschlossen hat berühmt zu werden. Er wollte einfach um jeden Preis Fußballer werden, sagt der Trainer in seinem Buch. David Beckham hat schließlich die schöne Victoria kennengelernt und wollte ihr ebenfalls einiges beweisen. Dank Ferguson hat sich Beckham ebenfalls eine Karriere erlaubt, die sich weiterhin sehen lassen kann. David Beckham – Wikipedia Beckham ist allerdings nicht der einzige, der von Alex Ferguson in seinem Buch erwähnt wird. Auch Roy Keane, der irische Mittelfeldspieler wird in dem Buch erwähnt. Keane soll ein echter Rebell mit Heißblut gewesen sein und auch schwer zu kontrollieren. Trotz alledem konnte Ferguson auch ihn trainieren und seine Karriere ankurbeln. Ferguson hat dementsprechend einige Spieler nach vorne gebracht. Das Kapitel seiner Beziehung zu den Spielern ist daher lange nicht abgeschlossen. Schließlich waren selbst die Fans immer begeistert, wie gut er sich mit seinen Spielern verstanden hat. Er wusste genau, wie er sie packen sollte, damit sie sich ebenfalls in ihrer Karriere nach oben spielen konnte.   Der Teamgeist war bei Ferguson einfach besonders groß geschrieben. Es hat ihn daher einiges an Disziplin gekostet, um sich den eigenen Weg zu erarbeiten und dementsprechend einen besonders guten Ruf als Trainer zu haben. Durch seine genialen Aktionen auf dem Platz konnte er sich daher Ansehen verschaffen, dass er heute allemal genießen darf. Ferguson ist einfach ein Ausnahmetrainer, der sich sein Ansehen allemal verdient hat. Er hat Manchester United weit nach vorne gebracht und die Karrieren seiner Spieler ebenfalls angekurbelt.   Seine Erfolgsformel will wahrscheinlich jeder wissen. Alle Trainer heben den Hut heute vor Ferguson. Alles was er erreicht hat, wollen eigentlich auch viele andere Mannschaften. Schließlich kann man sich in seinem Buch genau ein Bild machen, was er mit seiner Mannschaft gemacht hat, um die Erfolge zu erzielen, die bis heute möglich waren. Dementsprechend konnten sogar Sportwetter von dem erstklassigen Erfolg profitieren und schauen, dass man die perfekten Wetten abschließen kann. Alleine aufgrund der Ferguson Formel bekommt dort jeder seine Chance und kann einen guten Tipp abgeben.  

Lohnen sich Sportwetten mit der Ferguson Formel?

Viele Spieler werden sich außerdem fragen, wie es eigentlich mit den Sportwetten auf Manchester United aussieht. Hierzu kommen nicht nur die klassischen Varianten in Frage, sondern auch die speziellen Sportwetten, die besonders durch die Ferguson Formel nach oben getrieben werden. Wer daher weiß, wie der Trainer eigentlich handelt und welche Erfolge auch die Spieler erhalten konnten, kann man sich als Sportwetter dort selber ein Bild machen und somit auch entscheiden, wie man zu den erstklassigen Sportwetten mit hohen Gewinnen kommen kann.   Fußballwetten sind daher nicht einmal mehr eine Seltenheit. Schließlich hat Alexander Ferguson heute schon viele Spieler zufrieden stellen können und aufgrund seiner perfekten Formel für den absoluten Fußball Erfolg gesorgt. Als Spieler kann man daher allerhand erlenen und einfach selber in Erfahrung bringen, wie die Ferguson Formel eigentlich funktioniert.